Formatierung SmartMedia Card für Roland XV-5080

von SebastianNolte, 07.03.12.

Sponsored by
Casio
  1. SebastianNolte

    SebastianNolte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.12
    Zuletzt hier:
    1.11.17
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Riedstadt-Erfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.12   #1
    Hallo,

    ich hab' ein kleines Problem zum o.g. Thema, für dessen Lösung ich Eure Mithilfe erbitte:

    Vor Kurzem habe ich mir einen gebrauchten Roland XV-5080 zugelegt und bin soweit auch zufrieden; nun wollte ich mit einem befreundeten Keyboarder Sounds austauschen und dazu SmartMedia Cards (je eine 32 und 64 MB) verwenden, aber das hat nur bedingt geklappt, denn beide Roland XV-5080 konnten die Karten nicht lesen.

    Letztendlich hat der Austausch der Sounds dann über eine dritte Kartte geklappt, die bereits vorher auch schon erfolgreich im Einsatz in einerm der beiden Roland XV-5080 war (d.h., an den beiden Roland XV-5080 hat es wohl nciht gelegen).

    Nichtsdestotrotz müssten die beiden anderen Karten aber eigentlich auch funktionieren (zumindest sehe ich keinen Grund, warum sie es nicht tun) ... :-(

    Eine Formatierung der Karten (in verschiedenen Modi) war weder mit (beiden) Roland XV-5080, noch mit einem PC möglich (hier stellt sich natürlich die Frage, ob eine mit einem PC formatierte SmartMedia Card überhaupt vom Roland XV-5080 gelesen werden kann, bzw. welche Formatierung der Roland XV-5080 überheupt verwendet).

    Die Karten wurden zwar vorher in anderen Geräten (Kamera u.ä.) verwendet, haben dort aber funktioniert. Es handelt sich um die 3,3 Volt - Version, aber lt. Handbuch müsste der Roland XV-5080 diese verwenden können.

    Was mache ich falsch?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß in Abm7b5,
    Sebastian
     
  2. pdthegreat

    pdthegreat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.10
    Zuletzt hier:
    14.09.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    542
    Erstellt: 07.03.12   #2
    Also ich bin kein Experte was Dateiformate angeht, aber ein paar Ideen hab ich hierzu:

    1) Sagt das Handbuch bis zu welcher Größe SmartCards verwendet werden dürfen? Ggf. ist die "dritte Karte" eine kleinere?
    2) Habt Ihr schon mal versucht, die "dritte" Karte auf dem PC auszulesen. ME müsste da zu sehen sein, welches Dateisystem verwendet wird?
    3) Wenn beide Karten am PC nicht formatierbar sind, dann klingt das wie ein Schreibschutz...Denn das sollte mit dem entsprechenden Lesegerät doch problemlos möglich sein, oder?

    Das sind zwar alles keine Lösungen aber vielleicht hilft es Dir trotzdem...

    VG

    P.
     
  3. microbug

    microbug Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.05.11
    Zuletzt hier:
    31.08.18
    Beiträge:
    2.994
    Zustimmungen:
    608
    Kekse:
    7.066
    Erstellt: 08.03.12   #3
    Aus der FAQ von Roland:

    http://www.roland.com/support/article/index.cfm?q=faq&p=XV-5080&id=1831664

    Demnach gibts da keine Beschränkung, was die Kartengröße angeht. Normal wird bei sowas immer FAT als Format genommen, bei einer maximalen Kartengröße von 128MB wird das FAT16 oder gar FAT12 sein.

    Der Schreibschutz wird bei dieser Art von Karten mittels eines runden, metallischen Aufklebers realisiert, siehe:

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:Comparison_of_a_2GB_MicroSD_Card_and_an_8MB_SmartMedia_card.jpg

    wenn ein solcher silberner Aufkleber auf der Karte draufpappt, sollte man ihn entfernen.

    Guck auch mal nach der Firmwareversion des XV. Es gab welche mit Problemen bei der Speicherkartensache, letzte Firmware ist 1.30:

    http://www.rolandus.com/products/productdetails.php?ProductId=274&tab=downloads&skip=true

    die kann man entweder per MIDIfile oder über die Speicherkarte einspielen. Im Readme steht iirc auch was über die Formatierung der Speicherkarte drin.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. SebastianNolte

    SebastianNolte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.12
    Zuletzt hier:
    1.11.17
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Riedstadt-Erfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #4
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten, Hinweise und Tipps.

    Ich werde das alles mal durcharbeiten und testen und melde mich dann wieder.

    Gruß in Cmaj7,
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

mapping