Funk-riffs

von Guitarplayer95, 08.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Guitarplayer95

    Guitarplayer95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    11.12.09
    Beiträge:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.08   #1
    hi, kennt jemand von euch vielleicht ein paar coole funk riffs? Nachdem ich letztens mit meinem Gitarrenlehrer ein super colles gespielt hab find ich so was neben Metal usw. auch nicht.
     
  2. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    21.12.18
    Beiträge:
    2.591
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 09.11.08   #2
    James Brown - Sex Machine
    RHCP - Can´t Stop/Give it Away/ allgemein die alten Scheiben von denen sind sehr funky
     
  3. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Kekse:
    1.919
    Erstellt: 09.11.08   #3
    die "funkiness" entsteht eher durch die rhythmik des anschlags als durch bestimmte akkordfolgen. im prinzip können sehr viele gitarrenriffs durch abwandlung der rhythmik "funky" gespielt werden. wichtig dabei ist rhythmisch präzises, oft sehr schnelles stoppen/abdämpfen der angeschlagenen saiten im wechsel mit länger ausklingenden noten. so ist es möglich, sogar mit nur einer note "funkig" zu spielen. eines der prominentesten beispiele dafür ist wahrscheinlich die gitarre im titelstück zum original-soundtrack des films shaft von isaac hayes (dort reichlich mit wah-wah verziert).

    ein sehr einfaches grundrezept sind für mich zum beispiel rhythmisch akzentuierte moll-septakkorde (in barréegriffen, weil da die greifhand besser mitdämpfen kann), zum beispiel in ganztonschritten auf- oder absteigend. ein rhythmisches, im wechselschlag zu spielendes 4/4-takt-grundmuster läßt sich lautmalerisch in etwa beschreiben mit "baaah ba-dapp". das "baaah" liegt auf der eins, das sehr schnell (stakkato) und präzise abgestoppte "dapp" auf der zwei, anschließend ein halber takt pause und wieder von vorn.

    hoffentlich hab' ich mich einigermaßen verständlich ausdrücken können ... ;^)
     
  4. Guitarplayer95

    Guitarplayer95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    11.12.09
    Beiträge:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.08   #4
    ok danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping