Framus Cobra Box

von NotesFromMaelis, 26.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. NotesFromMaelis

    NotesFromMaelis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.10
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    375
    Kekse:
    2.957
    Erstellt: 26.07.10   #1
    Hey Leute,

    als sehr zufriedener Cobra User schiele ich grad auch auf das dazugehörige Cab. Man ließt überall, das das Top erst mit dieser Box richtig rauskommt. Kennt jemand die Box? Wir spielen heftigen Sound und extrem laut. Da denk ich mir das die heftige Power der Cobra too much für die Greenbacks sein kann. WEiss auch das die Jung von Framus sich nicht irgendein Mist ausdenken. Und was ist wenn bei ner Show mal einer sein 150 WAtt Invader anschliessen will? 150 WAtt AMp an 100 WAtt Box ist doch nicht so toll oder?
    Spiele gerade eine Engl Box mit zwei Eminence Governors und Texas Heat. Die Pumpen schon ordentlich,(Insgesamt 400 Watt) allerdings glaube ich das Soundmäßig noch mehr geht.
     
  2. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.20
    Beiträge:
    1.131
    Ort:
    Backnang
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 26.07.10   #2
    Ich hab die Box mal an nem Gig mit meinem Laney Gh50L betrieben und war sehr zufrieden. Die Box klingt sehr rund und warm. Für klassische Stile meiner Einschätzung nach sehr geeignet, für heftiges Zeugs sicher auch interessant, kann ich schwer sagen. Aber ich denke die Box wird mit dem Cobra sicher gut funktionieren, da bei de aufeinander abgestimmt sind.
    Keine Sorge den Invader spielt eh keiner auf über 100Watt, bei nem Gig eh nich, weil da der Tontechniker schon lange streikt :D
    Die Box ist eher auf Eigenschwingung ausgelegt hab ich den Eindruck. Ist eher dünn und leicht gebaut und schwingt dadurch viel intensiver mit als eine sehr steife Konstruktion wie bei der Engl beispielsweise. Sie wird daher sicherlich wesentlich anders als die Engl klingen, von den Speakern mal abgesehen.
    Grüße,
    Niklas
     
mapping