Gesangstest // the restless singt mal was

von the_restless, 13.10.06.

  1. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.10.06   #1
    aloa

    fragt mich nich warum, aber ich bin heute auf den tritt gekommen, mal was cleanes zu singen. http://rapidshare.de/files/36613380/31.mp3.
    was haltet ihr davon?
    ich bin ehrlichgesagt von mir selbst überrascht.

    mfg

    bene

    PS: wer weiß was das fürn song is, bekommt nen lollie! (gilt nur für selbstabholer :D)
     
  2. the_restless

    the_restless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.10.06   #2
    also, wenn ich die zahl der antworten mit der anzahl der downloads vergleiche, würde ich fast behaupten, dass mich nur niemand beleidigen will ^^
     
  3. jandle

    jandle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    auschtria-tyrol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #3
    würde gerne was dazu schreiben
    nur kenn ich mich beim besten willen
    nicht aus beim cleanen gesang^^ :)
     
  4. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #4
    Klingt halt ein bisschen fad so ganz ohne Instrumente.

    Mein Kommentar zum Gesang ist, dass er ein bisschen zaghaft daherkommt. Allerdings kann ich mich auch irren, ich (er)kenne auch den song nicht im original.
     
  5. the_restless

    the_restless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.10.06   #5
    Mal ganz doof gefragt: Was kann man (außer vlt en bischen lauter als gesprochen und vllt mit nen bischen mehr luft) machen damit das nach was klingt? oder geht das nur mit ensprechend ausgebildeter stimme? (die gute Elisa kann mir doch sicher da helfen ;))

    MfG

    Bene

    PS: das sollte "Rebirth" von "Angra" sein (hat aber wohl nich geklappt :)) - Powermetal, also eigentlich wesentlich kraftvoller im gesang :D

    Nachtrag: sry das es akapella is, aber ich ha keine ahnung, wo ich passende versionen der songs finden soll ^^

    Was für ne lautstärke benutzt ihr? allgemein klingts ja fast wie nen rufen
     
  6. bluesmashbunny

    bluesmashbunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #6
    Musik in welcher Form auch immer, Kunst im Allgemeinen läßt sich nicht fruchtbar bewerten, denke ich.
    Meinen Geschmack trifft die Hörprobe absolut nicht, weil ich unter anderem die (Genre-)Richtung nicht mag.
    Und - es hört sich wirklich an, als hättest Du in einem dunklen Kämmerchen gesessen und Angst gehabt dass Dich jemand hört. Ich würde mehr Druck empfehlen und Dynamik.

    Aber unter uns - eigentlich habe ich auch keine Ahnung! ;-)
     
  7. the_restless

    the_restless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.10.06   #7
    deswegen meine frage nach der lautstärke ^^

    meine growls klingen auch anders, allerdings weiß ich da, dass es in sprechlautstärke ohne weiteres geht, was ordentlich auszusondern ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping