Gitarrensound in Chöre ändern

von Jerry77, 19.10.04.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 19.10.04   #1
    Hallo!
    Ein Bekannter hatte mal so ein cooles Gerät. Da hat er normal gespielt und der Sound hört sich plötzlich wie ein Chor an...

    Gingen natürlich auch ganz andere Sounds.

    Was für Geräte sind das?

    Weiss nur noch, dass es 19'' war...
     
  2. Munky

    Munky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    21.12.04
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Da wo DU nicht bist
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #2
    Chorus :confused:
     
  3. DJ @mosphere

    DJ @mosphere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.04
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 19.10.04   #3
    Ist warscheinlich ein Multieffekt (MIDI) Teil mit dem man nahezu jeden erdenklichen Sound kreiren kann.... (auch Trompeten, Klarinetten, Geigen etc etc)

    Schau dir mal den Boss GX700 an... da kann man einiges an Sounds rausholen...
     
  4. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 19.10.04   #4
    Also ein Chorus war das nicht...

    Also das Teil hat nachher wie ein Chor geklungen... da war kanglich nichts mehr von der Gitarre übrig...

    Mein Bekannter meinte damals, dass sei eine neue Vorstufe ???
    Könnt Ihr damit was anfangen?

    Boss GX 700 ???

    Mal schauen
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.10.04   #5
    Hoert sich nach einem Harmonizer oder Pitch Shifter an.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.10.04   #6
    Koennte natuerlich auch ein Gitarrensynth sein, im Sinne des Roland GI20, oder des Axon 100 (mittlerweile Terratec).
     
  7. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #7
    Das klingt wirklich nach Gitarrensynth. Sowohl bei nem Chorus als auch bei nem Harmonizer oder Pitch Shifter bleibt ja der Gitarrenklang erhalten (wobei, wenn ich mir da so einige günstige Pith Shifter anhöre...)
     
  8. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 20.10.04   #8
    Welche günstigen Modelle gibts denn da?
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.10.04   #9
    Roland GR20.

    Evt einen gebrauchten Roland GR09 oder GR1.
     
  10. Stephan U

    Stephan U Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.10.04   #10
    Oder den GR33 von Roland!
    Unterschied zum GR20: Der GR33 ist ein Synthie, wie man ihn auch von den Keyboards her kennt, d.h. er ist ähnlich zu bedienen, kann zum Erzeugen völlig eigener Sounds benutzt werden und erfordert ein wenig Einblick in die Materie. Der GR20 hat fest eingestellte Sounds (so um die 470), die sich dann in einigen Parametern ändern lassen. Diese Sounds sind eingeteilt in Gruppen wie "Pianos", "Streicher" etc.! Für den Normalgitarristen bietet er eigentlich alles, was man so braucht (i.d.R. sogar mehr) - nur bei wesentlich intuitiverer Bedienung.
    Der GR33 ist speziell für Studiofreaks bzw. Soundtüftler, die lieber mit Gitarren als Keyboards arbeiten, von Interesse!

    Gruss,
    Stephan
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.10.04   #11
    Ja, der (das?) GR33 ist mit Sicherheit ein gutes Geraet, allerdings denke ich,d as es nicht unter "guenstig" faellt, bzw. das was Jerry77 damit gemeint hat.
     
  12. Stephan U

    Stephan U Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.10.04   #12
    Da geb' ich Dir allerdings recht!
    Der GR20 liegt derzeit (ohne GK3-Tonabnehmer) bei etwa 470 € (mit Abnehmer so um 550, 560€)!
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.10.04   #13
    Obwohl wir da IMHO beim GR33 wieder ein besseres Preis/Leistungsverhaeltnis haben. Es waere schoen wenn das GR20 noch etwas billiger waere ;)
     
  14. Stephan U

    Stephan U Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.10.04   #14
    Das stimmt! Allerdings wird der GR20 wohl auch so genügend Abnehmer finden, weil er - speziell für die Bühne - für viele wohl das praktikablere Gerät ist.
     
  15. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 20.10.04   #15
    Hallo!
    Danke für die Tipps...
    Allerdings hatte mein Bekannter keinen Midi Tonabnehmer...

    Gitarre einstöpseln (jede x-beliebige) und los gings...
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.10.04   #16
    vielleicht hatte er in jede seiner x-beliebigen gitarren einen midi-pickup eingebaut? ;)
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.10.04   #17
    Das Axon System hat auch einen Pitch-To-Midi Modus (oder wie der sich auch immer schimpft). Das erlaubt einem direkt mit jeder Gitarre den Synth zu aktivieren, ist aber immer noch kritisch zu betrachten (Probleme beim Tracking, gerade wenn mehr als eine Saite angespielt wird).

    Etwas anderes, was durchaus aehnlich klingt ist The Edges (U2) Shimmer-Sound, der mit Delay und Pitch Shifter erzeugt ist und ohne ANschlag ertoent, bzw. weich anschwillt (solche Presets gibt es auch bei einigen anderen Multis, bzw. zumindest etwas aehnliches (z.B. Korg A3 (A2, A1), Digitech 2101).
     
  18. Barbarian

    Barbarian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #18
    Also ich würde für sowas den Roland GR 33 sehr empfehlen.Ich habe mir das auch mal zugelegt und das Teil ist echt der Hammer.Man hat unbegrenzte Möglichkeiten an der Vielfalt der Sounds.Man kann damit ein ganzes Orchester einspielen und über einen PC mit entsprechender Software kann man das Teil immer auf dem neuesten Stand updaten.Das Roland ist zwar nicht billig aber es ist sein Geld 100% Wert.
     
  19. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 23.10.04   #19
    @ Jerry, wie wärs wenn du deinen bekannten einfach mal fragst?! :rolleyes:

    edit: und die antwort dann schön brav hier reinschreiben ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping