"From Nothingness"...

von TheKing, 03.05.07.

  1. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 03.05.07   #1
    Hey liebes Board,

    ich habe hier auch etwas... Englisch ist nicht so mein Steckenpferd, also eigentlich gar nicht. Vllt interessiert's ja den ein oder anderen:

    from nothingness

    from nothingness i turn
    and walk right into more
    it seems like the nothingness
    keeps closing all the doors

    why isn't it ever fair for me?
    why do i never gain?
    in a world of love and sunshine
    i'm walking in the rain

    and just as the sun begins
    to brake the clouds above
    the rain begins to fall
    and washes out the love

    it will always be this way
    i will never get away
    from nothingness

    now, the last thing i ever do
    is sending this empty postcard to you



    Greets. Ced
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 03.05.07   #2
    nix da, nicht dein steckenpferd, das ist sehr gut. guter rythmus und sprachgefühl.

    was ich anzumerken habe, sind nur klenigkeiten.


    from nothingness

    from nothingness i turn
    and walk right into more
    it seems like the nothingness
    keeps closing all the doors

    why isn't it ever fair for me?
    why do i never gain?
    in a world of love and sunshine
    i'm walking in the rain super zeile!

    and just as the sun begins
    to brake the clouds above
    meinst du hier "brake = bremsen" oder "break = aufbrechen? letzteres fände ich schlüssiger..
    the rain begins to fall
    and washes out the love
    "wash out" heisst für eher "verwaschen", das assoziere ich automatisch mit kleidung. aber ist durchaus ein gedanke, den du so gemeint haben könntest, "deine liebe wird aus der ausgewaschen". aber für den fall, das du ganz normal "wegwaschen" meinst, wäre "wash away" hier richtig

    it will always be this way
    i will never get away
    from nothingness

    now, the last thing i ever do
    is sending this empty postcard to you
    auch nur als denkanstoß, ich würde bei "leer" im sinne von "unbeschrieben" automatisch "blank" nehmen. aber ich habe auch oft "empty" gehört, ich denke, es ist wurscht. vielleicht ne marotte von mir, aber vielleicht findestes auch gut



    Greets. Ced[/QUOTE]
     
  3. TheKing

    TheKing Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 03.05.07   #3
    Danke für die Blumen :) Nur hab ich wirklich das Problem, dass es mir sehr schwer fällt, auf Englisch das zu sagen, was ich auch sagen will. In Deutsch ist das weniger ein Problem... da steht es auf einmal auf dem Papier, ohne große Anstrengungen. Aufgrund dessen habe ich schon eine Menge englische Texte verworfen, weil ich es einfach nicht auf den Punkt bringen konnte :(

    Uuuh... Tippfehler. Auf meinem Zettelchen steht "break" ... da ist wohl das "e" zu weit nach hinten gerutscht.
    Hmm... macht beides gut Sinn. Ich dachte, "wash out" = wegwaschen. Aber "wash out" = verwaschen gibt dem Ganzen noch einen Tick mehr Bildhaftigkeit. Das kann dann so stehen bleiben :)
    An "blank" habe ich auch erst gedacht, jedoch hat mir dann das Metrum in dem Satz nicht mehr gefallen. Mit "empty" brauche ich mich nicht festlegen, ob die Karte nun unbeschrieben, oder völlig inhaltslos (im Sinne von verwirrt/diffus) ist.

    Vielen vielen Dank wilbour-cobb für deine Kritik :great:

    Greets. Ced


    EDIT: "now, the last thing i ever do
    is sending this empty postcard to you"
    An dieser Stelle war ich mir nicht ganz sicher, ob da ein "i" oder ein "i'll" stehen muss/soll!? Sinngemäß ist es die letzte Sache die ich ausführen werde...
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.05.07   #4
    Bin zwar kein native near speaker, aber an dieser Stelle habe ich denn doch gestutzt:
    Meinem Sprachempfinden nach eher:
    why can´t life be fair to me
    (isn´t it ever ... geht das?)
    und bei gain: muss man da nicht noch was zufügen - gain what?

    Und schon Ahnung von der musikalischen Umsetzung?

    x-Riff
     
  5. TheKing

    TheKing Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 03.05.07   #5
    Ähm... keine Ahnung ob das geht. Aber "why can´t life be fair to me" würde auch gut passen ohne den Sinn zu verändern :great:
    Hmm, ich habe eben nochmal im Wörterbuch geschaut... ja, ich glaube, da muss noch etwas Ergänzendes zu "gain"... Etwas was sich auf "rain" reimt... oder eine äquivalente Zeile.
    Da habe ich nur einen etwaigen Plan. Es wird aber wohl eher etwas ruhig (blues-rockiges?) Getragenes... mal schauen, wann die kreative Phase wieder einsetzt :)

    Danke x-riff für deine Anmerkungen :great:

    Greets. Ced
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 03.05.07   #6
    "I'll ever do" ist schon besser. am besten wäre "I'am ever going to do", aber das passt nich.

    "gain" kann auch einfach nur "gewinnen" heissen, logischer wäre natürlich, wenn er scheibt, was er genau er gewinnt, aber ich finde, dass fällt unter künstlerische freiheit.
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.05.07   #7
    Na ja - als Reim auf rain bietet sich ne Menge an:
    chain, pain, same ...

    Why can´t life be fair to me?
    Do I feel a chain?
    In a world of love and sunshine
    I'm walking in the rain

    Why can´t life be fair to me?
    Will it alway be the same?
    In a world of love and sunshine
    I'm walking in the rain

    Paßt schon alles so, wie Du es jetzt hast, aber vielleicht paßt ja irgendwas noch besser ...

    x-Riff
     
  8. TheKing

    TheKing Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 03.05.07   #8
    Hmmja, das ist gut. Ich denke, ich schlaf da mal eine Nacht drüber und schau mir diesen Part nochmal genauer an.

    Voerst vielen Dank euch beiden :)

    Greets. Ced
     
Die Seite wird geladen...

mapping