Folienkondensatoren ??

von ThePolice, 27.10.05.

  1. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 27.10.05   #1
    Huhu will mir das zeug für den Tubedriver bei Reichelt bestellen, jedoch gibts da noch enn Prob bestellliste:

    Kondensatoren:

    3x 47n
    1x 120p keramik
    1x 10n
    1x 100n
    1x 3,3n

    Welche verwendet man da bei Röhren ??
    Folienkondensatoren ?? Mks-4 mks-3 bzw. wofür steht das mks-x ? Bisher hab ich immer das verbaut was da so passte aht auch 1A gekalppt aber vll. daref mand as bei Röhren ned :D

    Und was für Widerstände Metallschicht oder OXid ?
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.10.05   #2
    Nimm Folienkondensatoren. Und bei Widerständen Metallschicht.
    Welche Bauteile Du genau brauchst, hängt vom Einsatzort ab. An die Kathode kannst Du z.B. praktisch alles hängen, der Koppelkondensator sollte die volle Anodenspannung abkönnen. Bei Widerständen gilt das selbe: kommt drauf an wo. Du kannst aber auch einfach überall 2W Widerstände nehmen, kostet kaum mehr und die Dinger sind besser für Grobmotoriker. :D
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 29.10.05   #3
    Wie BF79 schon sagte:
    Nimm Folienkondensatoren. Bei Widerständen Metallschicht und achte drauf, dass die Kondesatoren die Arbeitsspannung aushalten.
    Soweit ich weiß Steht das X bei den MKS-X Kondensatoren für den Formfaktor, die maximal Aushaltbare Spannung ind Toleranz.
    Gruß Andi.
     
  4. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 29.10.05   #4
    oke ich will das alles für den Tubedriver haben .....
     
  5. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.11.05   #5
    Noch ne Frage: Und zwar benötigt man dort einen 2x12V Travo 416 mA => 10VA kann man auch einen anderen nehmen ? stärker /schwächer ? weil bei reichelt is der schon lange ausverkauft :(
     
  6. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 03.11.05   #6
    Du kannst natürlich einen anderen Trafo nehmen. Dabei muß gelten:
    1. Gleiche Spanungen (also 2x12V)
    2. Mindestens die gleiche "Leistung" (also >= 10VA)
    Weniger wäre ggf. schlecht, da Deine Schaltung dann nicht genügend Strom bekäme und unter Umständen nicjht mehr richtig funktioniert.

    Allerdings glaube ich nicht, daß Dein TubeScreamer 400mA aufnehmen wird. Der Trafo scheint mir da etwas "overdone".

    Ulf
     
  7. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.11.05   #7
    naja die ham da leider keinen anderen :(
     
  8. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 03.11.05   #8
    Schon mal einen anderen Elektronikladen versucht??

    Ulf
     
  9. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.11.05   #9
    hmpf ja nun das prob ist das ich gradmal da bestelle und ich keine lust habe bei conrad nochmal so 9 e zu latzen wegen versand und mindestbestellwert usw :D
     
  10. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 04.11.05   #10
    Achtung: Er möchte sich einen TubeDriver und nicht Screamer bauen. Da es eine Röhrenschaltung ist, kann ich mir schon vorstellen, dass bis zu 300mA und mehr verbaucht werden; der Trafo muss ja immer ein wenig mehr können, als das Gerät verbraucht, um nicht in "Energienöte" zu geraten; daher sind 400mA eigentlich gut kalkuliert, besser als zu wenig.
    Bei einem TubeScreamer wäre es natürlich viel zu viel und man würde auch kaum einen eigenen Trafo enbauen, dann doch lieber ein externes Netzteil, das man gleich noch für mehrere Gräte gleichzeitig nutzen kann.
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 04.11.05   #11
    Da sprichts Du wahr... Danke für die Korrektur! :great:

    Ulf
     
  12. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 04.11.05   #12
    2x 416 mA und als extren gibbet dat nicht naja ich warte halt
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 05.11.05   #13
    Nimm für die Kondensatoren am besten die MKP-10, die sind vom klang her ähnlich den Orange-Drops und halten auch die Spannung aus.
    Als Trafo würde ich möglichst zu einem Ringkern Trafo raten da dessen Streufeld kleiner ist.

    cu :)
     
mapping