Gitarrensender/empfänger

von Prison666, 21.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Prison666

    Prison666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Sey.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #1
    So, bevor ich das Thema weiter erläutere:
    Ich bin mir nicht sicher , ob es hier im richitgen Unterforum gepostet ist. Falsch wo anders besser wäre, bitte dann verschieben. Wäre nett von den Mods. ;)

    Noch etwas kurz: Ich habe auch schon Mails an den Support von Musicstore, die das Gerät herstellen(?), auf jeden fall ehrgestellt haben, geschrieben, und keine Antwort bekommen.
    Nun zur eigentlichen frage:


    Ein Bekannter von mir möchte seinen auf Funkbasis laufenden Gitarrensender samt empfänger verkaufen. Es handelt sich dabei um die Einzelteile "Fame msw-r100" und "fame msw-pt100".
    Nun habe ich diese im proberaum auch schonmal ausprobiert, und sie vom Klang her für den angebotenen Preis von 30 Euro (gebraucht 1,5 Jahre) für ziemlich in ordnung befunden.
    Jetzt hatte ich vor ein paar Tagen Gitarrenunterricht, und mein Lehrer miente, ich solle mal wegen dem Frequenzband fragen, da es sein kann, das der Sender Frequenzen sendet, die laut Gesetz nicht erlaubt wären.
    Dummerweise kann von dem Gesamtpaket keine Bedienungsanleitung mehr gefunden werden, in der der Frequentbereich stehen könnte.
    Jetzt die Frage an sie:
    Wisst ihr zufällig von dem vorliegenden Gerät den Frequenzbereich und können ihr mir sagen, ob ich damit ohne Bedenken auf Liveauftritten spielen kann oder nicht???

    Danke schonmal im vorraus dafür.

    Falls dieses Gerät nicht mehr bei Auftritten gestattet ist, könnt ihr mir evtl dann in einer einigermaßen guten Preislage (<150, da Schüler), ein anderes Kompletpack empfehlen.
    Ich weiß, als junge Band solten Kabel eigentlich genügen, jetz habe ich nur das Problem, das ich eben auf der Bühne ziemlich abgehe, und bei ca jedem 2ten Lied mein Kabel rausreiße. ^^

    Danke schon mal für die Beantwortung miener Fragen...
    MFG
    Johannes
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.589
    Kekse:
    134.155
    Erstellt: 21.11.08   #2
  3. Prison666

    Prison666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Sey.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #3
    Hallo.. dankeertsmla fürs verschieben und für die Anwort.

    Ja, es handelt sich um die auf ebay abgebildeten Teile.

    Von wegen der Frequenz, die am Träger steht, kann ich leider erst heut abend noch mla nachsehen, da der Sender seit gestern abend in unserem proberaum steht, und ich da erst heute abend reinkomme... ^^


    2 Fragen habe ich noch:
    1. Was bedeutet denn bitte UHF???
    2. Habt ihr mit dem Sender/Receiver schon Erfahrungen gemacht?? (da ich bisher nur mal im proberaum gestestet habe, wo die KLangqualität sowieso nich so toll is, würden mich Meinungen dazu sehr interessieren..

    PS: Aus der PDF TAbelle verstehe ich fast gar nichts. Bin leider in diesen Angelegenheiten absolut nicht bewandert.. xD

    Dankeschön schon mla für eure Antworten.. ;)

    Edit: So, also der Sender läuft von 790 bis 814 Mhz... (laut dem Aufkleber)
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.589
    Kekse:
    134.155
    Erstellt: 21.11.08   #4
    Hallo nochmal,

    da für diesen Frequenzbereich eine kostenfreie Allgemeinzuteilung besteht, kannst Du die Funkstrecke problemlos betreiben.

    UHF kennzeichnet eben einen gewissen Bereich der Trägerfrequenzen (es gibt auch VHF, UKW usw.). Der Bereich Deines Systems ist ein Teilbereich des UHF-Bandes, das sog. D-Band.
    Vermutlich sind die technische Details für Dich aber vollkommen irrelevant (bei Interesse einfach mal bei Wikipedia nachlesen).

    Und zu dem Gerät selbst kann ich leider nichts wissenswertes beisteuern (vermutlich untere Preis-/Qualitätsregion, wie die meisten Fame-Produkte). Was mich ein wenig wundert, ist, daß Du über den Musicstore nicht wenigstens eine Anleitung bekommen kannst...
     
  5. Prison666

    Prison666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Sey.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.08   #5
    Ok... dankeschön, dann werd ich mir des gerät trotzdem mla kaufen... xD
    ich mein das es nur uuntere preis und damit qulitätsrtegion is, is klar... (es hat orginal auch "nur" mal 140 euro gekostetet..also as beste isses nich... aber ich find den sound bei uns im proberaum eig ganz ok.. viel schlechter als kabel isses nich.. ( verzerrt gar nich, und clean isses n bisschen schlechter/ da kommt wenn man zu arg anschlägt, schnell mla mit n arges klirren oder ne verzerrung mit rein, aber sonst hört sichs ganz gut an.. xD)
    und da wir ne realtiv kleine band sin, denk ich mla, das es bei auftritten auch taugt.. )
    wird sich herausstellen, und falls es doch nich geht, kann ich ja dann auf kabel umstellen, und 40 euro sin jetz nich soviel geld... (wenns gar noich hinhauen sollte ^^)

    zu musicstore:
    Ich hba jetzt ne antwort bekommen (gestern abend um 17.54):

    Hallo Herr Völkl ,
    unsere Fame Frequenzen sind innerhalb Deutschland frei.
    Wir haben dazu allerdings keinerlei Tabellen oder so…

    des war alles.. aber gut, ich weiß das ichs benutzen kann, von daher... xD

    Falls jemand noch meinungen zu dem Gerät hat, würde mich sehr interessieren, da ich noch bis nächsten mittwoch zeit habe , mir das ganze zu überlegen... xD

    DAnke an Wil_Riker , für deine Hilfe... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping