Feedback (Piepsen) nimmt zu..?

von Jamez, 07.01.04.

  1. Jamez

    Jamez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #1
    also irgendwie hab ich das gefühl, dass das piepsen bei mir zugenommen hat. kA warum. kommt mir so vor.
    das nervt ziemlich! beim proben piepst und quiekt es an allen ecken wenn ich mal etwas die saiten schwingen lasse.
    also noch mal meine fragen: wie krieg ich das besser weg? hab am übernächsten freitag nen gig. bis dahin sollte ich es etwas reduzier haben.
    ich weiss, dass bessere pickups ne lösung sind (hab ganz billige), aber geld ist geld...
    hab ne osmond lg2 (oder so) , nen kord ax100 g und nen h&K silver edition, falls euch das weiterhilft beim tipps geben.

    ist aber auch ganz lustig. haben nen lied mit breaks und in den breaks piept es immer so schön pervers... :rolleyes:
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.01.04   #2
    piept es wie handy-signale oder pfeift es ?
     
  3. Jamez

    Jamez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #3
    hmm...es pfeift...die typische rückkopplung nehme ich an...
    das komische: wenn ich das kabel aus der gitarre rausnehme und mit dem finger draufdrücke passiert das gleiche! also kanns ja auch nicht wirklich an den pickups liegen?
     
  4. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 07.01.04   #4
    tja, wenn die pus ganz ganz billige sind, dann haste n ganz ganz grosses problem, du kannst mal versuchen den hall rauszudrehen oder die zerrung zurueck zu schrauben, ansonsten macht sich am besten die bewegung, den volume poti runterzudrehen, sehr bezahlt, selbst bei kleinen breaks, einfach die gitarre leise und schon duerfte dein problem gemindert sein, braucht nur n paar stunden, dann ists automatisiert,
    leute wie paul gilbert machen das auch bei dem kleinesten break,
    gruss,
    lw.
     
  5. Jamez

    Jamez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #5
    ich will mich ja nicht unbeliebt machen, aber...der volumeregler ist locker ...
    war bis jetzt zu faul den zu reparieren (der lässt sich immer leicht weiterdrehen, halt also keinen festen anschlag...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping