[Gitarre] ESP LTD Alexi 600 Duncan WH

  • Ersteller Dommak89
  • Erstellt am
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
Ich hab mir vor ein paar Wochen endlich den Traum erfüllt eine RR-förmige Gitarre zu holen. Und ich habe mich dabei für die Signature Gitarre vom Children Of Bodom Frontmann Alexi Laiho entschieden.
Dies ist übrigens mein erstes Review, also nehmt mich nicht auseinander falls etwas fehlt ;)

Einleitung

Am Tag des Kaufes haben wir quasi einen "Band-Trip" nach Musik-Produktiv gemacht. Ist immer ganz witzig und ich wollte sowieso Gitarren anspielen, damit ich weiß welche ich in näherer Zukunft anschaffen würde, also habe ich mir gedacht: "Gehste einfach mal mit." Wie bei sovielen anderen auch war es bei mir vorher nicht geplant die Gitarre zu kaufen, aber dazu später mehr. Anfangs habe ich mich mehr für eine Schecter Hellraiser interessiert. Ich hab natürlich rein aus Spaß auch teurere Gitarren ausprobiert, darunter eben auch die Alexi-600. Die ließ sich natürlich super spielen, aber ich hab gedacht: "So viel Kohle kannst du dann doch nicht ausgeben." Zu allem Überfluss hat sich ein befreundeter Kollege dann auch für die Schecter interessiert und hat sich damit nicht so viel Zeit gelassen und hat sie quasi sofort gekauft. Als ich dann mein enttäuschtes Gesicht aufgesetzt hatte, meinte unser 2. Gitarrist zu mir: "Kauf dir doch die hier", und legte mir die Alexi wieder in den Schoß. "Die ist doch viel zu teuer", hab ich dann gesagt und er antwortete nur: "Ne, ist B-Ware und Outlet, kostet 'nur' 777€."
Wow da war ich natürlich Baff, hab mir aber kurzerhand die Gitarre geschnappt und dem Typen von MP gesagt, dass ich sie zurückgelegt haben möchte. 2 Wochen später, als ich dann flüssig war, hab ich sie mir endlich gekauft :great:

Die Daten:

Erlekorpus
Ahornhals
Mensur: 25.5"
Neck-thru Konstruktion
Ebenholz Griffbrett
Sawtooth Inlays
24 Jumbo Bünde
Original Floyd Rose
Chromfarbene Hardware
Seymour Duncan blackout Active Pickup (AHB-1)
1 Volume Regler
Weiße Lackierung mit schwarzen Pinstripes (und einem Lackfehler den ich bisher noch nicht gefunden habe)

Verarbeitung:

Also ich finde die Gitarre ist einfach nur super verarbeitet. Wie ich schon erwähnt habe, habe ich bisher noch nicht den angeblichen Lackfehler gefunden, sonst denke ich ist das auch das einzige Manko an der Gitarre. Ich habe natürlich keinen guten Vergleich. Habe bisher nur eine Cort Zenox Z-44 gespielt und die mit der LTD zu vergleichen wäre das selbe, als wenn man einen Opel mit einem Ferrari vergleicht. Aber gerade deswegen weiß ich glaube ich die Alexi sehr zu schätzen. Es gibt keine Ecken und Kanten, die irgendwie beim spielen stören würden, und Macken oder ähnliches habe ich auch nicht entdeckt, also TOP.

Bespielbarkeit:

Wahnsinnsteil!! Natürlich ist das Review sehr subjektiv, weil ich einfach begeistert von der Gitarre bin, aber wie gesagt ich bin schlechteres gewöhnt (wobei die Cort immer ihre Dienste getan hat und auch weiter tut). Zum einen kann man sagen, dass man alle Bünde ziemlich gut erreicht, selbst die höheren wie ich finde. Die kleine "Einkerbung" oder wie man sie nennen mag, hilft da enorm und steigert die Spielfreundlichkeit beim Spielen in höhren Lagen.
Ein wenig ungewohnt war dagegen die für mich neuartige Form. Ich hatte die ersten 2 Wochen öfters Rückenschmerzen, nachdem ich mit der Alexi gespielt hatte. Auch im stehen war es ein neues "Feeling". Die Gitarre ist zwar sehr kopflastig, aber trotzdem habe ich im stehen keine Probleme sie zu spielen. Außerdem hab ich mir ein paar Tricks bei Alexi Laiho abgeguckt, er muss ja schließlich wissen wie man seine Gitarre spielt.
Edit: Ich habe ja noch nichts zum Floyd Rose gesagt: Also entgegen aller Befürchtungen muss ich sagen, dass mir meine erste Gitarre mit Floyd Rose gefällt. Selbst nach krassester Tremolo-Action verstimmt sich die Gitarre nicht. Und mir gefällt das Teil mehr und mehr, je mehr Techniken ich damit lerne.

Sound:

Ja was soll ich da noch sagen: Sustain ohne Ende. Das ist direkt das erste was mir einfällt. Bei meiner Cort hat es mich immer gestört, dass sie nicht lange nachklang, aber das Problem hab ich mit meiner neuen Klampfe überhaupt nicht. Sowohl Clean als auch Verzerrt kann ich Töne stehen lassen, bis zum Abwinken.
Wovon ich wirklich überrascht war, war der Clean Sound. Die Alexi ist ja nun wirklich keine Gitarre die auf Jazz oder ähnliches angelegt ist, aber ich konnte trotzdem einen recht guten Clean-Sound hervorrufen, obwohl dieser doch etwas kalt klingt. Ein bisschen muss man auch den Volume Regler runter drehen, sonst hat man eher nen Crunch Sound.
Ansonsten, klingt die Gitarre ziemlich fett. Sie hat genug Punch, aber klingt trotzdem noch sehr differenziert. Außerdem hat der Blackout von Seymour Duncan noch mal um einiges mehr Output als der SH-6, den ich in der Cort verbaut habe.
Ich finde, es ist einfach ein Bomben Sound.

Zusammenfassung:

Pro:

  • -Super Bespielbarkeit
    -Sustain bis zum Abwinken
    -leichte Erreichbarkeit der hohen Bünde
    -geiles Aussehen <3
    -geniales Preis-/Leistungsverhältnis
    -kein Verstimmen auf Grund des Tremolos

Contra:

  • -Magerer Lieferumfang (weder neue Saiten dabei, noch Koffer, noch Gurt)
    -(anfängliche) Ungewohnheit beim Spielen

Bilder:
l_93f94dbc590b4639a1a5c7ebdf010c93.jpg

l_fd3cfbc027e34c9c9f13290ecf3924ad.jpg

l_40d058292ea44356b95a5cfc17734213.jpg

l_27641568e34f444299e681b3d3923a92.jpg

l_2175d295db0c430eb8103f5b0defdf86.jpg

l_592cd3a1ddff4bfaa38af627bb195979.jpg

l_fcebcbeb65714c69aadabe249ef6b925.jpg

l_4b641000bb964e91b41423f6e097358a.jpg
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
vargavinter
vargavinter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.12
Registriert
13.05.09
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Berlin
Hab die selbe Gitarre und stimme dir voll und ganz zu!!! Wir haben die wohl beim selben Hersteller gekauft, hab den selben Preis bezahlt und auch ewig nach den Lackfehlern gesucht....:D
 
Up_The_Irons
Up_The_Irons
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.20
Registriert
03.07.08
Beiträge
437
Kekse
888
Geile Sache :great:

Ich will mir die Gitarre auch evtl. kaufen; nur denke ich, dass ich noch zu schlecht bin um so eine Klampfe zu besitzen.

Ich wünsche euch beiden viel viel Spaß mit der Gitarre; den werdet ihr garantiert haben :)

Wie findet ihr es eigentlich, dass die Gitarre "nur" einen PU hat?
Gibt ja bestimmt Leute, die die Klampfe aus diesem Grund nicht kaufen.

Gruß
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
sagen wir mal so, ich hab auch ne Zeit lang dagegen gewettert und hab gedacht: ok du sparst "einfach" auf eine ESP SV. Aber ich muss sagen mir reicht der eine Pickup. Ich brauch nicht mehr, vor allem weil es eine Metal Klampfe ist. Ob Rhythm oder Lead, ich find der klingt immer gut. Mir reicht der eine Pickup, heißt aber nicht, dass meine nächsten Gitarren nur einen haben werden.
 
StringBreaker
StringBreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
07.11.09
Beiträge
1.359
Kekse
285
Ort
Osnabrück
Ist das mit der Kopflastigkeit wirklich so heftig? Überlege mir auch die alexi 600 zu kaufen. Kennt jemand die sv standart? Wie ist die im vergleich?
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
Also Kopflastig find ich sie eigentlich gar nicht, also ich hab keine Probleme damit, ist aber auch nur mein Empfinden. Habe zwar noch nie die SV standart gezockt, aber das ist genau die selbe Form, also warum sollte es da anders sein? Das zusätzliche Gewicht des PUs zieht sie vllt nach unten :D
 
StringBreaker
StringBreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
07.11.09
Beiträge
1.359
Kekse
285
Ort
Osnabrück
Kennt jemand die Blacky (LTD) ? Was ist denn an der jetzt anders?
 
Rammknot
Rammknot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.18
Registriert
23.01.12
Beiträge
36
Kekse
0
Hallo
ich wollt nur fragen wie der sound der gitarre is .. eher aggresiv =) ?

und hast du die gitarre noch oder hast du dir schon eine neue gekauft ?

---------- Post hinzugefügt um 20:21:34 ---------- Letzter Beitrag war um 20:16:31 ----------

Ah du bist sebastian =) was für ein zufall ich bin marcomakesmusic
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
Hallo
ich wollt nur fragen wie der sound der gitarre is .. eher aggresiv =) ?

Ich würde ihn als schneidend bezeichnen. Kommt natürlich auf den Verstärker Sound an, aber durch die Aktiven Pickups hast du auf jeden Fall einiges an Leistung und Höhen und Mitten empfinde ich als durchschlagskräftiger als beispielsweise bei Paulas, die mit EMGs bestückt sind.

und hast du die gitarre noch oder hast du dir schon eine neue gekauft ?

Haha, wäre schön wenn. Das GAS hat mich auf jeden Fall schon einige male drüber nachdenken lassen, aber leider bin ich nicht so flüssig, als das ich mir jährlich neue Gitarren zulegen könnte.
 
Plague Angel
Plague Angel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.19
Registriert
18.05.10
Beiträge
1.693
Kekse
8.949
Ort
Ferdasyn
Also Kopflastig find ich sie eigentlich gar nicht, also ich hab keine Probleme damit, ist aber auch nur mein Empfinden.

Die Gitarre ist zwar sehr kopflastig, aber trotzdem habe ich im stehen keine Probleme sie zu spielen.

Was denn nun?

Zusätzlich noch ein paar Meckerpunkte: Was denn für "angebliche" Lackfehler? Für ne LTD in dem Preissegment kannste schon erwarten dass da alles top dran is ;) Ausserdem find ich deine beiden Contrapunkte eher, nunja, nicht gerechtfertigt. Selbst bei meiner ESP-Alexi waren keine Saiten bei oder bei irgend einer anderen Gitarre die ich je gekauft habe. Und das es ungewohnt ist liegt an dir, nicht an der Gitarre ;)

Trotzdem gibts Punkte und ich wünsche viel Spass mit dem gerät.

€: Rofl ich seh gerad wie alt das review is, oh man :D
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
Haha, danke, da hab ich mir wohl selber widersprochen. Ich finde sie, nur um das dann nochmal festzuhalten nicht kopflastig.

Was denn für "angebliche" Lackfehler? Für ne LTD in dem Preissegment kannste schon erwarten dass da alles top dran is ;)
Naja, ich hab ja keine gefunden, aber das war der Grund wieso die Gitarre mal gut 1/4 weniger gekostet hat, als sie eigentlich kostet.

Außerdem find ich deine beiden Contrapunkte eher, nunja, nicht gerechtfertigt
Und wieso nicht? Es gibt andere Marken, bei denen ihre Klampfen immer mit Gigbag oder Gurt verkauft werden. Und schließlich ist weder der Original Koffer von ESP noch die Koffer von anderen Herstellern so günstig. Könnte also durchaus ein Kriterium für oder gegen einen Kauf sein.
Das damals noch ungewohnte Spielgefühl im Sitzen könnte auch für jemanden, der noch nie so eine extreme Form gespielt hat ein Kriterium gegen einen Kauf sein. Und da ich selber vorher nur ne Paula und ne Strat gespielt habe, dachte ich, es wäre erwähnenswert. Außerdem sieht's beim Review schon blöd aus, wenn keine negativen Punkte aufgelistet sind, oder? :D

Ach und danke für die Pts ;)
 
Rammknot
Rammknot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.18
Registriert
23.01.12
Beiträge
36
Kekse
0
und falls ich mir die gitarre kaufen würd ... würdest du se mir 100 prozentig empfelen das ich gerade diese gitarre holen sollte =) ?
 
Plague Angel
Plague Angel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.19
Registriert
18.05.10
Beiträge
1.693
Kekse
8.949
Ort
Ferdasyn
und wenn ich mich nochmal einmischen darf: Wenn du auf die RR Form stehst, abkannst das du nur einen Pick-Up hast, mit Floyd Rose anfangen kannst, dann kannste sie dir uneingeschränkt holen. Is ne sehr gute Metal Klampfe.
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
und falls ich mir die gitarre kaufen würd ... würdest du se mir 100 prozentig empfelen das ich gerade diese gitarre holen sollte =) ?
Kommt immer drauf an, was du möchtest. Ich habe den Kauf jeden Falls nicht bereut. Man muss sich halt nur darüber im klaren sein, dass man mit der Klampfe wirklich ein kompromissloses Biest hat.

@Plague Angel:
Was mich mal interessieren würde: Wie spielt sich die Explorer im Vergleich zu deiner Laiho?
 
Rammknot
Rammknot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.18
Registriert
23.01.12
Beiträge
36
Kekse
0
Hey wollt noch fragen wo gibts esp alexi 600 cases ?
lg marco
 
Dommak89
Dommak89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.20
Registriert
12.08.07
Beiträge
180
Kekse
423
Ort
Ruhrpott
Meinst du original ESP Koffer oder einfach generell n Koffer wo die Klampfe reinpasst? So oder so würde ich mal bei thomann suchen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben