Fender Junior Pro mietwohnungstauglich machen

von Junges Talent, 21.03.08.

  1. Junges Talent

    Junges Talent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    Hi,

    erst einmal möchte ich Hallo sagen. War bis jetzt nur stilles Mitglied.
    Nun habe ich eine Frage und hoffe, mir kann jemand helfen.

    Ich habe mir in der Bucht einen gebrauchten Fender Junior Pro (USA) geangelt.
    Leider habe ich die Lautstärke total unterschätzt, die der Amp hat.
    Nun lebe ich leider in einer Mietwohnung und will natürlich keinen Streß mit meinen Nachbarn. :gruebel:

    Nun zu meiner Frage:
    Kann man zwischen Verstärker und Lautsprecher ein Volumenpedal (Ibanez VL10) schalten, ohne dass der Fender Junior Pro einen Schaden erleidet?

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit, ihn mietwohnungstauglich zu machen?
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Auf keinen Fall ein Volumenpedal zwischen Endstufe und Lautsprecher!

    Die günstigste Lösung ist wohl, den Amp vorne etwas abzudecken (Decke, Kissen e.t.c.). Das bringt schon einiges.
    Zwischen Amp und Speaker könntest du aber eine Powerbreak einschleifen.
    Damit kannst du den Amp aufreissen und trotzem die Lautstärke gering halten, da das Gerät die Leistung quasi frisst und in Wärme verwandelt.

    Das Weber Mirco Mass (Klick) wäre ein Beispiel hierfür.
     
  3. Junges Talent

    Junges Talent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Da habe ich ja noch einmal Glück gehabt. Habe mich im Geiste schon fast wieder von dem Verstärker verabschidet.


    1000 Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping