Fender Champ 600 Tuning

von Woppel, 06.05.08.

  1. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hallo Champion-User.

    Ich habe am Wochenende mal etwas "gebastelt".
    Herausgekommen ist ein Standby-Schalter mit 200mA Sicherung für die Anodenspannung (neben der Betriebslampe) und ein Umschalter für den Grund-Klang (neben den zwei Inputs).

    [​IMG]
    [​IMG]

    Somit kann man zwischen Tweed und Blackface umschalten, wobei mir persönlich der Tweed-Sound viel besser gefällt und auch lauter und offener ist.
    Zusätzlich hatte ich schon einen Gleichrichter für die Heizspannung und einen Ted Weber 6" AlNiCo-Speaker eingebaut, der den original Fender-Lautsprecher deutlich übertrifft.

    Bestückt ist der Champ mit einer Philips NOS 5751 und einer 6V6s JJ.

    Bei Gelegenheit nehme ich mal ein paar Soundsamples auf und verlinke sie hier.

    Gruß,
    Woppel
     
  2. Steffos

    Steffos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    19.12.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Schönau am Königssee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 09.04.09   #2
    Hi Woppel,

    hoffe du nimmst es mir nicht übel wenn ich mich als Junior Valve User beteilige =)
    Ich bin auf der Suche nach einem guten Austauschspeaker für meine Combo.
    Habe derzeit einen 8" von Eminence eingebaut und interessiere mich für die Jensenalternativen.
    Doch sagen einige, das die einzig ware Lösung für den Class-A ein Ted Weber Speaker ist -
    ist das war? Hast du diesbezüglich schonmal Erfahrungen gemacht? Und bist du mit deinem Weber vollkommen zufrieden?
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 09.04.09   #3

    hi steffos!

    ich habe schon einige 8" speaker in meinen diversen champs getestet (webers, jensens, alt + neu) und die aussage daß "nur" webers was taugen ist - natürlich - käse (solche sprüche sind immer käse...).

    die jensen c8r/p8r klingen den webers sehr ähnlich wie die entsprechenden weber signature alnico/ceramic.


    cheers - 68.
     
  4. Tobi-85

    Tobi-85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 09.04.09   #4
    Die Sounds würde ich sehr gerne einmal hören.

    Noch habe ich meinen Champion ja Zuhause :D
    auch wenn er nun leicht Modifiziert im Flohmarkt angeboten wird.

    Ich habe allerdings den Jenßen 6" Keramik Lautsprecher drin.

    Und ein paar vom TAD empfohlene Röhren. Da hat sich auf jedenfall was am Sound
    getan. Mal sehen ob ich noch in den Genuß komme den Speaker zu hören wenn er
    eingespielt ist.
     
  5. Tobi-85

    Tobi-85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 09.04.09   #5
    Ach ich Idiot. Habe ich ausversehen doppelt gepostet. Aber gut jetzt ist er da. ^^

    Ich wollt sagen....Mein Lehrer hat einen Naylor Speaker in seinem DRRI.

    Der klingt ausser ordentlich gut. Bekommt man zwar nur in den USA aber
    da die Welt ja keine Scheibe mehr ist und das Flugzeug erfunden wurde kann man sich ja solche Dinge mittlerweile bestellen. ;)
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 09.04.09   #6
    :confused: Wie jetze?Zweifelst Du an der Flachheit unseres Planeten?Muhaha...Frevel...
    (Aber ich zweifele manchmal an der Flachheit einiger User-Brains. Insofern..:D)
    :gruebel:Alles fauler Zauber! Hexerei:p

    Zum Topic:
    Ich schließe mich goldtop absolut an. Die Jensen Speaker sind schon großes Kino.


    Greetz,

    Oliver
     
  7. Tobi-85

    Tobi-85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 09.04.09   #7
    Mist daran habe ich gar nicht gedacht ich hoffe doch das man mich jetzt nicht steinigt. :eek:

    Also Naylor Speaker (Was ist das überhaupt für eine sprache und was ist ein speaker) existieren demnach gar nicht. Sorry das war eine Fehlinformation. *flüster* Ist jetzt alles wieder gerade gebogen Rockin'Daddy?
     
  8. HavingFun

    HavingFun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.734
    Erstellt: 09.04.09   #8
    Edit: falsch gelesen... :)
     
  9. Steffos

    Steffos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    19.12.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Schönau am Königssee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 17.04.09   #9
    Ok, das klingt ja schonmal interessant :=)
    Ich glaube ich probier´ einfach mal den Jensen p8r aus und schaue wie er mir gefällt =)

    Danke für die Hilfe :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping