Frage zu Begriffen

von Mandalay, 23.10.03.

  1. Mandalay

    Mandalay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.03   #1
    HI ich spiel jez schon einige Zeit a-gitarre un will demnächst auch mit einer E- beginnen. Leider tauchen immer wieder begriffe im e-gitarren spiel auf unter dene ich mir wenig vorstellen kann. Deshalb benötige ich eure Hilfe!! Ich wäre froh wenn ihr mir sie beschreiben könntet un auch sagen könnten wie man "sie" spielt. Schreibt es bitte hier herein oder schreibt mir per e-mail mandalay-mandalay@gmx.net. Danke Gruß
    Hier die Begriffe: Let ring // natural harmonic // hammer on // pull off //
    bend // tremolo bar // shift slide // legato slide // slide in from below // slide in from above // slide out downwards // slide out upwards // vibrato // wide vibraot // trill tremolo picking.
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 23.10.03   #2
    let ring => klingen lassen
    hammer on => saite nicht anschlagen sondern nur mit einem finger auf griffbrett in dem jeweiligen bind hauen (hammern!)
    pull off => eine saite anschlagen und dann wenn du z.b grad im 7ten bund gegriffen hast, den finger von dort ruterziehen (pull off halt) wenn da zB 7p5 steht, dann greifst du mim zeigefinger im5ten, mim ringfinger im 7ten bund, shclägst die saite an und ziehst danach den ringfinger wech
    slide out => halt mim finger runter in die entsprechende richtugn übers griffbrett "rutschen" (sliden)

    bei den anderen begriffen will ich dir jetz ma keinen scheiß erzählen deswegen lass ich det mal .. aber ich hab nen heißen tipp für idch: hasten englisches wörterbuch??? :)
     
  3. Mr.White

    Mr.White Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.12.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.03   #3
    ok dann noch der rest:

    natural harmonic: natürliches Flageolett. Erzeugst du, indem du im 5. 7. oder 12 Bund mit dem Finger direkt über dem Bundstäbchen die Saite berührst und mit dem Pick anschlägst

    bend: Saitenziehen. Du schiebst die Saite mit deinen Finger nach oben bzw. nach unten (man zieht immer zur Griffbrettmitte hin) dadurch Ton höher. Wichtig ist, das du nicht von oben auf den Bund drückst und dann ziehst (macht die Sache schwerer und du ziehst sehr leicht unter die anderen Saiten), sondern mehr von der Saite ziehen.

    tremolo bar: falls vorhanden, ist damit der Hebel am Steg gemeint. Wenn du den drückst, wird die Saitenspannung geringer = der ton wird tiefer. Lässt du dann wieder los, geht die Saitenspannung auf normale Spannung zurück, der Ton wird wieder höher.

    Zu den Slides: Also sliden heisst rutschen, genau das machst du auch. Du schlägst die Saite an und rutschst vom Startbund zum Zielbund. Unter einem slide out/in würd ich jetzt folgendes verstehen: beim slide in hast du keinen festen Startpunkt und slidest entweder von weit oben (above) oder von weit unten (below) zu deinem Zielton. Beim slide out rutschst du entweder ganz nach oben (upwards) oder nach ganz unten (downwards), ohne einen bestimmten Zielton zu haben. Ist irgendwie schwer zu erklären, wenn du das mal gespielt siehst isset sofort klar.

    vibrato: hier unterscheidet man erstmal 2 Arten:
    klassisches Vibrato: du du bewegest die Fingerspitze schnell innerhalb eines Bundes entlang der Saite.
    "normale egitarren vibrato" (keine Ahnung wie man das noch nennt): du du ziehst die Saite ein kleines bischen und entspannst sie sofort wieder, und das immer wieder schnell nacheinander.

    gibt auch noch mehr Arten, aber die sind erstmal net so wichtig...

    unter "wide vibrato" würd ich ein langsames, intensives Vibrato verstehen.

    tremolo picking: sehr schnelles picking auf einer Saite, mit Wechselschlag. Was jetzt genau mit trill tremolo picking gemeint ist weiss ich jetzt nicht...
     
Die Seite wird geladen...