Gesangsprobe: Deine Lakaien

von MegFunc, 11.03.07.

  1. MegFunc

    MegFunc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 11.03.07   #1
    Hy,


    ich habe mal nach einiger Zeit mich dazu entschieden 2 kleine Gesnagsproben reinzustellen und eure konstruktive Kritik zu bekommen =)

    Zu meiner Wenigkeit :

    19, kein gesangsunterricht gehabt,

    Mit einem Shure 58 mic aufgenommen sowie mischpult ueber PC. Gesaves mit
    audacity 1.2.4.



    Mein englisch ist nicht gut und ansonnsten bin ich anfänger ,aber vielleicht kennt ja der ein oder andere diese Band.




    Deine Lakaien - Prayer

    Deine Lakaien - Wunderbar

    Deine Lakaien - Where you are


    Dankeschoen =)
    LG chris
     
  2. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 14.03.07   #2
    hmm keiner ne meinung/Tip/Kritik ??? :mad:

    ^^
     
  3. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 14.03.07   #3
    Hi,

    Du schienst Feedback von Leuten haben zu wollen, die die Band kennen. Das tue ich nicht.

    Für einen Anfänger finde ich, dass die Stimme sehr sicher klingt. Vor allem beim ersten Song. Schönes Timbre, schon guter Tonumfang. Es klingt recht klassisch (also für einen Popsong), ich weiß nicht ob das so sein soll.

    Den zweiten Song musst Du noch üben, da geht es öfters daneben. Du ziehst die Töne oft von unten an. In der Popmusik ist das zwar erlaubt, aber man muss das nicht ständig machen.

    Der deutsche Akzent ist in der Tat sehr stark.

    Also, vom Stimmmaterial her finde ich das gut! Üb die Stücke noch etwas länger, dann klingt es noch sicherer. Die Musik passt auch zu Dir.

    Viele Grüße,

    SingSangSung

    Edit: Also beim zweiten Hören, es gehen zu viele Töne daneben. Es klingt noch ungeübt. Aber die Stimme an sich ist wirklich gut! Vor allem beim ersten Song!
     
  4. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 15.03.07   #4
    ja dankeschoen , ne da hab ich mich falsch ausgedrueckt, natürlich muesst ihr die band nicht kennen , vielleicht aba kennt durch zufall sie einer , dann wäre es vllt leichter ^^

    ja des mit der intonation xD :)
     
  5. bianca1983

    bianca1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.07   #5
    Ich muss ehrlich sagen, dass man das nicht unter Gesang verbuchen kann.... Lass es lieber sein ! Sorry
     
  6. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.03.07   #6
    @B : Ich habe geschrieben das ich konstruktive Kritik haben möchte , und nicht genau diesen überfluessigen Scheiss.



    Danach zu fragen warum man das nicht als Gesang verbuchen kann (verbuchen , LOL), spar ich mir weil mir der erste beitrag vom inhaltlichen schon reicht.

    Was ich lassen soll und was nicht, das ueberlass ruhig nur mir, ich habe nicht danach gefragt "kann ich singen soll ich weitermachen?"

    Das ich des nicht beruflich mache muss ich ja nicht erwähnen , als hobbie reicht es allemal.

    -> "ich bin anfänger , schlechter als viele, aber besser als einige!"

    Wenn ich auf Leute wie dich hören würde wär ich schon lange nimmer hier, aber ich bin bereits seit 2004 hier drinne, und das was ich kann hab ich mir zu 90% selber beigebracht, eben durch konstruktive kritiken und nicht durch bloedsinnige behauptungen/äusserungen!


    Ich geb dir jetzt mal auch nen Tip: Ich finde nicht das man deine Beiträge[3] als sinnvoll verbuchen kann, echt nicht , lass das lieber sein! (sorry)

    Ich hab kein Problem damit wems nicht passt das er mir das sagt, (per telefon , mail ...) aber wenn ich was konstruktives hören moechte auf das jeweilige Bezogen dann kozts mich an , immer und immer wieder vom thema anzuschweifen wegen sonem scheiss!

    echt bah!

    Chris
     
  7. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 19.03.07   #7
    Das kann man mal wirklich nicht unter einem Beitrag verbuchen...
    Er versucht sich an Deine Lakeien, und das auch recht erfolgreich meiner Meinung nach. :)
    Das Englisch passt sogar dazu :cool:. Paarmal wirklich perfekt getroffen, etwa bei Wunderbar.
    Was soll man sagen, du willst zu Deine Lakeien, und bist auf dem richtigen Weg dahin, gefällt mir teilweise gut.
     
  8. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.03.07   #8
    Dankedir !!! :great:


    Dachte schon das ich mit meiner Meinung alleine dastehe XD


    ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping