ganyo // grütze part 2

von ganyo, 18.07.07.

  1. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 18.07.07   #1
    hallo!

    so, hier mein neuester erguss.
    wo er stilistisch einzuordnen ist hab ich keine ahnung. vlt am ehesten noch pop-rock, manche würden sagen emo (was ich nicht tun würde).

    ich glaube, das ganze ist etwa gewöhnungsbedürftig geraten, dh es würde mich nicht wundern, wenn es einigen nihct gefällt.

    nichts destotrotz ist es der song, für den ich bis jetzt mit abstand am meißten zeit gebraucht habe, weil ich sehr damit beschäftigt war, ihn meinen vorstellungen genau anzupassen.

    nunja. würd mich freuen, wenn mal reingehört würde und was dazu gesagt würde.

    mfg ganyo


    ps:

    hier hab ich das ganze mal mit audacity aufgenommen und als mp3 konvertiert, für die, die keine rse haben (aber gerne hätten :p), bzw. garkein guitar pro:
    http://www.exceptional-gaming.de/~ganyo/kla43.mp3
     

    Anhänge:

  2. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 18.07.07   #2
    ich finds einfach nur wunderschön :) tolle spannungsbögen, es fühlt sich an, als ob man von wellen hin-und-hergetragen würde, mal stärker, mal wieder etwas seichter, einfach geil :great:
     
  3. ganyo

    ganyo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 18.07.07   #3
    hey, danke dir :)

    "wie eine welle" ... der vergleich gefällt mir :D

    noch andere meinungen dazu? :)
     
  4. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 19.07.07   #4
    Finde ihn sehr schön ... ich mag ebenfalls das fliessende, atmosphärische an ihm...deswegen hab ich beim 2.Mal Hören auch einfach die Drums gemuted und er hat mir noch 3x besser gefallen ! ...
     
  5. ganyo

    ganyo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 19.07.07   #5
    hey :)

    danke auch dir ;)

    finds schön, dass der song anscheinend so rüberkommt, wie ihn mir gedacht habe. eben sehr athmoshphärisch, teilweise irendwie dramatisch (?!).

    habe ihn mir eben auch mal ohne drums angehört... hat auf jedenfall auch was, aber dann verliert er eben gänzlich den rock-charakter, der eig noch a weng durchscheinen sollte :)

    außerdem nerven dann die synthiespuren, weil sie halt wirklich alszus nur diese ganzen spielen, die mit schlagzeug eben für einen harmonieergänzenden klangteppich sorgen sollen (und dies imho auch tun :)), aber ohne drums irgendwie nur monoton dahertönen... das hat mich beim hören ohne drums doch ziemlich gestört.

    joa. würde mich über weiteres feedback freuen ^^
     
  6. ganyo

    ganyo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 20.07.07   #6
    30x mal aufgerufen und 2 kommentare... hm.
     
  7. j3rk

    j3rk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Botrock
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    523
    Erstellt: 20.07.07   #7
    *wegeditiert*

    also man merkt definitiv, dass du da viel dran gearbeitet hast und das wirkt sich super auf die übergänge etc. aus... vom songwriting her echt keine vorwürfe... super geworden...

    den chorus find ich durchaus sehr geil... geht gut ab...
    mit dem rest kann ich eher wenig anfangen... die passen zu dem song, aber besonders ansprechend für mich find ich das jetzt nich... das basssolo und outro sind wieder sehr cool...

    na ja nachdem ich das so geschrieben hab kriegste doch zwei daumen^^

    :great::great:

    grüße...
    j3rk

    PS: grütze part 1 war dennoch besser... ;) mMn..
     
  8. ganyo

    ganyo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 20.07.07   #8
    heyhey, danke für den kommentar.
    wieso sollte man negative kommentare nicht schreiben wollen sollen? ich bitte darum. konstruktive kritik ist durchaus wertvoller als unreflektiertes lob (was allerdings schöner ist fürs selbstwertgefühl :D)

    dass es nicht jedermanns geschmack trifft ist auch zu erwarten, gerade bei dem stück.

    in diesem sinne: danke^^

    mfg
     
  9. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 22.07.07   #9
    Hi!

    also mal vorweg wow waas du da für arbeit reingesteckt hast und es hat sich ausgezahlt ;).

    geht sehr flüssig und fliessend dahin. schöne melodien und sehr geiler refrain.

    aber was mir nicht so gefällt das es keinen wirklich höhepunkt gibt und es ein wenig zu fliessend ist.

    aber alles in allen gelungene arbeit kollege.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...