FRamus Dragon unkompliziert ne goilerer zerre zaubern?

von Jimmy klon, 16.02.06.

  1. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 16.02.06   #1
    also ich habe nen framus dragon und ich finde das die zerre von unserem 2 gitarristen der hammer ist .. der spielt im proberaum über nen H&K attax und in dem anderen raum hat er nen H&K blue edition (oder war es silver? ka!) naja aufjedenfall finde ich diese zerre sehr agressiv aber glatt.. auch singend und mein framus dragon fidn eich hat da n bisschen das nachsehen..
    was gäbe es für möglichkeiten ?
    bringen andere vorstufenröhren was oder gibs da noch alternativen?
    man könnt ej aauch was in den effektweg einschleifen doch ich will wenn nur mit midi alles steuern!

    mfg jimmy
     
  2. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.02.06   #2
    versuchs mal mit einem sonic maximizer, damit wird die zerre etwas "steriler", auf jedenfall glatter und hat mehr punch. im gegensatz zu distortion pedalen oder ähnlichem geht aber dein amp charakter nicht völlig hin.

    hab den auch an meinem rectifier, der von natur aus einen eher wärmeren charakter hat, mit dem bbe an wird die zerre dann eher "schneidend".
    es reicht wenn du einen alten bei ebay kaufst, mit etwas glück kannste den schon ab ca 40 euro erwerben!

    viele grüße

    kev
     
  3. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 17.02.06   #3
    ähm ... hab ich dich richtig verstanden? Dir Gefällt die Zerre vom Edition BLue besser als die vom dragon? Ähm BITTE WAS? Naja wenn dir das kratzige kleine Ding gefällt, dann verkauf den Framus und hol dir den H&K ?
    Ansonsten: Kauf dir ne anständige Box :great:
    MFG
     
  4. Mitchell

    Mitchell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #4
    na ja...das dir die zerre des dragon nicht gefällt, kann ich auch nicht nachvollziehen...
    wie alt ist der amp? ich kenne sowohl den attax als auch den edition blue , aber die klingen meines erachtens nun echt sehr kratzig gegen den framus...

    versuch's mal mit ner anderen Röhrenbestückung, da kannst du erfahrungsgemäss viel am sound machen

    hast du noch die originalen EH drinne?

    mein dragon macht einen sehr durchsetzungsfähigen high gain lead sound...du musst allerdings mit dem gain etwas vorsichtig umgehen und ein bischen experimentieren
     
  5. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.02.06   #5
    Auch ich denke, das dies der Erste Ansatzpunkt sein sollte...
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 17.02.06   #6
    Ebenfalls dafür. Zumindest mal ne andere ausprobieren. Und naja.. die Zerre vom Attax... *würg*, die hatte mir NIE gefallen, da war auch so ziemlich garnix zu retten. Clean gut.. aber Zerre... naja.. mit hat der Sound vom Dragon/Cobra allerdings auch nicht zugesagt..
     
  7. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #7
    dragon aggressiver / kratziger kriegen? -->presence hochdrehn.
    ich find allerdings es klingt furchtbar. das geile is doch dieses rollende, warme...
    naja, also wie gesagt, sobald die presence hoch ist, batscht und kratzt der dragon in meinen ohren zu arg. ist daher auch ein sehr unbenutzter regler bei mir :)


    aber für ne fette schneidende modern-highgain-zerre is der dragon im grund ja auch net gemacht, da müsstest wohl schon mit nem extra gerät nachhelfen.
     
  8. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.02.06   #8

    Hab damit auch nur gute Erfahrungen gemacht. Spiele jetzt die Dragon Box und die ist der Hammer!

    Sonst hat ein BBE Maximizer!
     
  9. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 17.02.06   #9
    Kann mich den meisten Meinungen hier nur anschließen.
    So ein Sonic Maximizer bringt schon ne ganze Menge und nen ziemlich dicken Metalsound beim Dragon! Hab ja selber mal nen BBE gehabt und das bringt schon ne ganze Ecke, das Problem ist nur, dass der Cleansound und der Crunchsound nicht so prall sind mit nem Maximizer und es mir mit dem BBE immer zu "scoopy" klang und nicht wirklich durchsetzungsfähig.

    Box kann man sicherlich auch mal ausprobieren, das kann unter Umständen auch ne Menge bringen. Ist natürlich aber auch ne dicke Investition, die gut ins Portemonnaie geht!

    Distortiontreter find ich zu schade für den Amp, macht einfach den schönen Röhrencharakter kaputt, höchstens vielleicht ein Tubescreamer(mein Geheimtipp Ibanez TS-7!), Boss SD-1 oder MXR ZW-44 zum boosten, vielleicht auch mal nen H&K Tubefactor oder nen Mesa V-1 Bottle Rocket testen.
    Ansonsten ein EQ mit den richtigen Einstellungen im Loop bringt auch ne Menge, nutze z.B. für extrem heftige Parts immer den parametrischen EQ vom G-Major und booste mir etwas Höhen und Bässe um den Sound etwas crisper zu bekommen!

    Ich wiederhole mich zwar, aber der Dragon ist nunmal keiner dieser typischen Mesa/Engl High-Gain-Vertreter die ab nem gewissen Zerrgrad anfangen zu bügeln und zu komprimieren. Ich hab jetzt inzwischen so einen Plexi-auf-Steroiden-Sound im Leadkanal mit relativ wenig Gain und Bass, gute Portion Mitten und viel Treble und Presence, dann den Master schön aufgerissen und mit den Channel-Volumes die Lautstärke erträglich zu machen... und ich wundere mich immer wieder wie geil der Amp so klingt! Absolute britische Keule :twisted:!
     
  10. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 18.02.06   #10
    hi,

    das der bbe den clean und crunch sound etwas unschöner macht ist ja nicht wild, dann nimmste den dann halt da raus.. bei meinem triple rectifier siehts auch so aus:

    am fcb 1010 sind:

    1. channel red - bbe sonic maximizer
    2. channel red pure
    3. channel orange - bbe sonix maximizer
    ...

    so hab ich 6 total verschiedene sounds ohne auch nur nen effekt drin zu haben..

    allerdings muss einem der maximizer sound auch gefallen, nach einem guten halben jahr erfahrung damit tendiere ich langsam aber sicher wieder dazu das mir der pure ampsound doch besser gefällt, da ich gerade diese kraftvolle verzerrung (ala dream theater) mehr mag als so eine schneidende. allerdings finde ich jetzt gerade, das sich bei zwei gitarren der sound mit dem maximizer eher besser durchsetzt (natürlich darf der amp nicht von vornerein schon scooped eingestellt sein)

    viele grüße

    kev
     
  11. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 18.02.06   #11
    wir können gerne tauschen, du kriegst meine H&K edition und ich nehm dein Framus :)
     
  12. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.02.06   #12
    :D ok ok ich merke schon das der verglöeich vom dragon und vom attax doof ist ..
    also ich bin jetzt auch zum schluss gekommen das mein boxen kabel schrott ist .. hat nen kleinen bruch.. ob das jetzt der grund dafür war ? man weiß es nicht .. mh also jetzt habe ich auch mal den peq rausgenommen und alles neu eingestellt am dragon... habe n bissen mehr presence und VIEL mehr mitten genommen und letzte bandprobe war das doch schon wieder sehr geil... zwar bekomme ich nicht diesen einen sound hin... aber dafür will ich auch nicht ne tretmine oder so davor schalten weil es mir auch einfach zu schade ist ... zu den röhrern.. mh ne originale röhren sind nicht mehr drin meine ich .. ich habe ihn gebraucht gekauft .
    mit der box weiß ich auch noch nicht .. also mein winston ist ganz ok.. hat zwei v 30 drin aber ich bin schon am überlegen ob ich mir irgendwann nicht mal ne neue box holen sollte..
    an meine gitte denke ich kann ich nicht so viel machen.. habe schon nen obl 500xl drin udn der ist schon sehr heiß :)

    mfg jimmy
     
  13. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 18.02.06   #13
    Sonic Maximizer = Bombe, Zustimmung meinerseits
     
  14. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 18.02.06   #14
    Also erstmal der Sonic Maximizer ist der Hammer!

    Wenn er bei Clean und Crunch nicht gefällt kann man sich z.B. den 422A holen, der hat eine Remote-Buchse hinten, dann kann man ihn z.B. nur bei HighGain dazuschalten. Wie man will.

    Ja, der Sound wird dadurch etwas "scoopy" aber dazu hat man Regler am Amp mit denen man das ausgleichen kann (mehr Mitten dazu geben). Dann ist der Klang vom Soundcharakter her gleich wie ohne aber mit viel mehr Punch, Definition, Klarheit und Durchsetzungskraft!!!

    Für mich war es eine sehr lohnende Investiton (92€)! Ich glaube nicht, dass es viele Geräte gibt, die den Sound für so wenig Geld so stark verbessern können.

    http://www.harmony-central.com/Effects/Data/BBE/422A_Sonic_Maximizer-1.html

    http://www.harmony-central.com/Effects/Data/BBE/462_Sonic_Maximizer-1.html

    Gruß PYRO
     
  15. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 18.02.06   #15
    ja genau,

    vorallen nen alten gebraucht kaufen und bei nichtgefallen einfach ohne verlust (oder sogar mit gewinn) wieder verkaufen!

    wie gesagt der unterschied ist schon extrem heftig und man muss es mögen, dass es etwas "steriler" wird (mit anderen worten klarer und definierter) aber das schöne organische am sound geht schon etwas verloren.

    aber da man praktisch ohne risiko gebraucht kaufen kann, da die immerwieder weg gehen, ist es es schon wert zu versuchen!

    grüße

    kev
     
  16. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 18.02.06   #16
    Steril klingt es meiner Meinung nach nur, wenn man es mit dem Definition-Regler total übertreibt.

    Gruß PYRO
     
  17. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 18.02.06   #17
    hey

    ich hab den definition regler auf 10 uhr und finde schon das es den charakter des sounds deutlich steriler macht.. auch am amp sind presence unter 9 uhr und treble nicht über der mitte (also daran liegts auch nicht).. ist halt geschmackssache, aber so wie er es weiter oben beschrieben hat sucht er ja sowieso eine eher sterile als organische zerre!

    viele grüße

    kev
     
  18. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 18.02.06   #18
    Naja Geschmackssache. Ich hab Definition auf 12Uhr und am Amp Treble voll. Ich find's genial :)

    Gruß PYRO
     
  19. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 18.02.06   #19
    klar, wird wohl auch viel daran liegen was vorm maximizer passiert :)

    der rectifier ist ja sowieso ein precense und gain monster, und das ganze rauszunehmen ist nicht so einfach, dann wirds vom maximizer wieder geboostet und ist wieder da.. hab halt alles so eingestellt, das der sound ohne am besten ist.. mit ist dann natürlich ein klein bisschen kompromiss bei mir :)

    auf jedenfall dürfte es gut damit klappen den sound zu bekommen, den er gerne haben möchte, und das auf jedenfall für relativ wenig kohle und fast ohne risiko :)

    grüße

    kev
     
  20. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 18.02.06   #20
    Ja das denke ich auch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping