Fender Blues Deluxe 2. Box/Cab anschließen?

F
FHzock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.24
Registriert
02.10.23
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo liebe Community,

ich wollte mir den Fender Blues Deluxe dem nächst kaufen,
bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich ein 2. Cab anschließen kann.
(Gibt es ein External Speaker Out?)

Habe im Internet nichts dazu gefunden.

Würde mich über eine Antwort freuen,
Fabian.
 
Wozu? Ich hab den Blues Deluxe auch - der ist doch echt laut genug für alle Lebenslagen, oder? Ansonsten gib deinem Drummer Baldrian…
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Ja Ok.. Wollte's Ja nur wissen.
Trotzdem Danke
 
Hi!
Hallo liebe Community,

ich wollte mir den Fender Blues Deluxe dem nächst kaufen,
bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich ein 2. Cab anschließen kann.
(Gibt es ein External Speaker Out?)...
Ja, gibt es. Fender bietet seit einiger Zeit sogar eine passende BD-Box an.

Es kann sein, dass es den zweiten Speaker-out bei der Erstauflage (ca. 1993-95) noch nicht gab...

cheers - 68.

1648944499431.jpeg
 
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Gibt es ein External Speaker Out?
Ja, den gibt es beim Reissue, wie oben bereits in #5 und #6 zutreffend geantwortet wurde.
Steht aber auch in der Produktbeschreibung von bspw. Thomann.
Man sieht ihn nur leider auf den Produktfotos nicht, weil er innen (aber von außen erreichbar) direkt neben dem internen Speakeranschluss angebracht ist.
IMG_2183.jpeg
Quelle:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Danke für die Antworten. Hatte bei Thomann auch gelesen, dass es einen Out gibt, dachte aber, die meinen den PreAmp out.
 
Hätte trotzdem noch 1 Frage.
Ich finde im Internet immer
Fender Blues Deluxe oder Fender Blues Deluxe Reissue.
Gibt es da ein Unterschied?
 
Hi!

*edit*
Ja, es gibt diverse Unterschiede - einen (ext. Speaker out oder nicht) hatten wir ja schon ;)

Der "originale" Blues Deluxe erschien Anfang der 90er Jahre (ca. ´93) als Teil der "Tweed"-Serie.
Fender hatte kurz zuvor großen Erfolg mit dem Reissue des "´59 (Tweed) Bassman", und brachte nun eine neue Reihe von Amps im "Tweed-Look" heraus.
Dazu gehörte der Pro Junior, Der Blues Deluxe/DeVille und der (Transistor) Bronco - ab ´95 auch der Blues Junior.
Blues Deluxe und Devise wurden aber schon 1996 durch den Hot Rod Deluxe/DeVille abgelöst/ersetzt.

Offenbar war die Nachfrage nach diesen Modellen aber so groß/stetig, dass Fender Mitte der 2000er ein "Reissue" beider Amps herausbrachte. In den "Reissues" wurden einige Veränderungen/Verbesserungen gegenüber den ursprünglichen Modellen vorgenommen.

cheers - 68.
 
Grund: edit by C_Lenny -> Vollzitat Vorpost
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Interessant
Reaktionen: 2 Benutzer
Ok. Das heisst am normalen kann ich keinen 2. Cab anschließen.
 
Hi!

*edit*
Ja, richtig.
Aber der "normale" ist inzwischen auch deutlich seltener zu finden als der Reissue - und ich würde in jedem Fall zum Reissue raten.
Der "normale" ist halt (mindestens) 10 Jahre älter, braucht dringend einen Besuch beim Amp-Doktor - und er ist auch nicht (irgendwie) "besser".

cheers - 68.
 
Grund: edit by C_Lenny -> Vollzitat Vorpost
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben