First Lessons in Bach

von Claus, 03.12.19.

Sponsored by
Casio
  1. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.838
    Zustimmungen:
    5.317
    Kekse:
    64.500
    Erstellt: 03.12.19   #1
    First Lessons in Bach
    Edited and played by Christos Tsitsaros
    Schirmer Performance Editions/Hal Leonard

    Bei diesem Notenheft handelt es sich um eine Gesamtausgabe der beiden gleichnamigen Bände von Walter Carroll in englischer Sprache. Sie sind im angloamerikanischen Raum seit vielen Jahrzehnten ein populärer Bestandteil der Klavierausbildung, wie man bei einer YT-Suche des Titels sehen kann.
    https://www.alle-noten.de/Klavier-Orgel-Akkordeon/Klavier/Bach-First-Lessons-In-Bach.html

    Die Sammlung umfasst u.a. Stücke aus dem Notenbüchlein für Anna Madalena Bach, Sätze aus den englischen und französischen Suiten sowie weitere bekannte Werke. Die Anforderung steigt im Heftverlauf von sehr leicht bis fortgeschritten. Man kann bei täglichem Üben also nach einigen Monaten Unterricht bzw. nach dem ersten Band Heumann oder auf vergleichbarem Stand damit anfangen.

    Bekanntlich wurden in den letzten Jahrzehnten eine handvoll der zunächst Johann Sebastian Bach zugeschriebenen Werke inzwischen entweder als Transkriptionen erkannt oder die Urheberschaft Bachs wurde zweifelhaft. Entsprechend wird im Heft dann auf Christian Petzold und C.P.E. Bach verwiesen oder es heißt "composer unknown", bei uns meist mit Anonymus umschrieben.

    Dem Ausbildungsanliegen der Herausgeber entsprechend werden im einleitenden Textteil Anmerkungen zur Spielweise dieser Musik gemacht und anschließend wird auf jedes Stück kurz eingegangen.
    Bei jedem Stück hilft außerdem die Angabe eines Metronombereichs und auf der Grundlage von C.P.E Bachs Veröffentlichung zur Ornamentik sind die Verzierungen zusätzlich zur üblichen Symbolbezeichnung ausnotiert.
    Das leicht erfassbare Notenbild der Ausgabe ist vorbildlich. Mein Smartphone-Schnappschuss kann das nur andeuten und soll vor allem die Tempoangaben und Verzierungshilfen verdeutlichen.
    bach-first-lessons.jpg

    Die Aufnahmen von Christos Tsitsaros stehen als inzwischen nicht unbedingt auf einer Heft-CD zur Verfügung, auch wenn das auf Anbieterseiten so vermerkt ist. Statt dessen gibt es eine Downloadmöglichkeit, was bei dem günstigen Preis der Ausgabe nachvollziehbar ist - die MP3 haben aber leider nur 160 kb/s.

    Im "Tag" dieser MP3 stehen die vollständigen Titel der Spielstücke, aber nicht im Dateinamen und auch die Seitenzahl fehlt.
    Das erschwert den Zugriff auf die Hörbeispiele beim Spielen aus dem Heft. Deshalb habe daher die Angaben wie unten gelistet mit dem empfehlenswerten Programm MP3TAG in die MP3-Informationen (tags) geschrieben. Man kann das unter Windows auch per copy & paste im Explorer machen. Dazu klickt man Datei für Datei mit der rechten Maustaste an und ruft das jeweilige Eigenschaftsfenster auf.

    Inhalt mit Seitenangabe:
    02 Inhaltsangabe
    03 Ausführungshinweise

    12 Minuet in G Major, BWV Appendix 114
    14 Minuet in G minor, BWV Appendix 115
    16 Minuet in G Major, BWV Appendix 116
    18 Polonaise in G minor, BWV Appendix 119
    19 Minuet 1 from Overture in G minor, BWV 822
    20 Minuet 2 from Overture in G minor, BWV 822
    21 Minuet 3 from Overture in G minor, BWV 822
    22 March in D Major, BWV App 122
    24 March in G Major, BWV Appendix 124
    26 Minuet in D minor, BWV Appendix 132
    27 Gavotte I from English Suite No. 3 in G minor, BWV 808
    27 Musette from English Suite No. 3 in G minor, BWV 808
    28 Bourrée from Lute Suite No. 1 in E minor, BWV 996
    28 Polonaise in G minor, BWV Appendix 125
    30 Musette in D Major, BWV Appendix 126
    32 Minuet in C minor, BWV Appendix 121
    33 Minuet from Overture in F Major, BWV 820
    34 Gavotte en Rondeau from Overture in G minor, BWV 822
    36 March in E-flat Major, BWV Appendix 127
    40 Gavotte II from English Suite No. 6 in D minor, BWV 811
    42 Polonaise in G Major, BWV Appendix 130
    46 Polonaise in G minor, BWV Appendix 123
    48 Gavotte from French Suite No. 5 in G Major, BWV 816
    50 Minuet from French Suite No. 6 in E Major, BWV 817
    52 Scherzo from Partita No. 3 in A minor, BWV 827
    54 Sarabande from English Suite No. 5 in E minor, BWV 810
    56 Minuet I from French Suite No. 2 in C minor, BWV 813
    58 Prelude from Suite in F minor, BWV 823
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. mrtheo

    mrtheo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.03.20   #2
    Bei Bach und auch Schumann finde ich die Vielfalt des Werkes was die Schwierigkeit betrifft immer sehr faszinierend. Theoretisch könnte man vom Anfangsstadium bis zur Profession gelangen, wenn man nur Bach oder Schumann übt (ist aber vermutlich nicht der sinnvollste Weg). Diese Sammlung hört sich ziemlich gut aufsteigend zusammengefasst an. Leider habe ich schon alle Stücke in den einzelnen Ausgaben, sonst würde ich auch über einen Kauf nachdenken. Wenn man gerade erst anfängt und Stücke von Bach spielen möchte ist das wohl fürs erste die beste Wahl. Mir fehlen in dem Buch allerdings ein wenig ein paar der leichten Präludien und Fugen (bzw. Fughetten, so wie viele der leichteren Fugen von Bach bezeichnet werden), da sie doch auch einen sehr großen Aspekt in Bachs Musik ausmachen, und teilweise auch mit die beliebtesten leichteren Stücke von Bach sind. Finde das etwas merkwürdig dass diese Stücke für diese Zusammenstellung nicht beachtet wurden. Daher würde ich empfehlen, dass man sich vielleicht noch das Buch von Henle "Kleine Präludien und Fughetten" zulegt, wenn man sich als Anfänger oder zumindest "Bach-Anfänger" für seine Werke interessiert.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Claus

    Claus Threadersteller Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.838
    Zustimmungen:
    5.317
    Kekse:
    64.500
    Erstellt: 08.03.20   #3
    An diesem Punkt setzen verschiedene Sammlungen an, die Stücke in ansteigender Reihenfolge repäsentieren, als Hefte oder Online.
    Verschiedene Quellen werden im parallelen Thread zu Klassiknoten angesprochen.

    Gruß Claus
     
Die Seite wird geladen...

mapping