[Gitarre]Ibanez GRG250DX black flat

  • Ersteller Kerry_King_rules
  • Erstellt am
Kerry_King_rules
Kerry_King_rules
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.13
Registriert
17.07.09
Beiträge
95
Kekse
691
Ort
Burgbrohl(RLP)
Guten Abend meine sehr geehrten Damen und Herren Musiker,

Ich hoffe Sie sitzen gemütlich um daran Teil zuhaben, wie ein weiteres Mitglied ihrer Gemeinschaft seine Review-Jungfräulichkeit verliert, und zwar an einer Ibanez GRG250DX, lackiert in Mattschwarz(keine Fingerabdrücke:great:) mit roten Inlays, Schlagbrett &Binding *sabber* , made in Indonesien anno 2009.

Vorgeschichte
Die Ursprünge meines Kaufes lagen keineswegs in GAS, Geldüberschuss oder in der Suche nach neuem Sound, tatsächlich musste ich mir eine gitarre kaufen da meine 79€-mit-schöner-frau-auf-dem-bild-in-ebay Klampfe ,die ich vor einem jahr geschenkt bekam, an Brückenschwund leidete(AUA!).
Nach ein paar Stunden im Musicstore(sorry, Köln is einfach näher:redface:) stand fest das es jene Ibanez sein sollte, die Optik tat auch ihren Teil aber Sound, Handling & Floyd konnt Ich net widerstehen.
Leider musste ich ca 4 Wochen warten bis sie dann bei mir war, da nur noch das Vorführmodell instore war(ICH wollt ja sowieso net da kaufen aba mein vater......:mad:)
Naja, Ich fürchte abzuschweifen jetzt also:

Erste Eindrücke
Leider schon 2 Monate alt, jedoch durchweg positiv, die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, außer dass die Saiten teilweise so an den Mechaniken überstehen, dass Ich mich bei Streicheleinheiten schon geschnitten hab:((ähnliches passiert bei energischen Slides gegn die Locking-Nuß)
Ich bin darüber eigentlich ziemlich verwundert, da ich kürzlich las das die GIO-Reihe das Epiphone von Ibanez ist, wenn Ihr wisst was Ich meine, und man bei epi doch häufig von Qualitätstreuung hört...:gruebel:
Mittlerwile habe ich auch festgestellt, das die Feinstimmer "Spiel" haben.Sie drehen sich zwar nicht von selbst, wackeln aber wenn man dagegen drückt, was jedoch auch daran liegen könnte, dass ich im Finetuning eher runter muss und die so schon fast rausfallen:p

Bespielbarkeit
Vorweg:ACHTUNG , ANFÄNGER !!!!
Im Ernst, Ich denke nicht das MEIN Urteil über das Handling einem erfahrenen Spieler nützlich sein kann, uA da ich noch zu wenig Erfahrung/Vergleichsmaterial habe.
Der Hals ist Ibanez-typisch Flach , mir persönlich liegt er sehr gut in der
Hand, viel breiter käme ich warscheinlich gar nicht mehr mit meiner Hand drum.
Als ebenfalls sehr angenehm empfinde ich die Halsbefestigung, die zur hohen e-Saite hin abgerundet verwschwindet(oder so:redface:), die hohen Bünde rücken also in Greifweite, auf gemütliche Art & Weise:cool:

Sound
Ich muß mich entschuldigen , das ich keine soundfiles hochladen kann, mangels mikro oder pod oÄ.
Ich werde trotzdem versuchen den Sound zu beschreiben, jedoch mit gleicher Warnung wie bei Bespielbarkeit:

TROCKEN

Der Ton ist warm, tut den Ohren gut;)Sustain Fehlt auch nicht, sogar über der Locking-Nuß, dämpft man den ton direkt nach dem (energischen) Anschlag ab, hat man soger Federhall ohne Amp:)
Die Anteile der Tonhöhen sind in meinen Ohren ausgeglichen, da sticht ohne gezielten Anschlag nichts hervor.
Fehlt also, für mich als Metalhead, nur die Verzerrung:rock:

VERSTÄRKT

Obwohl mein Vertstärker noch aus dem oben genannten Angebot stammt, steht die qualität der Tonabnehmer in keiner Relation zu den "Vorgängern";
höherer Output, kein Gematsche, und der Leadsound kommt aus den Stegspulen(HSH,5way), vorher nutzte ich häufiger Hals/Mitte(SSS,5way), warumauchimmer:confused:
Überhaupt gefällt mir die Pickup-Besetzung sehr gut, vielseitig und man kann durch den einzelnden Tone-Regler genug beeinflussen.

FAZIT

Was die low-budget-Reihe GIO by Ibanez hier liefert, ist das Geld wert, das man zahlt.
Verarbeitung top(konnte auch bei 2 anderen Modellen keine Mängel feststellen), ordentliche Technik & Hardware, stimmstabiles Vibrato.
Ein Vergleich zu meiner Ersten wäre pervers, wie bereits gesagt.Ein riesengroßer sprung für mich, ein Lohnender.

+Verarbeitung
+Optik
+Handling
+Zubehör
+/-Trem-Hebel ohne Schraubengewinde
-Headstock-Schriftzug:(
-scharfer Sattel



Daten(musictore, verbessert by posti)
Ibanez GRG250DX BKF Features:

* Lindenkorpus
* GRG2 Ahorn Hals
* Palisander Griffbrett
* 24 Medium Bünde
* Shark Tooth Inlays
* Rotes Schlagbrett
* Edge III Tremolo
* 1x PSND1(H) Hals Pickup
* 1x PSNDS(S) Mittel Pickup
* 1x PSND2(H) Steg Pickup
* Black Hardware
* Mensurlänge: 648mm
* Finish: Light Purple Metallic Black Flat
* Inkl. Bag und Gurt und Kabel
* Rotes Binding

Ich werde versuchen, brauchbare Fotos nachzureichen;), vielleicht bessert das die Gesamtqualität dieses Review auf Schulnote 4:redface:
Einen schönen Abend noch und ein gesegnetes Weihnachtsfest
mfg

posti
 
Eigenschaft
 
Kerry_King_rules
Kerry_King_rules
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.13
Registriert
17.07.09
Beiträge
95
Kekse
691
Ort
Burgbrohl(RLP)
Sodele:)
Da meine Kamera so freundlich war und mich nun doch hat ein paar Photos schießen lassen, würde ich sie gerne mit euch teilen:great:

Frohe Weihnachten

mfg

posti
 

Anhänge

  • Overview.JPG
    Overview.JPG
    81,5 KB · Aufrufe: 375
  • Korpus2.JPG
    Korpus2.JPG
    72 KB · Aufrufe: 711
  • with bar.JPG
    with bar.JPG
    64 KB · Aufrufe: 345
  • Korpus.JPG
    Korpus.JPG
    67,1 KB · Aufrufe: 319
  • Headstock.JPG
    Headstock.JPG
    47,1 KB · Aufrufe: 317
  • Binding.JPG
    Binding.JPG
    57,2 KB · Aufrufe: 615
  • Bridge.JPG
    Bridge.JPG
    44 KB · Aufrufe: 378
  • Bag1.JPG
    Bag1.JPG
    84,8 KB · Aufrufe: 300
J
Jannemann:P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.12
Registriert
29.11.09
Beiträge
81
Kekse
184
Ort
Voerde
Genau die Klmapfe hab ich auch:)
Einfach nur Geil...ich hab en bisel zubviel bezahlt :redface:
:D:D naja aber das hat der kleine LAden um die Ecke...beim Verstärker wieder runner genommen:p
:D:D also ausgleich...ne die ist echt wie er gesagt ...einfach nur hamma ...gut die optik...ist nicht jedermans sache...ich fand sie jetz auch nicht soo toll...aber bespielbar...da geht NICHTS über die Ibanez klampfen;)

Boah...ich hab mneinen Tremolo hebel verloren...und kb en neuen zu bestellen:D:D
 
Kerry_King_rules
Kerry_King_rules
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.13
Registriert
17.07.09
Beiträge
95
Kekse
691
Ort
Burgbrohl(RLP)
Boah...ich hab mneinen Tremolo hebel verloren...und kb en neuen zu bestellen:D:D

Ich bin auch auf Trem diät:p
Mir sind nämlich nach 2 Monaten innnerhalb von einer Stunde 2 Werksaiten gerissen, beide bei Bendings mim Egde.
Zum Glück kann man die Saiten mehrfach nutzen da man ja hier kein Ball-End benötigt:cool:
(ich glaube ich sammel in zukunft die saiten meiner kumpel als ersatz ein:great:)

naja, Es freut mich auf jeden Fall zu hören, dass meine Meinung auf Zustimmung trifft;)
 
J
Jannemann:P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.12
Registriert
29.11.09
Beiträge
81
Kekse
184
Ort
Voerde
Klar:D:D... ja...mich nervt das voll die Seiten zu wechseln...weisse du kaufs dir sonne seite mit donem ... ...Nöppel:D:D... und dann musse den nöppel Apschneiden:D
Egal;)... aber das ist echt ne gute idee:D:D mal den kolegen bescheid sagen;):D

Coole Bilder;)
Du hast die Gitte gut erwischt;)
 
L
larsfrede
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.14
Registriert
25.05.09
Beiträge
178
Kekse
113
Gutes Review.
Schade das du keine Soundfiles machen konntest aber bei youtube gibt es sicher genug Videos zu der Klampfe.
Zu dem vergleich mit Epiphone muss ich sagen, dass Ibanez schon recht ordentlich arbeitet.
Ich habe die Gio auch schon gespielt von einem Bekannten, jedoch die komplett schwarze.
Macht aber von den PU´s und der Hardware keinen unterschied.
Mich hat sie nicht überzeugt.
Kann sein das es ein schlecht verarbeitetes Modell war.
Das Tremolo konnte man echt vergessen, da war nichts mit stimmstabilität.
Wäre nett wenn mal jemand sagen könnte ob das bei Ibanez öfter mal ist oder einfach nur pech war??
Bisher war für mich Ibanez von der Qualität immer ziemlich weit vorne.
 
J
Jannemann:P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.12
Registriert
29.11.09
Beiträge
81
Kekse
184
Ort
Voerde
Hoi ...Als ich kann nur sagen das Ibanez top quali ist...die meiste zeit!!
Im gegensatz zu so manchanderen Marken bezahlst du da den Namen nur wenig.
das heisst , das die Gitarre meistens auch ca. das Geld wert ist, was du für sie auf den tisch legst.
Wie gesagt hab ich auch dieses Modell und bin damit vollsten zufreiden!!
Die verarbeitung ist sehr gut...ich kann keine Mengel festellen...
also:D gant ehrlich wollte ich mir erst ne Paula kaufen!
von Epi natürlich
Egal...ich bin jedoch beim antesten wirklich auf den Geschmack gekommen!!
Die Ibanez umfasst durch die PU position HSH ( humbucker, Singlecoil, Humbucker)
wirklich ein grosses Klangspektrum!!

Natürlich ist die Ibanez auch insgesamt schon anders als die Paula:D
ich weiss nicht ...ich fand die bespielbarkeit, ( der dünne Hals) die Saitenlage einfach besser!
Natürlich gibt es von Ibanez auch die " art" Serie , die bietet ähnliche Sachen wie die Paula...also Korpus und so...
Jedoch ist da auch, untypisch für eine Paula , ein dünner hals !! (gefällt mir besser)
Zum Klang kann ichd a aber noch nix sagen...werd sie aber bald mal antesten...
:D:D ...ichbin voll ins schwärmen geraten
Um noch mal drauf zurück zukommen:D
Ibanez macht echt gute Gitten;)

*diese Angaben sind wie immer ohne Gewehr*;):D:D
°°Ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein bisschen helfen:D Frag dich einfach mal durch, meine Meinung kennst da jetzt!!!
haste schon mal eine;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben