Frage zu HH-Einsatz in Fills und Groove!?

von ewigerStudent, 28.12.06.

  1. ewigerStudent

    ewigerStudent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.06   #1
    Hey Leute,

    sorry meine wenig differentierte Ausdrucksweise....schwer zu erklären!

    Ich würde mich über Beispiele (am besten Video? Tabs? Links?) zum HH-Einsatz im Groove oder auch Fills freuen!?!?

    Ich meine den isolierten HH Schlag (offen) zur Auflockerung während des Spiels oder in einem Filll oder Snare/Tom Wirbel..., aber nicht an Standartstelle kurz vor der 1, sondern halt irgendwo dazwischen...ihr wisst hoffentlich was ich meine....?!

    danke im vorraus....Gruß aus Essen:great:
     
  2. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 29.12.06   #2
    wenn du die hihat nicht auf "4und" (der schlag vor der 1 wenn man achtel spielt sozusagen) öffnen willst, dann mach sie doch einfach wann anders auf ^^
    Im ernst, probier mal rum. kommt auch immer gut das mit Bassdrum zu kombinieren. Vor allem wenn du 16tel spielst sind Hihatöffnungen auf allen möglichen Zählzeiten immer was schönes ...
     
  3. howx

    howx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.06   #3
    du kannst die "auflockerung" als akzent sehen. zB spielst du auf der snare die unakzentuierten schläge und auf der hihat die akzentuierten
     
Die Seite wird geladen...

mapping