Gesangskabine/ Woher bekomme ich günstigen Noppenschaum?

von ---Martin---, 12.07.07.

  1. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Wo bekomme ich günstig Noppenschaum? Das Studio um das es geht, ist im Industriegebiet, nebenan sind Bürogebäude. Das heist, ich will im Studio guten Sound, darf aber auch nicht zu laut nach außen sein. Ein Freund sagte mir, dass er vor einigen Jahren Noppenschaum für 50Cent/Quadratmetet bestellt hatte, aber die Firma gibt es nicht mehr. Bei Musicstorekoeln wollen die ab 5 Euro für den Quadratmeter haben.

    Kennt jemand eine günstige Alternative zum Musicstore?

    Ich weiß auch nicht, ob ich im Studio eine Gesangskabine bauen soll oder den kompletten Raum mit Schaum dicht machen?

    PS: Ich glaube ich hatte mal einen Link zum Bau einer Gesangskabine gefunden. Weiß nicht ob hier oder auf einer anderen Seite. Kennt da jemand einen solchen Link? Danke
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 12.07.07   #2
    Schaumstoff Wegerich

    2,6 m² für 12,50 €

    Für die Dämmung nach außen, wird das aber nicht viel bringen.
     
  3. roofonfire

    roofonfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    25.03.11
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    488
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Hi Martin,

    wenn es Dir darum geht, dass es nach "außen nicht so laut" ist, dann ist die erste Frage, ob Du laute, tiefe Frequenzen bändigen willst/musst (zB Drums, E-Bass usw.). Wenn ja, dann kannst Du Noppenschaumstoff allein vergessen. Der nimmt Dir zwar die Höhen aus dem Spektrum, sonst aber auch nicht viel mehr.

    Grüße
     
  4. sircustik

    sircustik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #4
    Wenn du guten Noppenschaum suchst dann musst du drauf achten, dass dieser auch einen guten Absoptionsgrad besitzt und somit auch für dich zur akustischen Dämmung eingesetzt werden kann. Nicht jeder Noppenschaumstoff absorbiert den Schall gleichermaßen und dabei rede ich nicht von der Dicke. Es kommt vereinfacht gesagt auf die Luftlöcher im Schaumstoff an, welche durch Reibung den Schall im gewissen Maße absorbieren.

    Hier findest du zum Beispiel eine Grafik der Firma Sonatech, welche gute akustisch verwertbare Schaumstoffe herstellt:



    Falls dein Geldbeutel für eine gewünschte Dicke und den somit zusammenhängenden Absorptionsgrad nicht ausreicht, dann klebe den Schaumstoff auf Rigips oder Holzplatten und stelle es um den gewünschten Abstand weiter von der Wand weg. Dies ergibt einen nahezu ähnlichen Absortionsgrad.

    Gruß
    Sircustik
     
  5. sircustik

    sircustik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping