Gesamtsound verschlechtert, Effektverschleiß??

von smack1081, 03.10.06.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 03.10.06   #1
    Hallo,

    ich fahre folgende konstellation:

    Git->Wah>Chorus->Trem->Vol.Pedal->delay->Tuner->Amp

    Nun hab ich seit kurzem das Gefühl, dass mein Sound irgendwie "kaputt" ist...

    Tolle Beschreibung, details folgen jetzt:

    Alles in allem wirkt der komplettsound nicht mehr so brilliant wie vorher, die töne kommen nicht mehr so definiert wie es mal war, alles etwas muffig geworden...Ebenso hab ich das gefühl, die Anschlagsdynamik wird nicht mehr harmonisch umgesetzt, d.h. entweder es punshed zu laut oder es ist viel zu leise, wenn ich die Sainen anschlage, eben undefiniert und nicht dynamisch!

    Hab meinen Amp mal checken lassen: neue Rüöhren hatter jetzt, scheint alles okay zu sein...

    was mir aufgefallen ist, ist dass mein Volumenpedal (ernie Ball) im unteren bereich, also Stille bis halb getreten "kratzt". Kann es sein, dass da eine Art Verschleiß für verantwortlich ist und kann es ferner sein, dass das Volumenpedal die o.g. Symtome verursacht.

    Ferner hab ich seit langer Zeit meinen Hughes&Kettner Tube-Factor im Einsatz... Muss ich auch dort irgendwann mal was an der Röhre tun oder ist die "lebenslang" fit?

    Danke für Stellungnahmen, wenn Fragen, fragt, man kann es immer schlecht beschreiben!

    dave
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.10.06   #2
    du könntest eventuell mal alle kabel durchmessen und die lötstellen abchecken!
    davon hast du ja bestimmt einige, um dein setup zusammenzuhalten.
    wenn die lötstellen nicht mehr ganz in ordnung ist oder das kabel sonstige defekte hat, kann es zu diesem "muffigen" ton kommen.
    ich hatte dieses problem auch mal.
    bei mir wars ein unsauber verlötetes kabel.
     
  3. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 04.10.06   #3
    Hi smack,

    probier doch mal, Deine Effekte nacheinander aus der Kette rauszunehmen und zu schauen, ob sich etwas ändert. Mein Vorschlag wäre das Volumenpedal. Das Poti reißt nach einer Weile die Hufe hoch und muss getauscht werden. Ist leider nicht ganz billig, muss aber getan werden.
    Meld Dich mal wie es ausgegangen ist:great:

    Ciao Matze
     
  4. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 04.10.06   #4
    Vielleicht ist es auch der Tuner oder könnte auch das WAH sein.
    Warum ist der Tuner denn am Ende der Kette?
    Wie Matze schon sagt: alle nacheinander mal rausnehmen und dann wirst du dem Übeltäter schon auf die Schliche kommen.
    Sowas hatte ich auch mal. Bis ich den Kompressor ertappt hatte;)
     
  5. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 04.10.06   #5
    danke erstmal soweit, ich werd das mal so versuchen?

    jemand noch nen tipp bzgl. der Röhre des H&K TF?

    und schließlich: hatte es falsch ausgedrückt, der Tuner hängt am Tuner-out meines Vol.-Pedals, steht nur örtlich am Rande meines Eff-Boards, da war ich aus der Erinnerung etwas durcheiunandergekommen;-)

    dave
     
  6. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 04.10.06   #6
    Im TF ist ne Vorstufenröhre.
    Da fließen keine hohen Ströme und die Abnutzung ist gering.
    Eine häufig gelesene Äußerung hier im Forum heißt: Vorstufenröhren alle 20 Jahre, Endstufenröhren alle 2 Jahre (Was wiederrum abhängig ist von mit Zerre/ohne Zerre und Häufigkeit des Spielens)
     
  7. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 04.10.06   #7
    super danke, dann hab ich ja noch was zeit und ne Fehlerquelle weniger;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping