Gitarre "im Auge"

von Madhead, 16.09.05.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 16.09.05   #1
    Heyho, ich hatte letzte Woche ein besonderes Erlebnis und möcht euch das mal berichten:

    Mittwoch letzter Woche kam ich von der Arbeit mit nem neuen Satz Saiten die ich auch gleich voller Freude aufziehen wollte. Also die alten runter... Leider hat sich eine alte Saite am Wirbel festgesetzt und wollte nicht abgehen. Also hab ich geistesgegewärtig zum Saitenschneider gegriffen und das überstehenede Stück der Saite (ca 8mm lang) abgekniffen.
    DAS war ein Fehler, denn das Stück flog mir direkt ins Auge und blieb mit herzhaftem Schmerz begleitet in meinem linken Augapfel stecken.

    Ich dachte mir erstmal "och nö", hab mir Bild nen Lappen gegriffen um das Gesiffe zu stoppen. Anschließend ebenfalls blind das Handy gesucht und Hilfe gerufen. Wurde dann direkt in die Augenklinik gefahren und dachte mir, gleich haste es ja geschafft. Aber scheisse was. "Das können wir hier nicht machen Sie müssen ins Krankenhaus X".

    Also weiter in die nächste Augenklinik. Dort in die Notaufnahme und zum Chefarzt (zu irgendwas musste die Privatversicherung ja mal gut sein :rolleyes: ). Der hat mir erstmal ne Betäubung ins Auge gegeben damit er sich das überhaupt erst ansehen konnte. Dann stand fest: Ich muss SCHNELL operiert weden. Also direkt die Schwestern alarmiert dass sie alles fertig machen. Natürlich war dann das Bett was ich kriegen sollte weg (wo auch immer) Also saß ich irgendwo in nem Rollstuhl und hab auf mein Bett gewartet (Auge immernoch am siffen). Als ich dann endlich en Bett und meine OP-Klamotten hatte wurde ich versorgt und in den Schlaf geschickt.

    Nach der OP wurde mir dann gesagt dass ich wohl 20 Schutzengel gehabt haben muss. Wäre die Saite 2mm weiter links eingeschlagen wär ich jetzt auf dem Auge blind. Seit Montag bin ich wieder zuhause und noch die ganze Woche krankgeschrieben. Mittlerweile kann ich sogar schon wieder halbwegs vernünftigt gucken.

    Hab die Zeit natürlich gut genutzt und ordentlich geklampft =)

    So schnell kann aus nem Moment Dusseligkeit und Unachtsamkeit so ein Risiko entstehen. Also passt immer auf beim Saiten wechseln.
    Man merkt immer erst wie wichtig die Augen sind wenn man sie, zumindest Zeitweise nicht mehr hat.

    In diesem Sinne...
    Gruß
    Tom
     
  2. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.09.05   #2
    Autsch, ich glaub ich werd absofort doppelt vorsichtig sein...

    Was manchen Leuten an sachen passiert is schon schlimm...

    Das wär ja beinah ins Auge gegangen (ach ne isses ja schon, nix für ungut), aber du kannst ja noch sehn...
     
  3. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 16.09.05   #3
    Darf man lachen?
    So wie du den Text geschrieben hast würd ich mal sagen, ja
    also
    :D :eek: :) :rolleyes:

    Hat noch niemand geschafft, meinen glückwunsch ;)
    aber bist wohl echt noch glimpflich davongekommen.
    Mir tuts ja schon weh wenn ich mir die saiten in die hand steck...
    was lernen wir daraus:
    Man sollte Saiten an der Kopflplatte IMMER abschneiden, man stelle sich vor man steckt die ganzen 6 saiten dem bassisten beim gig in den kopf...
    :o
    .greez.ö
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.09.05   #4
    Deshalb nie Saiten abzwicken die unter Spannung stehn, und beim Abzwicken von egal welchem Metallstück IMMER beide Enden festhalten.

    Hab ich beim Arbeiten schon n paar mal gemerkt.

    Letztens war sowas ähnliches beim Holzhacken. Neue Axt, alles wunderbar, riesige Wucht dahinter und auf einmal gehts beim Spalten *frrrrrt*. War alles, was ich gehört hab, unheimlich nahe am rechten Ohr vorbei.

    Dann dreh ich mich um und seh eine "Platte" Holz ca. 15 Meter hinter mir liegen.
    Die hat sich dank ihrer krassen Spannung im Holz elegant verabschiedet, und wenn ich 10cm weiter rechts gestanden hätte, hätt' ich n ca. 3 kg schweres Holzstück mit verdammt hoher Geschwindigkeit schön ins Gesicht bekommen.

    So Nah-Verletzungs-erlebnisse sin aber irgendwie unheimlich cool :D
    Wobeis bei mir ja kein Problem war...bei dir gings ja graaade nochma gut.
     
  5. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Naja unter Spannung stand sie ja nicht aber was war trotzdem dumm :rolleyes:
     
  6. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.09.05   #6
    Man man man,
    ich bin ja froh nicht der einzigste Teilzeittollpatsch auf der Welt zu sein, ich dachte immer sowas passiert nur mir. Trotzdem ist es schon hart was manchen leuten so passiert.

    Ich wünsch dir gute Besserung:)

    mfG
     
  7. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 16.09.05   #7
    Ich habe gedacht dass der Text nichtmal ernst gemeint ist...
    aber nachdem ein Bekannter beim schmücken des Tannenbaums auf einem Auge blind wurde weil eine Tannennadel in den Augapfel geflogen ist es schon vorstellbar...
    Trotzdem kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen dass es in deinem Augapfel hing.
    Egal, immer beachten dass man bei irgendwelchen arbeiten gut geschützt ist und wenn was passiert hoffen dass es gut ausgeht.

    Bsp: Ein Freund hat sich unachtsam eine Verletzung an der "Greifhand" (linke) zugezogen...1mm weiter und die Sehne wäre durch ... er muss zwar praktisch das ganze Gitarre spielen von vorne erlernen aber wenigstens kann er es noch auch wenn es sehr schwierig für ihn sein muss. :o

    Einem anderen Bekannten wurde der linke Arm abgerissen...
    nachdem er aus dem Krankenhaus rausgekommen ist, hat er die Saiten seiner Gitarre umgespannt und lernt nun linkshändig spielen. :)
    Aber solche Unfälle sollte man lieber vermeiden, wer weiß ob jeder von uns so ein durchhaltevermögen hat. :cool:
     
  8. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.09.05   #8
    Mann,mann,mann!!

    Gott sei dank ist das noch glimpflich ausgegangen!! Kannst echt froh sein!!
     
  9. Gazdor

    Gazdor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.09.05   #9
    nach der horrorstory werde ich nie wieder saiten wechseln... lass ich jetzt immer meine alte machen:twisted:
     
  10. lord_draude

    lord_draude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.09.05   #10
    das waren mindestens 20000 Schutzengel.
    du hast echtes glück gehabt:great:, denn statistisch gesehen wärest du jezt auf dem auge blind.
    bisst du aber nicht:)
    mann das glück meint es gut mit dir, spiel doch mal lotto;)
     
  11. tofu.gog

    tofu.gog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Büchenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #11
    sauba:D

    unterspannung steht is ja leicht gesagt...
    bei mir war die seite letztenz zu tief also hab ichse hochgestimmt auf d..
    also mal schauen...und zack war se in der mitte gerissen die neue seite...:D

    ahja ich weiß wie unangenehm was im auge sein kann...
    ich wurde 2 mal von meiner katze ins auge gekratzt...und ich kann noch sehen.
    2. mal war en krallenstück drin..
    bin grad noch vor ner operation gerettet worden zum glück
    aber auf dem auge bin ich etz sau empfindlich fängt bei starken windstoß zu tränen an
    is echt mieß
     
  12. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 16.09.05   #12
    glück im unglück kann man da nur sagen.

    Hatte ich auch mal, mir ist mal ein Fussballtor :-)eek::eek::eek:) auf den kopf gefallen beim Training.

    Hätte ich 2 cm weiter vorne gestanden wäre mir das ding mit voller wucht ins genick gerasselt, die folgen will ich mir erst garnicht ausmalen.

    Das war nicht sehr angenehm, und vor allem ich war da noch sehr klein (12 Jahre oder so)
     
  13. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 16.09.05   #13
    ich hab erst gedacht du willst uns hier veräppeln! boah is das übel! ich werde nie wieder meine saiten wechseln! ;)

    achja und wenn alle schon ihr geschichtne erzählen! ich bin bei skaten (frühe...heut mach ich das nichtmehr) mim kopf aufn geländer geknallt weil ich abgerutscht bin beim grinden! hatte gottseidank nen helm auf der aber auch als ich ihn nachdem ich aus meiner 4 sec.(oder so ähnlich...kumpel der dabei war hat nicht gestoppt :D) bewusstlosigkeit aufgewacht bin den helm vom kopf genommen habe, waren es 2 hälften! ohne helm hätte ich das sicher nicht überlebt! naja nix für ungut...werde nie wieder skaten;)!
     
  14. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 16.09.05   #14
    Bloß gut ick trag ne Brille - da prallt das gnadenlos ab :D
     
  15. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 16.09.05   #15
    das is wirklich hart!!!!

    wenn das schief geht, dann gute nacht..

    glückwunsch zu deinen neuem auge :)


    gruß

    hansi_guitar
     
  16. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.09.05   #16
    Also is meine Angst dass mir beim Stimmen ne Saite reißt und ERNSTHAFT was passiert doch nich so unbegründet:er_what:

    Gute besserung man!!!
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.09.05   #17
    Mir is mal beim saitenwechseln eine unter den nagel gekommen (also zwischen nagel und fleisch), sowas geht schneller als man denkt. Deswegen immer ABC-ganzkörperkondom zum saitenwechseln aufziehen :p
     
  18. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.09.05   #18

    passiert mir auch hin und wieder.
    es problm is nur, dass die saiten natürlich sehr dreckig sind und dann entzündet sich des glei und juckt wie sau.
     
  19. Lipfel

    Lipfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 16.09.05   #19
    Muss sagen, du bist ziemlich leichtsinnig wenns um das Überleben deines Auges geht :D

    Aber solche Storys kenn ich auch... Meine Freunde und ich hatten schon ordentlich was auf als ich auf die glorreiche Idee kam die nächste Flaschen mit nem Schraubenzieher aufzumachen.... Also Schraubenzieher (bzw dreher) drunter gespannt und kräftig nach oben gedrückt. Aufmal springt der Deckel auf, und ich saus mit dem Schraubenzieher nach oben, genau zwischen Auge und Nase. Natürlich n ordentlicher Abdruck zusehen, aber ich bin erstmal froh das die Flasche auf ist und hab weiter meinen Spaß, am nächsten Morgen hab ich erstmal realisiert das das doch ganz schön knapp war...

    Naja, auf jedenfall Gute Besserung!!!
     
  20. Infinity

    Infinity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #20
    OMFG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    jung jung..da hattest aber echt glück gehabt....
    mir is ne saite acuh schon fast ins auge...hatte aber reflexe^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping