Gitarre verkleben ...

von kasper, 01.09.05.

  1. kasper

    kasper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #1
    Nun, ich frage mich was für Auswirkungen es hat, wenn man die Gitarre/den Bass so verklebt wie auf diesem Foto zu sehen, habe nämlich keine Möglichkeit das jetzt selbst auszuprobieren und die Suchfunktion hat mir nicht weitergeholfen ...

    [​IMG]

    Vielen Dank!
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 01.09.05   #2
    wenn du das schall-loch meinst. die auswirkungen sind dass dahinter ein tonabnehmer ist und das schallloch eh nurnoch wenig zweck erfüllt ;)
     
  3. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 01.09.05   #3
    Das vermindert/verhindert mögliches Feedback.

    LG
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 01.09.05   #4
    nicht wirklich. dafür ist die resonanz auch so noch viel zu groß. und der aufkleber wackelt munter mit ;)
     
  5. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 01.09.05   #5
    hatte mir auch mal so einen zuglegt, weil ich erwartet hatte das die Gitarre dadurch ein bisschen leiser wird... wurde sie leider nicht, und am Feedback hat sich nicht allzuviel verändert (wobei ich da jetzt auch nicht sonderlich lange herumprobiert habe..)

    geben tut es das hier:
    https://www.thomann.de/ovation_ovfbr2_prodinfo.html

    Der passt in der Regel auf alle Gitarren, hatte das in meiner Takamine drinnen, war zwar ein bisschen quetschen aber wahrscheinlich gehört sich das so.. Das Bild bei Thomann stimmt nicht so ganz, der Feedbackbuster sieht so aus wie auf dem Bild wo du es gepostet hat (schwarz)
     
  6. cashman7

    cashman7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 02.09.05   #6
    Mahlzeit,

    die Takamine links ist mit einer Original Soundhole-Abdeckung versehen. Wenn dieses Modell mit einem Piezo/Tranceducer ausgerüstet ist, bringt die Abdeckung nicht viel- aber wenigstens etwas :rolleyes: .
    Hat das Brett unter dem Steg oder im Body ein Kondensermic. sind die Unterschiede deutlich hörbar, weil dann nur die im Gitarrenkörper aufgenommenen "Töne" übertragen werden (bei Mördermonitoring allerdings nutzlos :(, die Decke schwingt wie Sau und klingt auch so).
    Das Schallloch des A. Bass ist offensichtlich nur mit Gaffa o.ä. abgeklebt. Bringt nichts. Außerdem kann man damit- auf Dauer- die Decke versauen (Lösungsmittel im Klebestreifen).

    Gruß
    Cashman
     
  7. carmageddon

    carmageddon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #7
    Ich bin für so eine Abdeckung ... bzw. für das abkleben nicht zu haben.Für mich hat es keinen wirklichen Sinn.Wenn die Klampfe über den Verstärker geht,hört man das was aus dem Schalloch kommt eh nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping