Fender Supersonic - Kanalwechsel mit Switcher?

von kiroy, 11.01.08.

  1. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 11.01.08   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Supersonic Combo gekauft. Und ich muss sagen: Je länger ich damit rumspiele, desto besser gefällt er mir! Schöner Bassman-Sound, feiner Vibrolux-Sound, super-flexibler Burn-Kanal. Kann man nicht meckern. Meine anfängliche Enttäuschung lag wahrscheinlich an den unterschiedlichen Röhren, die der kurzzeitige Vorbesitzer eingebaut hatte. Jetzt mit den Original-Röhren, klingt er so wie er soll! Goil!!...

    Achso, sorry, ich wollte ja was fragen:

    Ich würde gerne die Umschaltung mit einem Midi-Switcher machen. Geht das ohne weiteres beim Supersonic?

    Der original Fußschalter hat drei Schalter.
    1x für Clean/Verzerrt,
    1x für Bassman/Vibrolux und
    1x für Effekt-Loop an/aus.
    Verbunden ist der Fußschalter mit einem einfachen Stereo-Klinkenkabel. Es kann also wohl nicht sein, dass nur Tip und Ring mit dem Schaft kurzgeschlossen werden, es würde dann ja noch eine Schaltfunktion fehlen. Da muss also irgendwie noch mehr dran/drin sein.

    Kennt da jemand das Supersonic-Fußschalter-Innenleben oder weiß ob das Umschalten mit Switcher geht?
    Oder hat jemand einen informativen Link?

    Ich sach schon mal Danke! :great:
     
  2. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 14.01.08   #2
    *schubs*

    Ups, jetzt ist meine Frage schon an das Ende der 4. Seite gerutscht. :eek:

    Huhu?
    Kein Supersonic-User hier?
    Keiner, der den Amp mit Midi-Board/G-Major/GT-Pro o.ä. umschalten will?
    Bin ich denn ganz alleine auf dieser Welt??? :eek:
     
  3. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Hi

    guck mal nach dem Nobels MS-8. Das ist ein Midiswitcher, den es leider nur noch gebraucht
    gibt. Hab selber den um mein Rackzeugs zuschalten, dass nicht Midi versteht.

    Der MS-8 kann genau das was Du willst und wurde extra mit Fender-Schaltbuchsen
    ausgestattet. http://nobels.com/cgi-bin/products/show.pl?d_ms-8

    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Gruß ancrux
     
  4. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 16.01.08   #4
    @ancrux:
    Echt? Das geht? Das wäre ja super!

    Meinst Du, das funktioniert auch bei dieser Konstellation, dass ein 3-fach-Fußschalter über ein "Stereo"-Kabel mit dem Amp kommuniziert?

    Hm, ich werde mir mal die Bedienungsanleitung reinziehen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob das nicht geht, weil dort für die "F-Amp"-Buchse ein Mono-Klinkenkabel beschrieben ist. Ich schau mir das aber noch genauer an!

    Boah, ich war schon am verzweifeln! Jetzt gibt's den ersten Lichtblick!:great:
    Danke!!!
     
  5. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 16.01.08   #5
    Hey kein Problem, kannst mich ja später bewerten wenns Dir geholfen hat.

    Es sollte gehen, da auf der Rückseite des MS-8 ein Schiebschalter vorhanden ist, der genau
    auf diese Problematik zielt. da brauchst Du dann nur ein Y-Kabel, welches dann in die ersten
    beiden Buchsen geht. Ich habs nicht mehr ganz genau im Kopf aber irgendwo in der Manual
    steht geschrieben, dass das extra für diese speziellen Fender Amp Footswitchbuchsen ist.

    Gruß ancrux
     
  6. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 16.01.08   #6
    Warum erst später? ;) - Sorry, hab' da nicht dran gedacht. Wird sofort erledigt!

    Lenny hat zwar den Nobels MS-8 auch schon mal erwähnt, aber ich war mir darüber nicht im Klaren, dass dieser Switcher etwas anders zu funktionieren scheint, als die üblichen Midi-Switcher!
    ... und bei Lenny als HCA und Mod gehört das ja quasi sowieso zum Job! :D:p
     
  7. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Hm... jetzt habe ich inzwischen die Bedienungsanleitung zum MS-8 gelesen. Ich glaube, das geht so doch nicht. :o
    Die spezielle F-Amp-Buchse ist für ganz bestimmte Fender-Amps, die ein MONO-Kabel zwischen Amp und Fußschalter haben. Die andere Variante (für ältere Fenders) geht von zwei Stereo-Kabeln aus. Mein Supersonic hat aber eben ein Stereo-Kabel mit drei Schaltfunktionen. :(

    Gibt es tatsächlich sonst keine Möglichkeit, Fender-Amps mit einem Midi-Switcher umzuschalten?

    Hat jemand eine Idee, wo man noch Infos bekommt?
    Auf eine Antwort auf fender.com warte ich auch schon fast eine Woche! :mad:
     
  8. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 17.01.08   #8
    :bang:Uaaaaahhh!!!
    Erst Hirn einschalten! Dann posten!

    Oh Mann! Ich bin ja völlig daneben! Das Original-Fußschalter-Kabel ist ja gar nicht "Stereo"! :screwy:
    Es ist tatsächlich ein MONO-Kabel! Also muss das mit dem Nobels MS-8 doch funktionieren!
    Sorry an alle, die ich verwirrt habe!:nix:

    Also gut, ich formuliere meine Frage neu.
    Gibt es (außer dem Nobels MS-8) noch andere Midi-Switcher, die mit diesen Fußschalter-Anschlüssen der Fender-Amps umgehen können?
     
  9. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 21.01.08   #9
Die Seite wird geladen...

mapping