Fender Jaguar HH empfehlenswert?

von heavenly, 11.02.07.

  1. heavenly

    heavenly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sankt Sebastian
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    639
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Meine Jaguar Japan ist wieder unterwegs nach Hause, meine PRS Mccarty ist verkauft und nun sitze ich mit der E-Gitarre meiner Freundin (Ibanez GSZ120) quasi alleine hier. Okay meine Freundin ist ja auch noch da *g* Die Ibanez ist übrigens schweinegut für die paar Euros die sie gekostet hat. Von der Stimmstabilität um einiges besser als meine Mccarty *grrrrrrrrrr*. Jetzt ist mir die Jaguar HH aufgefallen, okay schwarz ist nicht unbedingt meine Farbe, aber wie siehts denn klangmäßig mit dem Teil aus? Sind die Pickups auch für angecrunchte Sounds ala Coldplay etc. zu gebrauchen? Wie siehts clean aus? Gibts schon irgendwo hier ein Review zu lesen, habe keines finden können. Stehe momentan vor der Entscheidung Jaguar HH oder Gibson Les Paul double cut faded worn cherry.
     
  2. Claiborn

    Claiborn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.02.07   #2
  3. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.437
    Zustimmungen:
    2.208
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 11.02.07   #3
    bei harmony central solltest du fündig werden, zwecks review...

    LINK: JAGUAR HH BARITONE nen anderen hab ich nich gefunden, solte aber "ähnlich" sein...
     
  4. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 11.02.07   #4
    und gestern schreibste noch du willst deine jaguar aufmöbeln?..:screwy:

     
  5. heavenly

    heavenly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sankt Sebastian
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    639
    Erstellt: 11.02.07   #5
    Genau, aber da ich keine Lust habe mir aus irgendwelchen Ecken irgendwelche Austauschparts kommen zu lassen habe ich den Plan schnell verworfen. Wenn ich mir ne Gitarre kaufe dann soll sie so gut sein wie ich sie bekomme. Da sehe ich eben die Jaguar HH als Alternative, solange sie nicht zu heavy klingt. :p
     
  6. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Das ist die gleiche Gitarre, wie du sie schon hattest. Einziger Unterschied sind die PUs.

    Und wenn es die "Baritone" sein soll, haste sogar kein Tremolo, was die Gitarre teils mit ausmacht.

    Ich denke mal, dass die Jaguar HH wohl heavy sein wird. Warum hätten sie sonst die Humbucker rein bauen sollen? Ich denke mal, dass die mehr Leute damit erreichen möchten. Und da die alte gute Jaguar schon für Punk völlig OK war, kann ich mir gut vorstellen, dass die nochmal ein bisschen geboostet sein wird. Mehr Output...

    mfG

    Marcus
     
  7. heavenly

    heavenly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sankt Sebastian
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    639
    Erstellt: 14.02.07   #7
    Ich war jetzt in nem Gitarrenladen (Guitarpoint.de) und habe alles getestet was mir unter die Finger kam. Die haben sogar ne original 62er Jaguar da in Rot. Geiles Teil, und fühlt sich doch irgendwie wertvoller als die Japan-Serie an. Entschieden hab ich mich dann für ne Gibson Les Paul DC faded worn cherry. Genau mein Ding und klingt mit den P90ern absolut genial und *hurray* sie verstimmt sich nicht die Bohne. Danke noch für alle eure Antworten.
     
  8. Claiborn

    Claiborn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 14.02.07   #8

    Original 62er in Rot??? Wo wohnst du? Und wieviel müsste man dafür löhnen? :D
     
  9. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.02.07   #9
    Ui... für die würd ich alle meine Gitarren verkaufen... *hechel*

    Glückwunsch zur Gitarre!
     
  10. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 19.02.07   #10
    man bekommt die originalen jaguars für gar nicht sooooviel geld...
    z.B. hier
    www. wutzdog-guitars .de/WutzFender.htm

    ach ja glückwunsch zur feile... kommt sicher auch noch in meine sammlung...eines tages...
     
Die Seite wird geladen...

mapping