Fender Highway 1 (2006) - Benötige Rat !

von jevermeister, 17.11.06.

  1. jevermeister

    jevermeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Luebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #1
    einen wunderschönen guten abend oder bei euch guten morgen !!!

    ich wollte mir schon seit längerer zeit eine gitarre zulegen, ich spiele jez seit knapp 2 1/2 jahren und spiele immer noch auf meiner no-name klampfe, die ich mir damals mühsam zusammengespart hatte !!!

    da ich zurzeit in amerika bin, dachte ich wäre das ne geile gelegenheit mir diese neue klampfe zuzulegen!!

    ----------------------------------------------

    ich spiele, wenn ich alleine spiele haupsächlich Blues ... wenn ich allerdings mal inner richtigen stimmung bin hau ich auch gerne mal alte sachen von metallica raus
    ( sowas wie master of puppets, aber wie gesagt eher selten !), wenn ich allerdings mit freunden mal jame(schreibt man das so? bin grade verwirrt!), oder wie ich hoffe bald inner band spielen werde, dann will ich so richtung "the subways" oder halt ähnliches klingen !
    das is eigentlich auch mein haupziel, ne klampfe die nen schönen cleanen klang hat, aber auch für rock gut geeignet ist! rock nicht metal !

    aber genug geredet, ich hatte die highway one mal angespielt und die gefiel mir eigentlich richtig gut, nur hatte ich probleme mit folgendem...
    - ich habe gelesen, dass der lack so super dünn ist, dass er nach einem monat spielen sich schon verabschiedet
    -ich kam nicht so richtig mit dem gewicht klar, sie war mir irgendwie zu leicht, ich mag es lieber, wenn man merkt, was man spielt...klingt komisch ich weiß :screwy:
    -ich konnte sie nicht wirklich komplett durch testen, glaubt ihr man kann mit der auch mal richtig den gain aufreißen, oder ist sie dafür tatsächlich zu Blues lastig
    -sie hat diese langweilige strat-form ;)

    ich würde gerne mal rückmeldungen zu der klampfe von euch hören, was ihr für erfahrungen habt, vllt. könnt ihr ja sogar etwas auf meine probleme eingehen!

    oder vllt. kennt ihr sogar ein vergleichbares stück....das besser zu mir passen würde!

    also für jeden ratschlag und ähnliches bin ich mehr als offen und dankbar !! :D

    PS: ich hab den thread her aufgemacht, weil ich keine review oder ähnliches für die klampfe finden konnte und selbst in der review section habe ich nixx gefunden !
     
  2. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 17.11.06   #2
    hey, wenn du gerne blues spielst und aber genauso gerne mal ein metalriff zockst,
    ist he highway1 in HSS bestückung genau das richtige für dich!
    ich spiele auch eine:
    [​IMG]

    und ich muss sagen, ich hab sie zwar etwas modifiziert, also 3 humbucker von dimarzio reingebaut (chopper am neck, fast track 1 in der mitte und evolution am steg), aber auch in der original bestückung war sie für diese zwecke perfekt.
    ich spiele die gitarre in meiner metalband und kann genausogut schöne blues/bluesrock sachen spielen, da ich die beiden humbucker am hals und in der mitte zu singlecoils splitten kann.
    zum lack kann ich sagen:
    meine gitarre hat noch nicht mal die geringsten spuren, obwohl ich sie schon seit 1,5 jahren intensiv täglich spiele.
    das liegt vielleicht auch daran, dass ich immer kleidung mit kurzen ärmeln trage und die haut nicht so sehr den lack abreibt wie kleidung.
    aber ich habe auch schon oft gehört, dass der lack schnell spuren nimmt.
    ich wünschte, es wäre bei meiner auch so, da spuren auf einer gitarre immer geschichten erzählen und dem instrument charakter verleihen:great:

    letztendlich kann ich dir unbedingt zu einer highway1 in hss bestückung raten, auch im originalzustand hat sie gut gerockt/gebluest.
    ich habe die modifikationen nur aufgrund meiner high-gain-bedürfnisse durchgeführt.
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 17.11.06   #3
    Servus!

    Also an deiner Stelle würde ich mir die HSS Variante der Highway kaufen, diese kommt dank des Bridge Humbuckers eher in Frage.

    Der Lack der neuen Fender HWY1 ist zwar auch sau dünn (vielleicht 1/10 mm) aber er ist genauso dünn wie bei einer American Vintage Stratocaster. Die Info ist übrigens von einem amerikanischem (Fender) Teilehändler, den ich diesbezüglich mal kontaktiert hab. Achso und der Lack ist ein reiner Nitrolack genauso wie er auf der American Vintage vorkommt. Der reibt sich schneller ab als jener der auf den anderen drauf ist ist aber für Nitrolack typisch. Meiner hat keine einzige Macke und das - wiedererwarten von alten HWY1 besitzern - nach nem Monat :p. Allerdings hab ich keine Gürtelschnallen an bzw. bedecke diese, Trage nur T-Shirts bzw. hochgekrämpelten Ärmel, nehme einen Ledergurt OHNE Schnallen und leg zwischen Gitarrenständer und Gitarre ein Baumwolltuch.

    Gruß

    P.S. Die strat-form ist nicht langweilig sondern KULT :p
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.11.06   #4
    Genau! :great:
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 17.11.06   #5
    Kult ist aber normal etwas anderes.

    Für mich haben z.B. die alten Danelektros Kultstatus oder der Citroen 2CV und die haben z.B. gemeinsam, dass es dafür eine eingeschworene Fangemeinde gibt, obwohl es vom praktischen Standpunkt weit besseres gibt.

    Das trifft für die Form der Stratocaster nicht zu, sie ganz einfach die beste und daher auch erfolgreichste.
     
  6. jevermeister

    jevermeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Luebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #6
    hey...

    vielen dank, fuer die rueckmeldungen!!! vor allem an dich southtownrocker :great:
    wenn aber jemand noch mehr zu erzaehlen hat, immer her damit!

    ja ich hatte auch an ne hss bestueckung gedacht ! ...jez muss ich mich nur noch fuer ne farbe entscheiden... ;)

    schwarz fand ich langweilig, kann man irgendwo nachsehen, in welchen farben es die gibt? denn, auf der www.fender.com geben sie nur drei farben an, im offiziellen katalog drei andere :confused:

    ich wuerde mir die dann naemlich hier bei nem haendler bestellen und duerfte sie dann testen und dann entscheiden ob ich sie kaufe oder nicht...

    greetz jevermeister

    PS: eins noch, haben die neuen highway one den gleichen qualitaetsstandart wie die alten? ...
     
  7. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 18.11.06   #7
    Ich interessiere mich auch schon seit längerem für eine Highway One Strat, hab auch eine angespielt. Hat mir sehr gut gefallen.

    Auch wenns jetzt nicht richtig dazupasst. Ich hätte eine Frage und wollte nicht extra einen Thread aufmachen.
    Also: Welche Pickup- Ausfräsungen unter dem Pickguard hat eine Hghway One std. Strat?

    (ich hoffe der Threadersteller ist mir nicht böse:o )
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 18.11.06   #8
    HSS Fräsung findet sich darunter...

    Gruß
     
  9. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 18.11.06   #9
    Danke:great:
     
  10. price of gas

    price of gas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    120
    Erstellt: 18.11.06   #10
    wenn du so klingen willst wie the subways: billy lunn spielt fast nur sgs, ab und zu auch mal ne les paul.
     
  11. jevermeister

    jevermeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Luebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #11
    ja weiß ich...allerdings soll der sound ja nur in die richtung gehen, also basicly rock ... :)

    mir ging es mehr darum zu hören, ob die gitarre auch für sowas geeignet ist, was southtownrocker mir ja bestätigt hat :D

    trotzdem danke ...
     
  12. Diebels<3

    Diebels<3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.06   #12
    ohne jetzt einen neuen thread aufmachen zu wollen. wie schlagen sich die neuen Highways denn gegenüber den USA Standards?
    wollte mir evtl zu weihnachten auch eine zulegen, da das geld für ne standard wohl nicht reichen wird ;(
     
  13. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.11.06   #13
    also ich war letzte woche mal american strats antesten, weil ich mir auch mal eine zulegen wollte.
    ich bin zu dem entschluss gekommen, dass keine getestete strat (900 - 1300 €) mir mehr geben kann als meine highway1, jedenfalls nix, was mir 1000 € wert wäre:rolleyes:
    ich werde mir höchstens mal noch ein zweites pickguard mit richtig guten pickups machen, zum wechseln je nach laune.
    ansonsten, spiel doch mal im laden ne highway zu ner american parallel, dann haste doch am ehesten den direkten vergleich:great:
     
  14. jevermeister

    jevermeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Luebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #14
    AHH...

    nochmal voll wichtig ! ! !

    is die klampfe auch für funk geeignet?!?! bitte nochmal um kurze meldung!
    ich kann mir zwar denken, dass wenn sie tatsächlich nen schönen cleanenklang hat, dass man dann auch nen schönen, tighten funksound rausholen kann...trotzdem fragen kostet nixx

    und ... würdet ihr den sound der gitarre allgemein eher als warm, oder als hoch bzw. hell einstufen?
     
  15. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 20.11.06   #15
    natürlich ist die gitarre auch für funk geeignet!
    genauso wie für metal, blues, punk, jazz...
    mit dem richtigen equipment (amp, effekte, usw.) kannst du meiner meinung nach mit jeder gitarre, die dir liegt, alles spielen, was du möchtest!
    ich hab beim diesjährigen chiemsee reggae summer ne reggae band gesehen, in der der gitarrist ne ibanez jem gespielt hat:eek:
    ist doch egal, hat sich gut angehört!
    und jetzt geh mal in nen laden und nimm mal ne highway in die hand!
    und wenn du keinen laden in der nähe hast, mach am nächsten freien tag mal mit auto oder bahn nem netten ausflug zu einem laden, der einige fender hat und teste!
    meiner meinung nach war das hier genug der theorie, jetzt hilf nur noch die praxis:great:
    und jetzt ab in den laden!;)
     
  16. jevermeister

    jevermeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Luebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #16
    war ich inzwischen schon... muss nur noch finanzen klaeren und dann wird gerockt gefunkt gebluest :-)
     
  17. AC-Deeds

    AC-Deeds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    29.12.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #17
    Hey, ich befinde mich gerade auch in Amerika, eher gesagt in Mexiko und habe mir vor gut 2 Monaten einen Fender Stratocaster Highway One gekauft!
    Ich spiele mit ihm ziemlich viel Blues- und Rock n Roll-Stücke und es macht echt Spaß!
    Wenn mir mal der Sinn nach etwas härteren Riffs alá Onkelz oder so ist, klappt das auch perfekt! Ich habe zwar im Moment als Amp nur eine "Notlösung", aber ich bin echt mal auf den Sound mit einem guten Amp in Deutschland gespannt.

    Nun ist hier immer wieder der Begriff "HSS" gefallen! Was genau bewirkt dieser Pick-up beim Sound und sollte man ihn sich anschaffen?

    PS. Wenn du coolen Blues jamen willst, kauf dir am besten mal so eine CD "Lets Jam" oder "Band in a Poket", wenn du das nicht sowieso schon getan hast.
     
  18. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 19.12.07   #18
    hss ist die tonabnehmer bestückung einer sogenannten fat-strat, also steg humbucker, mitte und hals singlecoil
     
  19. AC-Deeds

    AC-Deeds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    29.12.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #19
    Ja, ich weiß wohl was HSS beudeuet, aber ich habe keine Ahnung, was das mit den Soundeigentschafeten macht, also inwiefern das den Klang verändert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping