Funktion von Floating Pickups (z.B. bei Ibanez GB-Modell)

von Hind, 29.08.07.

  1. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hallo Leute,

    ich habe in den Specs der Ibanez GB-Modelle sogenannte "floating pickups" entdeckt. Welchen Zweck verfolgt diese schwebende Konstruktion? Auf der Ibanez-Site ist dazu ausschließlich zu lesen, dass es der Feedback-Reduktion dient. Steckt aber evtl. noch mehr dahinter? Und wo wird diese Konstruktionsmethode noch angewandt? Gibt es vielleicht verschiedene Ansätze für "floating pickups"?

    Danke für die Hinweise vorab. Bilder zur besseren Veranschaulichung im Anhang.

    -Hind
     

    Anhänge:

    • gb1.JPG
      Dateigröße:
      31,4 KB
      Aufrufe:
      101
    • gb2.JPG
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      85
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 29.08.07   #2
    Also ich würde sagen, dass man durch die schwebende Montage der Pickups gewährleistet, dass die Decke besser und freier schwingen kann. Außerdem sind keine zusätzlichen Aussparungen für die Pickupmontage mehr notwendig. Bei Jazzgitarren möchte man IMHO eine große akustische Resonanz und eine möglichst schwingungsfreudige Decke realisieren.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Hätte ich auch gesagt - diese Archtop-Gitarren können ja auch einfach so als akustische Gitarren genutzt werden - aber sobald zwei "normale" Humbucker eingebaut werden, wird eigentlich auch dickeres Deckenmaterial verwendet, was die Gitarre akustisch schwächer klingen lässt. Und bei floating Pickups, auch wenn ich die bisher nur als "zum am Hals befestigen" gekannt habe - der "floating Bridge-Humbucker" ist ziemlich neu für mich :D
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Nein, die Decke sollte ja gerade nicht sooo schwingungsfreudig sein, weil hier die Hauptursache für die Feedbackanfälligkeit liegt: Der Schalldruck aus dem Amp bringt die Decke zum Aufschwingen --->> Feedback - und zwar Ratzfatz.

    Befestigt man die PUs nicht direkt an der Decke, ist die Schwingungsübertragung an die PUs deutlich gemindert und kann nur noch auf dem Umweg Holz ->> Schlagbrettbefestigung kommen. Um auch dies noch zu minimieren, verwendet Ibanez (nach eigener Aussage) zusätzlich noch etwas stärkere Decken.

    http://www.ibanez.co.jp/world/country/frame_germany.html


    Dennoch steht bei der GB-Konstruktion die Feedbackvermeidung und die für PU-Abnahme optimierte Resonanzentfaltung im Vordergrund und nicht der Gebrauch als Akustikgitarre. Letzteres ist eigentlich nur ein zwangsläufiger Nebeneffekt, da ja nun mal ein Resonanzkörper vorhanden ist.

    Was bei der Akustik gewünscht ist - eine in allen Frequenzbereichen gut schwingende und den Ton akustisch formende Decke - ist bei der Archtop tödlich.

    Die Gitarre muss im elektrischen Betrieb 1A funktionieren, sonst ist sie wertlos.
     
  5. Hind

    Hind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 30.08.07   #5
    Dankeschön für die Antworten!
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 30.08.07   #6
    OK - wieder was gelernt. :great:

    <politiker>Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.</politiker> :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping