Griffbrett färbt ab!

von -Slash-, 27.02.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. -Slash-

    -Slash- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Plauen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.09   #1
    Hi!
    Ich hab heute neue Saiten auf meine Klampfe aufgezogen und wollte bei dieser Gelegenheit auch gleich mein Griffbrett (Palisander) reinigen. Ich habe dazu das HARLEY BENTON GUITAR CARE auf ein Microfasertuch gesprüht. Damit habe ich dann das Griffbrett abgerieben. Das Tuch wurde daraufhin bräunlich und ich dachte, das sei wohl Dreck. Als ich fertig war, viel mir aber auf, dass das Griffbrett heller aussieht als vorher(hellere Flecken). :eek:
    Auf dem HARLEY BENTON GUITAR CARE steht das alle Teile der Gitarre damit behandelt werden können. Hier mal der Link dazu:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_guitar_care.htm

    Ist da irgendein Oil draufgewesen, das ich jetzt runtergerieben habe?
    Oder woran liegt es?

    Danke schonmal im vorraus.

    Gruß Flo.
     
  2. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 27.02.09   #2
    Man kann jetzt spekulieren:

    - Du hast sehr sehr sehr dreckige Finger
    - Das waren Schleifreste von der Produktion
    - Man hat das Griffbrett nachträglich gefärbt - sieht einfach besser aus und wird heutzutage vielerortens praktiziert

    Wenn es sich bei dem "Opfer" um die LTD Truckster handelt würde ich Punkt 3 eher in Betracht ziehen als Punkt 2..
     
  3. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 27.02.09   #3
    geh einfach noch mal mit Griffbrettöl (nicht mit Abfällen aus Chemiefabriken!) drüber, dann müsste es wieder gehn. Und werf das HB Zeug weg. Aber mal ehrlich: Wer denkt den schon das ein Mittel für den Lack genauso gut beim wesentlich weniger behandelten Griffbrett funktioniert?:screwy: Wenns gar net besser wird verklag Thomann.

    >Greetz
     
  4. -Slash-

    -Slash- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Plauen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.09   #4
    :D Gute Idee, denn so ein Verkäufer von dort hat mir das auch noch empfolen.
    Nee lassen wir das mal, ich kauf mir mal solches Griffbrettöl. Kannst du da was empfelen?
     
  5. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 27.02.09   #5
    Kyser Lemon Oil Dr. Stringfellow. Das funktioniert wunderbar und..naja..es riecht..echt...geil!^^

    >Greetz MaX
     
  6. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.447
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.448
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 27.02.09   #6
    @slash: Was ist das für eine Gitarre?
     
  7. -Slash-

    -Slash- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Plauen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.09   #7
    Danke.

    LTD Truckster
     
  8. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 27.02.09   #8
    HAHA es ist wirklich ne Truckster! Daumen hoch für Bommel!:D

    >Greetz MaX
     
  9. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    895
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.09   #9
    …oder einfach einen Blick ins Profil werfen ;)
     
  10. -Slash-

    -Slash- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Plauen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.09   #10
    Hab heute bei Thomann angerufen. Der Verkäufer wollte mir erst weis machen das dieser Reiniger nicht für das Griffbrett ist, obwohl es drauf steht. Naja jedenfalls soll ich am Montag dort in der Gitarrenwerkstatt anrufen.
     
  11. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 28.02.09   #11
    So oder so: vom Griffbrett hat sich keine Farbe zu lösen. Ganz gleich ob du das mit Griffbrettöl oder Aceton sauber machst. Wenn du das Griffbrett verätzt wird's weiß(er), und das NICHT inklusive der Holzmaserung. Wenn es aber wirklich einfach nur aufgehellt ist, dann isses auch nicht die "Schuld" der Pampe von Harley Benton sondern wäre mit jedem anderen Reininungsmittel genausp passiert. Insofern du noch "normal dunkle" Stellen hast, probiers da mal mit nem leicht feuchten (Wasser) Lappen. Wenn es sich selbst damit löst...nunja ;)

    Ansonsten lass dir vom Thomann-Laden nicht erzählen "das muss so"...so oder so isses kacke: Gitarre fratze durch Wartungsarbeiten und irreführende Produktbeschreibung...nicht so prickelnd ;)
     
  12. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 07.03.09   #12
    klingt zwar sehr merkwürdig hilt aber:haarspray
     
  13. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Hundsangen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 07.03.09   #13
    :eek:
    Wie genau wendest du das an, und was genau sind die Folgen?
    Schon recht komisch mit Haarspray :o

    Gruß Felix
     
  14. Folodohorian 220

    Folodohorian 220 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.09
    Zuletzt hier:
    10.03.19
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    853
    Erstellt: 07.03.09   #14
    :eek: Klebt das nicht nach ner Weile fürchterlich,also wenns durch handschweiß wieder feucht wird ??:confused:

    Gruß Folodo
     
  15. schwatti

    schwatti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    19.03.20
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Nordrand des Potts
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 07.03.09   #15
    Irgendwie sind diese gesamten chemischen Mittelchen nix dolles. Das Griffbrett besteht ja nun mal aus Holz, was atmet, Feuchtigkeit speichert usw. Mittlerweile spiele ich seit über 30 Jahren Gitarre (jau, ich bin schon ziemlich am Ende der 40er ;-) und habe schon dutzende Gitarren unter den Fingern gehabt, aber wenn der Syph auf dem Griffbrett schon fast an Marmelade erinnerte,...vorsichtig mit einer Ziehklinge abkratzen (flach ansetzen!) und hinterher mit einem Baumwolltuch gut abreiben, das hat eigentlich immer gereicht. Und woher soll den das ganze sagenumwobene "Mojo" herkommen? Etwa von HB Pflegepampe?!? Also,...Finger weg von so´m Dreck!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping