g-saite imer wieder verstimmt!

von eddieledbetter, 02.07.06.

  1. eddieledbetter

    eddieledbetter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.06   #1
    hallo zusammen,
    habe ein problem mit meiner squire strat. die g-saite verstimmt selbst nach mehreren malen stimmen immer wieder um einen viertel bis halbton.

    besonders oft passiert die vertimmung nach bedings in hohen bünden.

    was kann ich tun?
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 02.07.06   #2
    Wie alt sind die Saiten schon?
     
  3. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 02.07.06   #3
    is mir letztens das erste Mal auch aufgefallen (nach ner Jam Session) :screwy:
    hatte die Saiten (ernie ball 09er) aber schon ein Monat oder so drauf (sind aber noch fast neu)


    sachen gibts....
     
  4. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 02.07.06   #4
    Die G-Saite verstimmt sich bei mir auch am schnellsten . :screwy:
     
  5. eddieledbetter

    eddieledbetter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.06   #5

    2-3 monate.

    gespielt wurden sie aber oft nur am wochenende.
     
  6. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.07.06   #6
    komisch bei mir verstimmt sich auch immer nur de G-Saite...
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 02.07.06   #7
    Das ist logisch. Wenn man immer nur C-Dur spielt, wird die G-Seite halt viel beansprucht. :p :eek: :screwy:
     
  8. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.07.06   #8
    ja richtig...
    Besonders bei alle meine Entchen weil da hat man ja gleich 2 wahnsinnge Noten auf der G-Saite zu spielen :screwy:
     
  9. eddieledbetter

    eddieledbetter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #9
    hat denn keiner hier n passablen tip für mich?:rolleyes::)
     
  10. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 03.07.06   #10
    tipp hab ich auch nicht, aber bei mir verstimmt sich diese saite auch am meisten von allen :/
     
  11. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 03.07.06   #11
    Nein. Hab bei meiner Squier genau das selbe Problem. Ich bastel viel, aber das geht nicht weg. Da hilft wohl nur ein neues Tremolo oder neue Mechaniken. Werd irgendwann mal was davon tauschen... Evtl. gehts dann weg
     
  12. eddieledbetter

    eddieledbetter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #12
    wie teuer isn son tremolo?
    kann man dann damit rechnen, dass die saite dann "stabil" ist, oder sollte man sich gleich nach ner anderen strat umschauen?

    (sorry für die nervigen fragen, bin noch rookie auf dem feld;):))
     
  13. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 03.07.06   #13
    Die G-Saite ist grundsätzlich etwas empfindicher als die anderen, was die Intonation angeht. Aber ein halber Ton? Das ist too much.

    Zum einen sind die Saiten wahrscheinlich zu alt. Wenn Du täglich spielst, sind 4 Wochen eigentlich das Maximum. Wenn du nur gelegentlich spielst, sind die Saiten aber nach 3 Monaten in der Regel auch korrodiert, sofern Du sie nicht nach jedem Gebrauch säuberst und mit Saitenpflegemitteln behandelst.

    Zum zweiten habe ich die Vermutung, dass Du dis Saiten nicht ordentlich aufgezogen hast. Wenn Du neue aufziehst, achte drauf, dass die maximal 2 Umdrehungen auf der Mechanik hast. Wenn du sie auf Spannung bringst, mehrmals kräftig dehnen, um den Schlupf rauszuziehen und nachstimmen.

    Der Saitenniederhalter auf der Kopfplatte kann auch Probleme verursachen, wenn er zu tief ist. Dann bringt er zuviel Druck auf die Saite und klemmt sie ein.

    Ausserdem kann auch der Sattel zu eng und zu tief gekerbt sein. Entweder daran nacharbeiten lassen oder eine dünnere G-Saite. Und dann muss das Tremolo auch noch richtig justiert sein. Das sind Jobs für einen Gitarrenbauer, wenn man selbst wenig Erfahrung mit sowas hat.

    Check das alles mal, dann sollte das Problem sich zumindest verringern, wahrscheinlich aber ganz erledigen.
     
  14. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 03.07.06   #14
    Wenn ich die G-Saite stimmen will, dann knack die Mechnik etwas und der Ton ist etwas zu hoch oder zu tief. Das liegt aber nicht an meiner G-Saite sondern an der Mechanik. Das ist mir bei meiner G-Saite so aufgefallen.

    @eddieledbetter:

    Ich gehe mal davon aus das Deine Gitarre ein Vintag Tremolo hat. Bei minderwertig verarbeiteten Tremolos verstimmt sich die Gitarre generell. Ein neues\oder Tremolo würde sich preislich nicht lohnen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping