GLP lightmaXX Platinum LightCon 24 vs. Showtec SC-2412

  • Ersteller pantoffelheld
  • Erstellt am
P
pantoffelheld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
19.08.08
Beiträge
205
Kekse
57
Ort
Dresden
Hallo,
kurz zur Ausgangssituation: Ich habe mir bei Ebay Movingheads ersteigert und in meiner Software (Daslight 128) kann ich nur 4 Szenen gleichzeitig abspielen!-> reicht für MH und PARs nie und nimmer. Deßhalb soll jetzt ein Pult gekauft werden um NUR meine Pars zu steuern, die MH laufen weiter übers Notebook und das ganze wird über nen Merger zusammengewofen.
Ich habe 14 PARS die auf je 2 4er Bars und einer 6er Bar hängen. Außerdem noch 4 LED PARs. evtl kommen manchmal noch Blinder dazu und noch Bühnenlicht. Einen Anschluss für nen Nebler haben sie ja beide

Da habe ich jetzt die beiden Pulte entdeckt:
einmal von GLP lightmaXX Platinum LightCon 24 Platinum Line
http://musicstore.de/de_DE/EUR/Licht/Deals/lightmaXX-Platinum-LightCon-24-Platinum-Line/art-LIG0005408-000
und dann
den showtec sc 2412
http://www.musik-service.de/showtec-sc-2412-prx395769263de.aspx

welches ist besser bzw. sind die 40€ mehr für das GLP gerechtfertigt? Kann es mehr oder ist das Handling/Verarbeitung..... etc. besser?
Von den Funktionen her sieht es für mich gleich aus!!???:gruebel::nix:
Danke für die Hilfe!

Jetzt noch ne allgemeine Frage: kann ich mit dem pult einen Chase für die Pars ablaufen lassen UND gelichzeitig einen Chase für die LED PARs? Dass wäre mir wichtig, wenn nicht auch nicht schlimm aber wäre cool.
UND kann ich mehrere DMX Kanäle auf einen Fader legen [z.B. alle roten, gelben Pars auf einen, sollen aber nicht die selbe adresse haben, da ich unterschiedliche lauflichter haben will] Oder ist das zuviel für diese Preisklasse?
Sorry für die Ratlosigkeit aber ich habe bisher immer nur mit dem PC gearbeitet.
Tausend Dank schon mal und sollte es so eine ähnliche Diskussion schon mal geben bitte ich um verlinkung.
 
Eigenschaft
 
--max--
--max--
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
1. welches ist besser bzw. sind die 40€ mehr für das GLP gerechtfertigt? Kann es mehr oder ist das Handling/Verarbeitung..... etc. besser?
Von den Funktionen her sieht es für mich gleich aus!!???:gruebel::nix:

2. kann ich mit dem pult einen Chase für die Pars ablaufen lassen UND gelichzeitig einen Chase für die LED PARs?

3. UND kann ich mehrere DMX Kanäle auf einen Fader legen [z.B. alle roten, gelben Pars auf einen, sollen aber nicht die selbe adresse haben, da ich unterschiedliche lauflichter haben will]

2. Das geht leider nicht.
3. Patchen auch nicht. Beim SC-2412 kannst du allerdings jedem Fader eine andere Adresse zuweisen.
 
phil199516
phil199516
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
13.01.09
Beiträge
1.452
Kekse
3.266
Ort
Bad Salzungen
1. Ist meiner Meinung nach nicg grechtfertigt. Ich habe einmal mit dem Showtec gearbeitet und mir hat nichts gefehlt.

Ich versthe nur nicht, warum du so kleine Pulte nehmen willst?
Für PARs UND LED-PARs sind sie eig. beide zu klein....

Wie viel darf das Pult denn kosten?
Wie viele Kanäle willst du denn insgesamt steuern?
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.224
Ort
nähe Stuttgart
2. Das geht leider nicht.
3. Patchen auch nicht. Beim SC-2412 kannst du allerdings jedem Fader eine andere Adresse zuweisen.

2. Doch das geht. Mann muss dazu von SingleChase auf MixChase umstellen

3. Doch das geht. Ist eine Frage der richtigen Programmierung.

Die Pulte werden für dich deutlich zu wenig Kanäle haben. Das ewige hin und herpatchen bist du schnell leid.
Das einzige was Sinn machen würde, ist die Dimmer auf gleiche Kanäle zu legen. Aber Phlilipp hat schon die entscheidene Frage gestellt: Wie viele Kanäle ;)
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.781
Ort
Oldenburg
Wenn überhaupt, bräuchtest du z.B. den Lightoperator 2448 von GLP.
Oder du entscheidest dich, die LED-PARs auch über das Notebook ztu steuern.

Ich kann im übrigen zustimmen: Mehre Chaser auf einmal geht. (Bei denen von dir gewählten bis zu 12, bei dem 2448 bis zu 24 auf einmal)
Patchen kannst du auch bei beiden Pulten.
 
P
pantoffelheld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
19.08.08
Beiträge
205
Kekse
57
Ort
Dresden
Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Warum so ein kleines Pult? Durch die MH bin ich mehr oder weniger pleite (als Student scheiße ich auch kein Geld) und theoretisch würden mir die 14 PAR´s reichen, aber das reicht schon wenn ich auf die 4 Farben direkt zugriff habe und der Rest als Chase läuft: also eigentlich 4 Kanäle

und bei den LED Pars reichen mir eigentlich auch die drei Farben also noch mal 3 Kanäle.

?????Das alles vorausgesetzt man kann mehrere Kanäle auf einen Fader legen. ???

Wegen dem hin und her Patchen: ich mache Hauptsächlich Mobildisko und da sind meine Programme etc eh voreingestellt da brauche ich halt manchmal für spontane Sache nur den Zugriff auf die Fader von den einzelnen Farben

Für die anfallenden Theater/Konzerte brauche ich ja theoretisch auch nur das Bühnenlicht auf den Fadern und halt meine Chaser. Die Kanalanzahl reicht schon aus.
Und wenn die LED´s mit aufm Laptop liegen wäre es auch nicht schlimm.
Dankeschonmal
 
phil199516
phil199516
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
13.01.09
Beiträge
1.452
Kekse
3.266
Ort
Bad Salzungen
L
Lichtanmacher
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.09
Registriert
06.08.09
Beiträge
61
Kekse
30
Ort
Köln
also von dem showdesigner würde ich abraten..total beschissen zu programmieren und verarbeitungstechnisch nicht gerade der hit....
 
P
pantoffelheld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
19.08.08
Beiträge
205
Kekse
57
Ort
Dresden
Hallo nochmal,
hat jemand eine Meinung zu dem Behringer LC 2412 (https://www.thomann.de/de/behringer_lc2412_eurolight_dmx_lichtmischpult.htm) ? Ist zwar von Behringer aber was man so in diversen Testberichten liest klingt ganz gut finde ich? Hat jemand schon mit dem Ding gearbeitet?
der betoffelte
ok hat sich soeben erledigt: habe mir bei ebay den GLP Lightoperator Scenesetter 48 geschossen, damit sollte sich das kanalproblem gegessen haben! und nur für nen bruchteil vom preis
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben