Frage zum Spannungsteiler

von Ray, 13.02.07.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Wenn ich ein Poti im Stromkreis habe, und zwar seriell (Eingangs rein, Ausgang raus), dann ist das ja wie zwei Widerstände seriell. Und am Schleifer kann ich dann mit nem Messgerät messen.

    Gemäss Spannungsteiler-Regler wäre dann z.B. bei Schleifermittelstellung genau halbe Halbe. Gemessen zwischen Eingang (R1) und Schleifer halbe Spannung, zwischen Schleifer und Ausgang (R2) ebenfalls. Und wenn ich das Poti nur ganz minimal aufdrehe (R1 winzig, R2 groß), dann würde zwischen R1 und Schleifer kaum noch Spannung liegen und zwischen Schleifer und R2 viel.

    Sofern es nur zur Spannungsübertragung und nicht um Strom geht, wird das dann ja z.B. bei Effektgeräten angewendet (niederohmig raus, hochohmig ins nächste rein).

    Die Regel dazu wäre dann

    R1 + R2 = Rg

    Ug/Rg = U1/R1 = U2/R2

    U1=Ug*R1/R1 + R2

    U2=Ug*R2/R1 + R2


    Aber wie sieht die Chose aus, wenn der Spannungsteiler so sitzt wie beim Volumenpoti in der Gitarre? Bild zwei im Anhang. Irgendwie isses ja immer noch ein Spannungsteiler, aber die Aufteilung erfolgt ja wohl anders. Wenn R1 klein ist und R2 groß (Poti annähernd auf voller Lautstärke), ist es ja nicht so, dass die Spannung über R2 auf Masse abdampft,sondern genau umgekehrt, sie geht fast völlig ungehindert zum Schleifer raus.
     
  2. die_matte

    die_matte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.02.07   #2
    Hm, aber dann passt das doch, oder?
    Je weniger Spannung am Poti abfällt, desto mehr bleibt für den Amp "übrig". Oder verdrehe ich jetzt was vollkommen? :confused:
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Nach meinem Verständnis ist nur Bild 1 ein Spannungsteiler: die Spannungsquelle liegt an einem definierten Widerstand und diese Belastung bleibt für die Spannungsquelle immer gleich, egal was von der Spannung am Schleifer abgegriffen wird, durch den Widerstand fließt immer der gleiche Strom.
    Bild 2 hingegen ist für mich kein Spannungsteiler, denn die Spannungsquelle wird beim runterregeln voll in den Kurzschluß gefahren, was einem Pickup mit seinen Mikrovolts zwar egal sein dürfte, im 'richtigen' elektrischen Leben dann aber doch echte Probleme hervorrufen dürfte.
     
  4. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 14.02.07   #4
    Bist du sicher, dass Schaltung 2 wirklich so aussieht?
    (Und nicht eher wie eine der Volumepoti-Varianten, die im Rockinger Workshop "Potis und Kondensatoren" vorgestellt werden?)
    Um das rauszufinden wäre z.B. mal interessant, wo du in Schaltung 2 das Nutzsignal abgreifen willst.
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.02.07   #5
    Der Spassitom hat Recht, Strahleman hat da in der Zeichnung was falsch wenn mich nicht alles täuscht...

    Ich zumindest schließe meine Potis immer so an wie hier zu sehn:

    [​IMG]

    Daraus resultiert dann das rechte Ersatz-Schaltbild.
    Die Spannung wird immer zwischen "Masse" und eben diesem Abgriff abgegriffen (;)).
    Wenn R2 maximal wird, ist R1 nix mehr, also fällt zwischen Abgriff und Masse keine Spannung mehr an -> Nix tut sisch.
    Wenn R1 maximal is, gibts kein R2 mehr und die gesamte Spannung fällt an R1 ab, also besteht zwischen Abgriff und Masse die Maximalspannung die vom Poti kommt -> Es tønt.

    Ich hoff mal ich hab da jetzt nix verbaselt ^^
    Drehrichtung des Potis bitte nicht beachten, das war jetzt ne 2-Minuten-Skizze ohne großartig nachzudenken ;)
     
  6. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Geile Zeichnung :great: , aber die Gewindesteigung vom Poti ist zu steil!

    SCNR
     
  7. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.02.07   #7
    Stimmt, Riesenmist gemalt. Keine Ahnung, wie ich darauf kam :D

    Ich auch :)

    Nettes Bild :great:

    Ich glaube, das erklärts.


    Ich muss endlich mal weg von den Rockinger-Ersatz-Bildern. Von wegen "lange Kohlebahn frisst Elektronen" oder so. Zum Anfang ist das ja ganz nett (mehr Widerstand, mehr Saft geht flöten, Ton wird leiser), aber eigentlich isses halt falsch.
     
  8. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 14.02.07   #8
    ... welches dann genau Rays Variante 1 entspricht :)
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.02.07   #9
    Alter, Ray, was hast du bitte für ne kranke Reputation-Power :D

    Hab mich auch lange drauf aufgehangen.
    Irgendwann machts einfach *klick* und man denkt sich was man daran eigentlich die ganze Zeit schwer fand ;)

    [e]
    Nächstes Mal fertige ich ne CAD-Zeichnung an, ich versprechs :D
     
  10. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.02.07   #10
    Das Bild musste ich bewerten :) Kann man sicher auch noch mal gebrauchen, das ist wirklich sehr verständlich.

    Aber ich versteh immer noch was nicht:

    EDIT: ach, verdammt. Ich denke immer noch zu rockingerig :D

    Wenn immer zwischen Masse und Abgriff abgegriffen wird, stimmts ja eigentlich.

    Erledigt, gerafft. Thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping