Fender JG-26 SCE

von schöberl, 02.12.07.

  1. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 02.12.07   #1
    hallo liebe community!

    ich hab vor ca. einem halben jahr die besagte gitarre geschenkt bekommen. Der Vorbesitzer meinte für sie würde sich die gitarre viel zu schwer bespielen lassen. Natürlich nehm ich erst mal alles was ich geschenkt bekomme, vor allem gitarren zeugs *gg*:cool: Inzwischen fasziniert mich akkustische gitarre wieder sehr und ich übe täglich "fingerpicking" und schrammel ein paar akkorde in der hoffnung das lieder daraus erkennbar sind bzw. neue entstehen. Meine frage an euch:

    Würdet ihr sagen das diese gitarre schwer zu bespielen ist?
    Ist sie für einen anfänger für mich geeignet?

    vielen dank für die (hoffentlich) antworten

    anton

    PS. wo ich grad nen fred offen hab: gibs gute akkustik-lern-bücher? am liebsten mit cd? danke im voraus
     
  2. donnosch

    donnosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.12.07   #2
    Ich glaube, da kann dir keiner helfen. Selbst, wenn zufällig jemand genau dieses Modell schonmal bespielt hat, wird er trotzdem nur sagen können, wie diese spezielle Gitarre sich hat spielen lassen. Vielleicht lässt sich eine Tendenz feststellen, weil sich gleiche Modelle ja theoretisch gleichen müssten, aber da spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle.
    Wie findest du denn die Bespielbarkeit? Hast du Schmerzen davon und bessert sich das auch nicht? Wenn deine Finger sich einfach nicht daran gewöhnen bzw. du keinen Akkord ohne scharrende Geräusche spielen kannst und nach einer Woche am Tag nicht länger als 'ne halbe Stunde darauf spielen kannst, wird die Bespielbarkeit wohl nicht in Ordnung sein und selbst dann kannst du daran noch etwas ändern. Hals einstellen, dünnere Saiten aufziehen, dickere Saiten aufziehen (wenn die hohen Saiten vielleicht ZU dünn sind und ins Fleisch schneiden), Steg abschleifen.. eben die Saitenlage verändern, das Griffbrett und den Hals polieren usw.
    Probier es doch einfach und wenn du dich verbesserst, die anfänglichen Schmerzen nachlassen und es nach was klingt, passt es doch.
     
  3. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 03.12.07   #3
  4. schöberl

    schöberl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 03.12.07   #4
    das problem bei mir ist halt das ich höchstens einmal im monat in ein gitarrenladen komm :( also was mir total gut gefällt und mein "feuer" neu entfacht hat ist das john butler trio. Aber auch auf deinen link hin hat mir dieser ulli bögershausen auch sehr gut gefallen... das ist doch alles fingerstyle oder? aber auch so sachen wie typische singer/songwriter sachen gefallen mir sehr gut wie zB bob dylan, georg danzer,... oder sind da auch wieder versch. unterarten bedient? was sind diskantsaiten? sind das die G- H- und e- saite auf der akustischen??
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 04.12.07   #5
    also...

    john butler spielt viel 12-string... wäre ni interessante herausforderung.

    ulli bögershausen hat ne eigene lehrbuchserie, soviel zum thema bücher

    http://www.ulli-boegershausen.de/shop/index.php

    das wäre tatsächlich alles fingerstyle. der wird aber auch von si/so verwendet.


    diskantsaiten sind h und e saite. haste mal nachgemessen?

    groetjes
     
  6. schöberl

    schöberl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.12.07   #6
    vom bundstäbchen bis zur diskant e-saite sinds 3 mm. vielen dank für die hilfe akquarius
     
  7. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 05.12.07   #7
    gern geschehen :)

    3mm sind jetzt nicht superklasse aber durchaus im grünen bereich. wenn sie nicht andere probleme macht (z.b. schwergängige mechaniken, die das stimmen erschweren), würd ich sagen, dass der vorbesitzer eventuell probleme mit stahlsaiten hatte. die sind ja für viele neueinsteiger anfangs ein problem.

    ich seh keinen grund, warum du mit der gitarre nicht in die 6-string-welt starten kannst :great:

    groetjes
     
  8. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 05.12.07   #8
    mir ist noch was eingefallen.

    wenn du mit deiner fender startest, solltest du ein paar neue saiten draufziehen und darauf achten, dass die saitenstärke bei .11 oder .12 liegt. vielleicht hatte dein vorgänger dickere saiten drauf, die etwas störrischer sind.

    groetjes
     
  9. schöberl

    schöberl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.12.07   #9
    ok. dann sehen wir uns im akustikgitarre pur thread ;)
     
  10. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 05.12.07   #10
    sehr gern! vielleicht kannst du ja schon über deine ersten erfolge berichten.

    lass von dir hören, falls du tipps zum thema saiten gebrauchen kannst :great:

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping