Gitarre Abschirmen mit Kupferfolie - Soll ich die P90 Kappe auch "ausfüttern"?

von PerregrinTuk, 24.11.06.

  1. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 24.11.06   #1
    Grüßt euch,

    gerade bin ich dabei meine FretKing zu Shielden. Bin zu 90% fertig, habe bereits das E-Fach und die Pickup Cavity ausgelegt und fein säuberlich verlötet. Ging alles problemlos, aber man muss schon Erfahrung haben und etwas Fingerfertigkeit.

    Nun ist jedoch die Frage ob ich die P90 Kappe auch auslegen soll, um ein Maximum an Schirmung zu erreichen, oder ob der Soundverlust zu stark wäre...ist Kupfer vertretbar alla Neusilber, oder beschneidet es zu sehr?

    LG

    Flo
     
  2. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 24.11.06   #2
    Kupfer ist ein wunderbarer elektrischer Leiter in dem sich die induzierten Wirbelströme sehr wohl fühlen werden...

    Im Ernst, laß es lieber bleiben.

    Ulf
     
  3. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 24.11.06   #3
    Alles klar, genauso etwas hab ich hören wollen.

    Aber in der PU Cavity macht es am Sound nichts oder? Also da ist der P90 ja auch nur etwa 1-2mm tief versenkte...

    LG

    Flo
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 25.11.06   #4
    Das sollte wohl nicht so dramatisch sein, besonders, da der Kreis ja nicht optimal geschlossen ist.

    Ulf
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 26.11.06   #5
    Der Onkel hat vmtl. recht. Das Einzige, was man machen könnte ist die Wicklung seitlich schirmen, so wie mancher Telecaster-Bridge-PU. "Nach oben hin" würde ich's aber lassen.

    Gruß,
    /Ed
     
Die Seite wird geladen...

mapping