Gitarrist fällt aus … so ´n shit….

  • Ersteller ThomasNW
  • Erstellt am

T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
…. Jetzt haben wir - road1-30 - endlich wieder einen Gig .. unser alljährlicher Garten-gig beim Schlagzeuger… und unser neuer Gitarrist liegt krank danieder… armer Kerl… et is wie et is … wir sind zwar dieses Mal nur die Vorband der plexiphones aus MG … aber mit Bühne . Fetter PA, Catering vor 100 Leuten… shit… wir haben uns entschlossen mit Gesang , Bass, Schlagzeug und keys (Kronos und Uhl) dennoch aufzutreten … mal schauen, wie es wird … die Gitarre fehlt echt an etlichen Stellen…

wie geht Ihr mit einer solchen Situation um?
 
S
saitentsauber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
09.04.08
Beiträge
5.306
Kekse
20.242
Habt Ihr genug Zeit (und Geld...) für einen Profi als "Springer"?
 
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.046
Kekse
1.949
Ort
FFM
. . . oh, echt übel wenn der Zerrenmeister fehlt. Ist wohl besser gleich zwei Gitarristen in der Band zu haben.
 
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
02.08.07
Beiträge
7.851
Kekse
60.091
Ort
Hannover
Fluchen, Rumheulen
Kinder anschreien
Gitarrist mit Medi vollstopfen (die selbstmitleidige Memme)
 
  • Haha
Reaktionen: 10 Benutzer
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
nein… kein Springer (Profi) … eher erhöhtes Improvisieren ….

rumheulen und fluchen haben wir schon hinter uns… 😂🥲
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
17.05.06
Beiträge
4.068
Kekse
17.063
Ort
Aschaffenburg
wie geht Ihr mit einer solchen Situation um?

Ärgerlich.

Als Hobby-Band hatte ich auch immer Schiss vor so etwas. Gerade bei etwas wichtigeren Gigs. Allerdings hätte unser Keyboarder es wohl gerissen, wenn ich als Gitarrist ausgefallen wäre, genauso wie er es öfter für den Bassisten gemacht hat. Deshalb hatte ich mehr Angst, dass der mal ausfällt. Bei Proben war es allerdings mal eine gute Erfahrung, wenn er nicht da war, und ich seinen Space ausfüllen musste. Beim Gig wollte ich das nicht erstmalig ausprobieren müssen...

Eine Profi-Band würde da wohl einfach einen Ersatz anheuern.

Wenn das für euch nicht mehr drin ist, solltet ihr zumindest die Stücke aus der Setlist streichen, die ohne Gitarre nicht sinnvoll sind. Die anderen solltet ihr in den letzten Proben nochmal dahingehend durchgehen, wer wo welchen Gitarren-Part übernehmen kann.

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
09.01.06
Beiträge
15.324
Kekse
75.847
nein… kein Springer (Profi) … eher erhöhtes Improvisieren ….
Kennt Ihr die Hauptband gut?
Habt Ihr Zeug, wo ein Gitarrist improvisatorisch einspringen kann?

Dann könnte man vielleicht was machen mit: ein set ihr in reduzierter Besetzung und Übergangsset mit Gitarrist aus Hauptband ...

x-Riff
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
ich bin der Keyboarder, aber bestimmt nicht so fit, mal eben den Gitarristen zu ersetzen… wir haben gestern noch eine Spontanprobe gemacht und ich habe versucht die soli der Gitarre mit Hammondspiel (Uhl) aufzufüllen und habe meinen Part dann oft mit einem e-Piano gespielt, um mit verschiedenen Klängen Abwechslung reinzubringen. Natürlich habe ich auch dichter gespielt… wir haben sogar „Move by yourself“ (Donavan Frankenreiter) und Long train Running gespielt… es klingt „echt anders“ … aber wir versuchen es… der Basser hat seinen halbakustischen Bass zur Seite gestellt und einen mit mehr wumms genommen….
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.800
Kekse
10.096
Ort
Hessen
@x-Riff , auf so ähnliche Art kam Michael Schenker zu U.F.O.
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
Ne… die Hauptband hat sich unser Schlagzeuger als eigens Geburtstagsgeschenk selbst geschenkt. Er findet die schon lange gut, kennt sie aber nicht persönlich… wir sind ja auch nur ne schnöde CoverBand … die plexiphones machen eigene sachen und haben CDs rausgebracht… vielleicht ergibt sich was be8m Sound-Check 😂😂
 
nasi_goreng
nasi_goreng
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
21.10.08
Beiträge
2.142
Kekse
12.117
Pass auf, nach dem gig werden bestimmt einige Leute sagen, dass es ohne Gitarre besser und orgineller klingt.
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
Auch vorstellbar… aber unser neuer Gitarrist ist wirklich gut und passt wunderbar rein… er ist erheblich besser als der Keyboarder.. 😂
 
  • Haha
Reaktionen: 2 Benutzer
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
Ja, fragen kostet ja nix …
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 2 Benutzer
Filztier
Filztier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
16.11.15
Beiträge
630
Kekse
1.142
Ort
Nürnberg
Vielleicht ist ja unter den 100 Gästen jemand mutiges dabei, der sich spontan traut drüber zu improvisieren.
 
T
ThomasNW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
06.01.22
Beiträge
94
Kekse
0
Ne ne … wir sind zwar nur Hobby, aber so ein klein bisschen Anspruch haben wir schon …

wir hatten in der Vergangenheit bei Neubesetzungen des Gitarrenparts etliche Künstler, die nur meinten, sie würden alles können und locker drüber spielen… das war meist ein Gerümpel unter dem Herrn … und der Gesang konnte sich kaum noch durchsetzen .. wir hatten mal einen Profi zur Vorstellung. nach ca. 4 min. habe ich erst immer weniger gespielt und dann sogar aufgehört. Als ich ihn fragte, ob die keys für ihn ok waren, meinte er sinngemäß: „ ja. Super. Konnte gut spielen.“ … ne is klar … so viel zum mal eben mitspielen …
 
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.046
Kekse
1.949
Ort
FFM
. . . ei ei ei, über Mikro ins Publikum: Hallo, ist hier zufällig ein Gitarrist anwesend . . ..
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
21.04.17
Beiträge
1.117
Kekse
3.466
Die Gitarren als Playback-Spuren aufgenommen haben, und die als Playback abspielen.

Ist nicht schön, aber was willste machen? Wenn die Leute unverschuldet nicht da sind, sind sie unverschuldet nicht da.

Ich hab auch schon Konzerte erlebt, da hat sich der (extrem) kränkelnde Gitarrist auf die Bühne geschleppt, nen Stuhl bekommen und das ganze sitzend und showlos runtergespielt. Hat ihm absolut niemand übel genommen. Funktioniert aber natürlich nur, wenn er grundsätzlich in der Lage ist zu spielen. Also bei Koma, Armbruch, wird auch das schwierig werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.046
Kekse
1.949
Ort
FFM
Die Gitarren als Playback-Spuren aufgenommen haben, und die als Playback abspielen.

. . . schon mal gemacht? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Sowas geht vielleicht beim Solomusiker/-künstler.

Oder halt ein komplettes Playback und noch dazu singen. Aber einzele Gitarrensequenzen als Backing genau und präzise zu playen ist, wenn schon, eher Profisache.

Ansonsten: In kleiner Besetzung proben und die Gitarrensoloparts durch andere Bandmitglieder ersetzten. Kommt auch drauf an, ob euer Gitarrist eher Rhythm oder mehr Solo drauf ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben