Flatwounds mit nicht-umsponnener G-Saite

  • Ersteller Stratslinger
  • Erstellt am
S
Stratslinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
07.02.15
Beiträge
79
Kekse
1
Ort
Landshut
N'Abend.
Nachdem mir der Sound von Flatwound-Saiten auf meinem Bass recht gut gefällt, wollte ich auf meinen Gitarren auch Mal welche ausprobieren.
Da ich aber bisher nur Saitensätze finden konnte, bei denen auch die G-Saite umwickelt ist, und da ich mir nicht vorstellen kann, dass mir das sonderlich zusagt, wollte ich Mal nachfragen, ob jemand von euch vllt Flatwound-Saitensätze mit blanker G-Saite kennt. Ich würde natürlich die anderen auch ausprobieren, aber rein intuitiv wäre ich eher bei der nicht-umsponnenen G-Saite, sofern ich einen entsprechenden Saitensatz auftreiben kann.
Also, sofern ihr da was wisst und evtl sogar selbst Erfahrungen damit gemacht habt, sind eure Anregungen herzlich willkommen ;)
Beste Grüße

Stratslinger
 
Eigenschaft
 
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
23.04.20
Beiträge
2.575
Kekse
6.404
Ort
10365 Berlin
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
Stratslinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
07.02.15
Beiträge
79
Kekse
1
Ort
Landshut
Schau mal bei Pyramid nach.
Die stellen dir auch individuelle Sätze zusammen falls du bei den Stock Angeboten nicht fündig wirst.
http://pyramid-saiten.de/de/direct/

Danke, Pyramid hatte ich auch schon auf dem Schirm. Irgendwo hatte ich auch gelesen, dass in deren Sätzen immer eine umwundene und eine blanke G-Saite enthalten sind, was ich aber im Angebot diverser Händler nicht bestätigen konnte. Dass die auch individuelle Sätze anbieten, wusste ich garnicht. Das ist auf jeden Fall sehr interessant, in die Richtung werde ich weiter recherchieren.


Auch dafür Danke. Die sind mir zwar zu dick, aber auch ein guter Anhaltspunkt.
 
Tokaier
Tokaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.11.21
Beiträge
154
Kekse
636
Der Chat ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilfts noch:
Fisoma Monotex kriegst Du als 9er Satz. Ich spiele die fast nur noch. Kommen übrigens aus Germany;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Fuchiii
Fuchiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
21.01.22
Beiträge
39
Kekse
0
Der Chat ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilfts noch:
Fisoma Monotex kriegst Du als 9er Satz. Ich spiele die fast nur noch. Kommen übrigens aus Germany;)
Servus,
Ich bin gerade am stöbern zu Saiten und dabei auf Monotex gestoßen.
Habe gerade testweise Harley Benton Flatwound auf meiner Les Paul^^
Sind die Monotex Saiten jetzt Flatwound oder flach geschliffene Roundwound oder was dazwischen?

Im Netz werden die sowohl als Roundwound als auch als Flatwound betitelt.

Wie sind die denn klanglich? Der dunkle Sound der Flatwound hat ja schon was :D
 
Tokaier
Tokaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.11.21
Beiträge
154
Kekse
636
Wie die hergestellt werden weiß leider nicht. Fühlt sich an wie ganz normale Flatwounds. Klingen nicht dumpf. Die Höhen sind glasklar und der Bass kräftig, kein mummelsound. Mit einer Strat echte Funkysounds und mit der LP von Jazz bis Hardrock alles okay. - Perönliche Vorlieben von mir sind erfüllt. Und es quietscht nicht wenn die Saiten neu sind. Bin gespannt wie Du sie findest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Fuchiii
Fuchiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
21.01.22
Beiträge
39
Kekse
0
Auf der les Paul sind die Saiten gerade frisch drauf - aber auf der Strat könnte ich mir den .09er Satz vorstellen.

Dauert vermutlich noch etwas bis der Saitenwechsel ansteht, aber ich geb gerne Rückmeldung wenn es soweit ist.

Dir schonmal einen großen Dank für die Rückmeldung :)
 
Tokaier
Tokaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.11.21
Beiträge
154
Kekse
636
Gerne, bin auch immer dankbar für neue Infos
 
Fuchiii
Fuchiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
21.01.22
Beiträge
39
Kekse
0
Ich habe jetzt mal einen Satz bestellt und auch gleich bei der Firma angefragt, ob es Roundwound oder Flatwound sind, bzw wie die Saiten verarbeitet werden.
Hier also für alle neugierigen und Wissenslustigen :D

Unsere Monotex Saiten sind keine Flachdraht umsponnene Saiten.
Diese sind mit Nickel-Runddraht umsponnen und angeschliffen bzw. überschliffen.
Dadurch wirkt die Oberfläche relativ glatt.
Die Saiten A5 und E6 sind zumal doppelt umsponnen, dadurch ist der Draht der äußeren Decklage relativ dünn im Durchmesser und lässt sich dadurch besser Greifen bzw. Zupfen.


Ich bin wirklich auf Klang und Haptik der Saiten gespannt :)
 
Tokaier
Tokaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.11.21
Beiträge
154
Kekse
636
Jo, und ich auf Deine Meinung(y)
 
Fuchiii
Fuchiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
21.01.22
Beiträge
39
Kekse
0
So, gerade die Saiten draufgepackt und gleich ne Pflegeeinheit für die Gitarre eingelegt :D
Erster Eindruck ist sehr gut - Die gewickelten Saiten sind wunderbar glatt! Die Saiten allgemein lassen sich leicht benden, spielen sich weich und angenehm und das bei kristallklarem Klang.

Ich hab jedenfalls schon gefallen an den Monotex-Saiten gefunden - super Tipp (y)

Verrückt: Die umsponnenen Saiten sind glatter als die Flatwound von Harley Benton. Sind aber natürlich auch sehr günstige Flatwound...

Morgen kommen versilberte Fisoma Tramper auf meine Western (Roundowund) - bin gespannt wie die sich schlagen :)
 
Tokaier
Tokaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.11.21
Beiträge
154
Kekse
636
Freue mich jetzt echt, habe es leider eben erst gelesen, da ich noch gearbeitet habe. Seit ca zwei Jahren fühle ich mich wie der unerhörte Messias. Endlich bestätigst Du meinen Eindruck. Alle anderen habe es gar nicht erst versucht! Dabei ist mein Gehör lt. HNO nicht gut, sondern (altersbezogen) eher saugut. Manchmal denke ich, die Gitarristen - AUCH METALLER - sind konservativer als die Putzfrau in Obergandelfing. - sorry, das musste mal raus.
Leute traut Euch was zu probieren - so funktioniert Kunst!!!!
Gute Nacht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Fuchiii
Fuchiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
21.01.22
Beiträge
39
Kekse
0
Dabei lassen sich Saiten echt gut ausprobieren. Werde die jedenfalls weiterempfehlen :)

Saitenauswahl mancher Leute ist mir sowieso unverständlich. Hatte vor einiger Zeit Elixier... Fand ich furchtbar. Die haben schon nach wenigen Tagen ihre Beschichtung verloren und sahen völlig zerfleddert aus :ROFLMAO:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben