Gesangs(Rap)kabine bauen - wie?

von michael_goehner, 01.06.08.

  1. michael_goehner

    michael_goehner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Hi, ich habe vor mir eine Gesangskabine zu bauen. Der raum in den sie reinkomen soll ist sehr
    lang und schmal und sie wird dann ganz hinten reingemacht (Maße und anderes siehe Bild).

    Nun habe ich einige Fragen dazu:

    - Wie soll ich die rotmarkierte Trennwand (die noch nicht vorhanden ist) bauen?
    - auf was muss ich achten?
    - was benötige ich für Dämmmaterialien? (dachte da an diesen schaumstoff https://www.thomann.de/de/takustik_noppenschaumstoff.htm)
    - wie was muss ich beim Bau der türe beachten? (grün Markiert)
    - habt ihr noch irgendwelche Tipps?

    Ich danke schonmal für eure Hilfen.

    MfG. Michael Göhner

    [​IMG]
     
  2. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #2
    habe mir nachdem ich nochmal alles vermessen habe ausgerechnet das die wanddichke bis zu 5cm betragen kann. Folgendes denke ich könnte Funktionieren:

    [​IMG]

    Rot: Regibs, Holzplatte oder ähnliches (was ist am besten?)
    Braun: Holzlatten die an der Wand befestigt werden um die Plattn dranzuschrauben. evtl. noch ein paar Holzlatten an Boden und Decke festmachen und die hohlräume mit Dämmmaterial (was könnte ich da nehmen?) ausfüllen.
    Gelb: Wieder Regibsplatte oder Holzplatte (was ist am besten?)#

    Ich danke füpr eure hilfe

    MfG. Michael Göhner
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.06.08   #3
    Hallo Michael,
    bitte stelle Deine Bilder in dieser Größe nicht als IMG dar, das verzerrt den Thread so, daß man mit dem links/rechts & hoch/runterscrollen gar nicht mehr fertig wird ;).
    Thx.
     
  4. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.08   #4
    sry werd sie nächstes mal als vergrößerbahre vorschau einfügen

    Ich möchte jetzt niemanden damit verletzten aber ich muss echt sagen ich finde in diesem Forum bekomt man zu wenig Hilfe ich ahbe genau das gleiche auch in 2 andere foren gemacht und habe dort bestimmt je 10 Antworten und ich finde es eigentlich sehr schade. Würde mich freuen wenn die Member in diesem Forum etwas aktiver währe (ich muss gestehen ich bin aucgh nicht der der jetzt allen helfen kann aber bei mir fehlts einfach noch an Erfahrung deshalb kann ich zu vieln Dingen nichts sagen)

    Ich hoffe ihr nehmt es nicht zu persönlich

    MfG. Michael Göhner
     
  5. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 02.06.08   #5
    hmm also ganz im ernst ich würde das mit der kabine lassen...
    Du weißt dass der Schaum denn Schall "nur" nicht zurück reflektiert oder?
    Wenn du einen "Schalltoten" Raum brauchst häng einfach den raum komplet mit den Noppenschaum aus und fertig. Wenn du was wirklich schalldichtes haben willst vergess es mit diesen kleinen "Raum"
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.06.08   #6
    Greve,
    Du weiß aber den Unterschied zw. 'schalldicht' und 'schalltot'?
    Das sind zweierlei Schuhe, die mit verschiedenen Strategieen "geputzt" werden ;).
     
  7. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #7
    Danke für eure Antworten

    ich kenne den unterschied nicht hehe. Dennoch kann ic sagen wen ich den ganzen Raum mit schaumstoff bekeben würde dann müßte ich deutlisch mehr Geld (Das ich nicht habe) ausgeben als wenn ich die Wand durchziehe. Mir geht es bei der Kabiene hauptsächlich darum das ich nicht immer die geräusche vom PC, anderen Persohnen oder quitschen des stuhls auf den aufnahmen hab. Deshalb Habe ich mich für diese Raumtrennung entschieden.

    Ich würde mich feuen wen mir noch jemand ein paar Tipps geben kann und mir sagen kann ob sich der aufwand jetzt lohnt oder nicht.

    MfG. Michael Göhner
     
  8. Donald1000

    Donald1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.06.08   #8
    Ich würde keine trennwand einziehen sondern lediglich neben vor über unter dem Mikro "Akustikwände aufstellen"

    Die "Wand", is ja eigentlich keine, würde ich so machen: Ca. 2 mal 2 meter grosse Breitbandabsorber bauen (Mineralwolle mit vielleicht einer rigips wand vorne noppenschaum drauf ) und rund ums mikro aufhängen /stellen. Da hast du dann gleich eine Bessere akustik inludiert und die Pc geräusche sind auch so gut wie weg!

    Mfg
     
  9. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #9
    Danke für deine Antwort
    glaubst du wirklich dass das die bessere Lösung ist?

    Was meint ihr (die anderen) dazu?

    MfG. Michael Göhner
     
  10. Donald1000

    Donald1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 20.06.08   #10
    Die anderen haben keine Meinung ;-)

    Nein Spaß beiseite... Ich möchte keineswegs herablassend klingen: Jedoch was für Equipment besitzt du, und ist es Wert eine Wand einzuziehen für Homerecording Zwecke.

    Denn sofern du kein Profiequipment (das Klingt so blöd) besitzt, bzw. auch gut genug bist, würd ich mir überlegen so einen Aufwand in Kauf zu nehmen.

    Investier die Zeit lieber ins singen oder üben, hat mehr sinn und ein Homerecroding Micro und ein mittleres Audiointerface haben mehr rauschen als dein Pc wenn du die Wände so auifstellst wie ichs dir empfohlen habe...

    Mfg und viel Erfolg Lukas
     
  11. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 30.06.08   #11
    aso wenn du schon sowas planst, würd ichs machen. du machst es ja anscheinend gerne sowas studio mässiges :) wenn du naemlich fertig bist, bissu richtig stolz darauf ! also mach die hütte, spar dir ein eher teureres mikrofon und einen sehr guten GESCHLOSSENEN kopfhörer :) sonst hörst du dein track auf deiner stimme weil es in deiner kammer totenstill ist :)

    schalltot und schalldicht: meine variante ist eher die schalltote. reverbs delays lassen sich so viel besser und flexibler einsetzen :)


    mach die hütte, wir haben sowas auch im proberaum, das ding rockt einfach.....
     
  12. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 01.07.08   #12
    @ Michael: Ist der Thread noch aktuell oder hast du bereits angefangen zu bauen?
     
  13. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 03.07.08   #13
    Ich hab die Bilder mal ein wenig angepasst, damit das Board nicht so verzogen ist. ;)

    Gruß
    Dime!
     
Die Seite wird geladen...

mapping