funk pentatonik^^

von JonoMcFLono, 15.02.07.

  1. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.02.07   #1
    moin,

    ja da es ja die bluespentatonik gibt, hab cih mcih gefragt ob auch eine typische für funk gibt. wollt gern ma n bscien improvisieren. oder kommts bei funk nur auf dei spieltechnik an?

    mfg

    Jono
     
  2. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.02.07   #2
    Also Funk kannst du jederzeit mit der Pentatonik begleiten, wichtig sind nur viele Deadnotes und ein recht perkussiver Klang, am besten durch Palmmuting.
    Wenn du die Pentatonik mal als unpassend empfinden solltest, dann versuchs doch einfach mal mit ner Tonleiter, die passen zu jeder Musikrichtung ;) .

    Ich hoffe ich konnte helfen,
    Janiboy
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.02.07   #3
    MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄP
    nein, funk geht eig. so: mit der anschlaghand schrammelst du 16tel durch (manchmal, wenn töne weiterklingen sollen auch nich, sons aber immer) und mit der linken hand "bestimmst" du welche saiten grad zu klingen haben. d.h. du dämpft alle saiten mit der linken hand.
    beispiel:
    du spielst auf der g-saite im 5. bund. nur ein ton. rechte hand schrammelt 16tel. und du greift den ton (c) mit deinem zeigefinger. der untere teil des fingers dämpft e&b-saiten, die fingerkuppe die d-saite (musste den finger flacher hinlegen) und der daumen die 2 bassaiten (a&E). man kann auch das mit dem daumen lassen und dafür versueh die einfach nich mit anzuschlagen.
    das ganze is ne schwierige sache, muss man üben (bin auch grad dabei).

    das war jezz ne kurzer knappe erklärung, lasses dir am besten zeigen
     
  4. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 15.02.07   #4
    also für funk speziell gibt es keine reine "funk-pentatonik"....du kannst, wie schon gesagt, die normale pentatonik verwenden, die zur ton art passt...wenn du allerdings etwas mehr "ausschmücken" willst, kannst du dich mit den verschiedenen modes (kirchentonleitern) beschäftigen...da gibt es verschiedene stimmungen, die vieleicht für das eine oder andere funkstück besonders geeignet sind...


    gruss

    evil
     
  5. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.02.07   #5
    und wisst habt ihr vll ne seite wo man gut funk backings bekommt?
     
  6. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 15.02.07   #6
    jeder klassische gitarrist würde mich wohl für die spielweise an die wand stellen, aber ich spiel alles (funk, blues, metal, jazz) mit dem daumen überm hals, um auf der e-saite mal was zu greifen oder sonst zu dämpfen...

    bei funk ohnehin fast pflicht :great:
     
  7. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 15.02.07   #7
  8. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.02.07   #8
    Ich glaub die Technik mit Barê auf alle Saiten (nicht drücken) und nur den gewollten ton drücken/spielen heißt Chicken Scratch

    So wird doch auch Cant Stop von den Red Hot Chili Peppers gespielt, oder nicht?
    Hier gibts auch den Thread extra für Cant Stop, dort wird das echt gut erklärt mit Hörbeispielen und die Technik macht echt spaß

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...pers-cant-stop.html?highlight=chicken+scratch
     
  9. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 16.02.07   #9
    naja...wenn du akkorde hast wie zum beispiel diese hier

    7
    7
    7
    6
    7
    x

    oder

    8
    7
    6
    7

    Kannste ne Moll tonleiter sein mit ner durterz statt ner molltert...also in E zum beispiel die E-Moll pentatonik (bzw. Tonleiter) und dann alle Moll-Terzen zu Dur-Terzen machen...ich habe leider vergessen wie die heißt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping