G-Taste beim Triton Le löst keinen Ton aus

  • Ersteller Tastenmike
  • Erstellt am
Tastenmike

Tastenmike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
463
Kekse
461
Ort
Nordwestfalen/Ems
Hallo,

unter Soundschrauben habe ich mir bisher ja etwas anderes vorgestellt;-)
Aber nach 12 Jahren hat mich der G4-Ton am Triton Le verlassen.
Deshalb habe ich das Teil gestern auseinander geschraubt.
Ich konnte aber nichts entdecken, was hier ursächlich ist und hätte bereinigt werden können.
Leider habe icg die Seite der Kontaktleiste mit den Gumminoppen, die von der Taste heruntergedrückt werden, nicht fotografiert.
Die Leiste ist in zwei teile aufgeteilt, und G4 ist der oberste Ton der unteren Leiste.
Die Taste steuert auch extern nichts mehr an. Umgekehrt ist aber die Soundengine voll ansteuerbar, (was ich sowieso meistens tue; Flächen z.B.)
Ich weiß auch nicht, wie die Tasteninformation technisch hier erzeugt wird.
Falls mir das jemand erhellend erklären kann/will oder sonst auch weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar.

Ich habe die Feder der Taste natürlich wieder eingehängt und den Synth wieder zusammengebaut.
Falls ich einen guten Tipp bekomme, schraube ich ihn aber gerne auch wieder auseinander:)




Irgendwie mag ich da noch einige Sounds, die im Live-Einsatz noch ein bisschen direkter kommen als beim Krome, den ich inzwischen auch habe.
Deshalb habe ich es bisher noch nicht in Rente geschickt.

Gruß
Tastenmike
 
Tastenmike

Tastenmike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
463
Kekse
461
Ort
Nordwestfalen/Ems
Ich habe den Le noch mal aufgeschraubt, Kontakt gereinigt; jetzt ist das G wieder da.:)
Die Beschreibung stelle ich in Kürze unter Reparaturen ein.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben