"Grant Green - No1 Green Street" Changes? Blues in Bb!

PH
PH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.20
Registriert
13.05.07
Beiträge
209
Kekse
328
Ort
Essen
Hallo zusammen.

Bin gerade o.g. Lied am Transkribieren bzw. am versuchen. Da das Stück aber in Trio Besetzung eingespielt wurde, habe ich Probleme beim herraushören der Changes.

Dass es ein Blues Bb ist, habe ich schon erkannt.

Bei mir wäre das Schema wie folgt:

Bb7/%/%/%/
Eb7/%/Bb7/%/
F7/Eb7/Bb7/%/


Glaub aber irgendwie nicht, dass es so Simpel ist.

Müsste die gleiche Changes wie bei dieser Aufnahme sein:
http://www.youtube.com/watch?v=hvreOB9-O_0

Kann die Original Aufnahme bei bedarf zukommen lassen.
 
CUDO II
CUDO II
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
09.12.05
Beiträge
2.496
Kekse
14.878
Ort
Furzlau an der Seiche
Besser so:

no1greenstreet.jpg
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.413
Kekse
17.506
Hi Cudo,

es ist wahrscheinlich ein Streit um des Kaisers Bart ... aber ungeachtet dessen, daß deine notierte Version eine Standard-Bluesform ist ... höre ich in der gegenständlichen Aufnahme in keinem Chorus in Takt 6 den E7 dim. Beim einmaligen überfliegen zumindest ...

LG, Thomas
 
PH
PH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.20
Registriert
13.05.07
Beiträge
209
Kekse
328
Ort
Essen
Könnt ihr mir mal sagen, wie genau ihr das hört, mit nur dem Bass im Hintergrund?
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.413
Kekse
17.506
naja ... der Bass liefert doch schon alles, was man braucht ...
 
CUDO II
CUDO II
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
09.12.05
Beiträge
2.496
Kekse
14.878
Ort
Furzlau an der Seiche
Hi Cudo,

es ist wahrscheinlich ein Streit um des Kaisers Bart ... aber ungeachtet dessen, daß deine notierte Version eine Standard-Bluesform ist ... höre ich in der gegenständlichen Aufnahme in keinem Chorus in Takt 6 den E7 dim.
Hi THomas,

es ist ohne Zweifel ein Standard-Blues und darum auch von mir die Zuweisung der Standard-Blues-Changes.
Die Basslinie im 6.Takt verträgt sich ohne Problem mit einem Eo7 und der 7. Takt bringt den Tonika-Akkord als Quartsextakkord. Beide Tatsachen erleichtern das Auftreten des Eo7 im 6.Takt, also wird, da es ein Standard-Blues ist, im 6. Takt von Eo7 ausgegangen.

Und PH,
es ist nicht "NUR der Bass im Hintergrund" was den Ausschlag für die Harmonisation ergibt. Es ist die Melodie und die Akkordeinwürfe der Gitarre die mit entscheiden. Im Takt 4. und 8. z.B. sind ganz klare Vorgaben der Gitarre.
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.413
Kekse
17.506
es ist ohne Zweifel ein Standard-Blues und darum auch von mir die Zuweisung der Standard-Blues-Changes.

D´accord.

Die Basslinie im 6.Takt verträgt sich ohne Problem mit einem Eo7 und der 7. Takt bringt den Tonika-Akkord als Quartsextakkord. Beide Tatsachen erleichtern das Auftreten des Eo7 im 6.Takt, also wird, da es ein Standard-Blues ist, im 6. Takt von Eo7 ausgegangen.

Vielleicht irre ich mich ja ... aber im ersten Chorus (Thema) höre ich den Bass so:
Takt5-6.jpg
Das clasht doch mit dem fraglichen E7dim ... ??!!

LG, Thomas
 
CUDO II
CUDO II
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
09.12.05
Beiträge
2.496
Kekse
14.878
Ort
Furzlau an der Seiche
Es clashed beim 1. Durchgang - ja.
Beim 2. Durchgang jedoch nicht.

Zudem, es lag mir fern Tetsuja Kogure's Bassist als Maßstab für die Changes heran zu ziehen.
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.413
Kekse
17.506
Könnt ihr mir mal sagen, wie genau ihr das hört, mit nur dem Bass im Hintergrund?

Nachsatz ... : Ausserdem liefert der Bass (um genau zu sein: der WALKING-Bass) sogar bei nur halbtaktigen Harmoniewechseln 2 Töne pro Harmonie. Das genügt meist, um die Harmonie vollständig bestimmen zu können. Natürlich nicht mit allen eventuellen Tensions, aber Grundton und Akkordqualität sollten damit klar sein.

Dazu kommt, wie von CUDO erwähnt, die Melodie (wer immer die spielt), und Einwürfe von Klavier oder Gitarre.

Alles zusammengenommen ergibt das ein recht klares Bild des harmonischen Geschehens ... auch wenn man sich vieles selber dazudenken muss ...

LG, Thomas
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben