Fragen bezüglich: H & K Club Reverb 65 W

von gitarrenspieler, 08.02.04.

  1. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #1
    Hughes & Kettner Club Reverb 65 Watt

    Diesen habe ich ins Auge gefasst....

    Was sollte ich dafür ausgeben??

    Folgendes hat der Verkäufer mir als Beschreibung seines Verstärkers geschrieben:

    ================
    Die 65 Watt-Endstufe mit der Hughes & Kettner typischen "Current Feedback"-Schaltung bringt Röhrenton und das Durchsetzungsvermögen, das der Gitarrist speziell in einer Band braucht. Mit zwei Kanälen, Federhall, Dreiband-EQ, Voicing, Effekt-Einschleifweg und Kopfhöreranschluss ideal für Bühne und Proberaum . 1 x 12" Celestion Speaker. Technisch 1 a, optisch befriedigend (live, Kratzer im Lack)
    ================

    Was ist die "Current Feedback-Schaltung".. es ist aber keine Röhre in der Vorstufe oder???

    Erfahrungsberichte wären super... irgendjemand hat das Teil doch sicherlich oder???

    DANKE
     
  2. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.02.04   #2
    Hallo,

    hab den amp mal in einer Probe gespielt. Der war superlaut und clean klang der toll...wie es verzerrt aussieht, weiss ich nicht :)

    Gruss, Christoph
     
  3. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #3
    OK.. danke... Sonst keiner?!?!?!
     
  4. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #4
    Hmm ja also das der Röhrenton bringt halte ich für ein Gerücht, aber das er durchsetzungsfähig ist stimmt schon.....das aber meiner ansicht nach auf déine recht kratzige art und weise..

    Is aber schon ein feiner amp :)
     
  5. FatMike

    FatMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #5
    Unser Gitarrist hat den Amp. Geht ziemlich laut und klingt richtig gut!
     
  6. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #6
    Kann ihn für 150 EUro bekommen..

    Werde mich da nicht selbst bescheissen oder???
     
  7. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 09.02.04   #7
    hmmm nein, 150 sind ok. kenn den amp zwar nicht wird aber wohl besser sein als der edition surf oder edition silver oderso. hab den fuer 140 gebraucht bekommen..also mit 150 biste gut dabei :)
     
  8. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #8
    sonst niemand der das Teil schonmal besessen hat (Erfahrngsbericht etc?!?!) oder zumindest as zum Wert des Teiles sagen kann?!?!ß!
     
  9. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.02.04   #9
    65 Watt Combo für 150 Euro

    hört sich ganz gut an... aber mehr kann ich dazu auch net sagen
     
  10. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #10
    hab den amp gerade bei nem kollegen gesehen. hab mich ne halbe stunde mit dem teil rumgespielt. mein resumee:

    ein guter amp für den ich SOFORT 150€ ausgeben wurde. Den versprochenen Röhrensound wirst du aber nicht erhalten. clean ist das teil echt gut. etwas spitzig in den höhen wenn man laut aufdreht aber das lag wahrscheinlich am raum. die verzerrung ist sehr gut. nicht so warm wie bei nem röhrenamp aber für 150€ echt der Hammer! Das Teil ist sehr sehr laut und druckvoll. euer drummer wird sich was einfallen lassen müssen. für 150 würd ich mir das ding sofort holen!

    grüüüße!
     
  11. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.02.04   #11
    Wow, 150€ auf jeden fall!!!!!!hab vor nem jahr noch ca. 750.- sFr. gezahlt.... ganz geiles teil mit viel Druck! benutz den Zuhause wie auch an den Proben. Zerre gefällt mir persönlich nun nicht sooo gut, hab nen mt-2 davorgeschalten...clean ist spitze!
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 16.02.04   #12
    Die H&K Tour's sind die Nachfolger der Attax-Serie. Im Gegensatz zu den alten Attax nicht mehr Hybrid, sondern rein Transistor. Klingen aber nicht unbedingt schlechter. Ich persönlich mag die alten Teile mehr, ist aber wie alles Geschmacksache! Nen viel besseren Nicht-Röhren-Amp wirste aber kaum kriegen, und der Preis ist spitze ... da würd ich auch zuschlagen ...
    Ach ja, ist mein x-ter Post heute zum Thema Attax - langsam sollten mir die Jungs von H&K Geld dafür geben ;)
     
  13. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 08.08.04   #13
    Hab ihn auch und muss sagen: ECHT EIN HAMMERTEIL.
    Bei Harmony-Central hat er ne bessere Berwertung als der Marshall VS100R :D

    Ich würde ihn mir jederzeit wieder kaufen
     
  14. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.08.04   #14
    Hi,

    ich kann auch nur sagen: Für diesen Preis bekommst du nichts vergleichbares - selbt 200 Taler ist er immer wert

    Gruss tatanka
     
  15. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #15
    Hi, also ich hab nen edition silver, der macht mit 50 transistorwatt guten druck. vergleichbar mit nem röhrensound ist er jedoch nicht, und das wird der clubreverb auch nicht sein. kann nur sagen das meiner für proben LOCKER reicht und für kleinere gigs auch. der cleansound ist eigentlich nur mit geil zu bezeichnen, den verzerrten... naja geschmacksache, ich hab mir nen boss ds-1 besorgt, der klingt besser als der integrierte verzerrer. stehe aber auch mehr auf rock nicht so auf metal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping