fräskopf mit oben liegendem kugellager, woher?

von erzwodezwo, 10.07.08.

  1. erzwodezwo

    erzwodezwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    645
    Erstellt: 10.07.08   #1
    hallo zusammen,
    ich will, da ich in nächster zeit wieder etwas zeit habe mich meinem 2ten bauprojekt widmen. es soll ne tele werden. beim letzten bau (sg) hatte ich mir eine oberfräse besorgt bei der allerdings nur fräsköpfe mit unten liegendem kugellager dabei waren. gut und noch ein paar kopierringe, die ja allerdings nicht zum bündigfräsen, da abstand ca 2mm, geeignet sind. naja lange rede kurz, ich will jetzt einen fräskopf mit oben liegebndem kugellager zum bündigfräsen entlang einer schablone.
    ich war auch schon im baumarkt und hab gefragt, allerdings meinte der nette herr er hätte sowas noch nicht gesehen. naja im internet und mit der sufu hab ich auch nichts gefunden. also an alle selbstbauer wo habt ihr so einen fräskopf her? und wie teuer war er?

    wäre top wenn mir jemand wieterhelfen könnte...gruß
     
  2. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 10.07.08   #2
    Da findest du bestimmt was http://www.sauter-gmbh.net/ .
    Oder einen 8mm Fräser nehmen und den Schaft als Kugellager verwenden.Mach das bis heute noch so.
    Lg
     
  3. erzwodezwo

    erzwodezwo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    645
    Erstellt: 10.07.08   #3
    yeah das nenn ich mal ne schnelle antwort. das mit dem 8mm fräser hört sich gut an, müsste mal schauen ob sich so einer in meiner kopfsammlung befindet...:great:
     
  4. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 10.07.08   #4
    Fräser mit Anlauflager bekommst Du in jedem guten Werkzeughandel. Wenn Du keinen in der Nähe hast, sind auch in der Ebucht einige gute Händler aktiv.
    Zur Not geht es allerdings auch mit einem 8er, wie oben beschrieben, was für kleine Kurven oft sogar besser ist, da die Fräser mit Lager alle einen größeren Duchmesser haben.

    /V_Man
     
  5. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 10.07.08   #5
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 10.07.08   #6
    Kriegst Du in jedem ordentlich sortiertem Werkzeugbedarf (sehr wahrscheinlich nicht bei Obi etc.) oder halt im Internet. Einfach mal "Kopierfräser" googeln.

    Kostet allerdings meist so um die 17-20 Euro, wenn er präzise laufen soll.
     
  7. erzwodezwo

    erzwodezwo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    645
    Erstellt: 10.07.08   #7
    ja das war wohl der fehler, ich hab nur bei obi und konsorten nachgefragt. und 20 € sind denke ich auch nicht zuviel wenn man sich dadurch einiges an stress erspart...
     
  8. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 11.07.08   #8
    Baumärke führen solche Fräser (mit Anlaufring) nur sehr selten und dann nur in Heimwerkerqualität. Ein guter Nutfräser mit Grundschneide kostet schon so um die 25 EUR. Einer mit Anlauflager dann schon ein bisserl mehr.
    Aber die Anschaffung lohnt sich, wenn man die Haltbarkeit gegenüber dem Baumarktzeug betrachtet.

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping