[Growlen] Luft ist beim Growlen immer ganz schnell weg.

von elsancho, 04.12.08.

  1. elsancho

    elsancho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Konstanz
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.12.08   #1
    Ich kann mittlerweile recht stabil growlen und ich finde auch, dass es gut klingt. Jedoch habe ich ein Problem:
    Mir geht immer recht schnell die Luft aus. Ich kann irgendwann den Druck nicht mehr halten in einem gegrowlten Satz.
    Bspw. die Opeth-Zeile: "She could not see me through the Window" ist schon hart an der Grenze. die letzten beiden Worte kommen schon nicht mehr so kraftvoll wie die am Anfang. (Wer das Lied, aus dem die Zeile ist nicht kennt: Der Satz wird sehr langsam gegrowlt)

    Ich denke jetzt also, dass es an meiner Atemtechnik liegt. Ich hatte nie irgendeine gesangliche Ausbildung und weiß daher auch nicht wirklich was darüber. Natürlich hole ich vor dem Growl tief Luft, sonst würde ja gar nicht viel rauskommen, aber wie gesagt - irgendwann bleibt mir keine Luft mehr zu "vergrowlen" und der Growl verebbt. :(
    Also möchte ich wissen, wie man 1. Luft beim Growlen spart und/oder 2. effektiv atmet.

    Bin gespannt
     
  2. eXact.-

    eXact.- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    193
    Kekse:
    66
    Erstellt: 04.12.08   #2
    Ich nehme einfach mal an, du machst Death, vieleicht mit FC Anteil..

    Das Schlüsselwort ist Übung und Bauchatmung! Lass die Luft aus dem Bauch kommen, und verstärke den Druck, um's länger zu halten!
    Dass es trotzdem max 5 Sekunden hällt, ist total normal! Da müsstest du dir 'ne andere Shouttechnik aneignen.
     
  3. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.881
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 04.12.08   #3
    ich schätze mal, du benutzt death, oder death+fc mit viel mehr death als fc.

    bei der technik ist es normal, dass die luft schnell weg ist, ich mach die selbe technik, also death+fc, aber mit viel mehr fc als death. das death ist eigtl nurnoch dabei, damit es sich nach was anhört, weil fc alleine klingt nich so doll. und dadurch, dass ich wenig death dabei habe, kann ich es länger halten.
    atemtechnik findest du in der faq erklärt.

    übrigens kannst du auch sowas ganz gut in nen bestehenden thread posten ;)
     
  4. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    1.470
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 04.12.08   #4
    nur mal zur begriffsklärung:

    wenn du sagst: "fc alleine klingt nicht so doll" - dann meinst du doch, dass du fc + definierten ton der eigenstimme verwendest, hm? oder schaffst du es die fc isoliert von den stimmbändern zu benutzen?
     
  5. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.881
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 05.12.08   #5
    ich weiß nicht, was ich damit meine :o
    also quasi als "nur taschenfalten" bezeichne ich den mönchsgesang, ich weiß aber nicht, ob das wirklich nur taschenfalten sind, ob das überhaupt geht.
     
  6. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    189
    Erstellt: 05.12.08   #6
    also nur die taschenfalten nutzen stell ich mir anatomisch sehr schwer vor.denn man müsste die stimmbände rja vollkommen ruhig halten aber die fc´s müssten sich bewegen da die ja über dne stimmbändern liegen muss ja trotzdem luft an den stimmbändern vorbei ergo sie werden sicherlich schwingen...hmm zumindest ist das meine theorie^^
     
  7. Alesana

    Alesana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.08
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    wien
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.08   #7
    ja das schon... aber man kann eben die stimmbänder nur wenig schwingen lassen und die fc's aber mehr anprechen... das hört sich dann aber ziemlich komisch an... das is dann z.b. dieser mönchgesang der irgendwo gepostet wurde, nur tief und etwas mehr fc (falls das noch möglich ist) das man eben kaum noch die stimme hört sondern nur das mechanische rattern der fc's^^
    ich glaub das ist mir "nur" fc's gemeint.
     
  8. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.12.08   #8
    naja nur fc´s versteh ich ich als keine stimmbänder ^^
     
  9. elsancho

    elsancho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Konstanz
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.12.08   #9
    xD Nummero 4 ^^

    Nun... Ich weiß nicht, welche Techniken ích anwende. Ich weiß nur, dass es nach Growl klingt und nicht wehtut. Also kanns ja schonmal nicht falsch sein. Aber das hat ja auch keiner gesagt. Gut. Wenn du sagst, dass man es ohnehin maximal 5 s halten kann beruhigt mich das zwar, aber gleichzeitig frage ich mich, wie man dann z.B. solche Growls hinbekommt. Die sind zwar an sich nicht lang, aber wie schnell er den Text growlt finde ich beachtlich.
     
  10. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.881
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 06.12.08   #10
    das ist ne andre technik, das ist feuchtes fry, ka ob mit fcs, hab nur den anfang angehört
     
  11. Kevin.Silbstedt

    Kevin.Silbstedt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.08
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    68
    Erstellt: 06.12.08   #11
    Nichts gegen dich, aber manchmal bekomme ich echt Fragen. Aber drücken wir es mal so aus:

    Willst du mir erzählen, dass du nicht ausatmen kannst, ohne einen Ton mit den Stimmbändern zu erzeugen? (das Hauchen geschieht nicht an den Stimmbändern)

    Ich zum Beispiel weiß genau, dass ich nur Falten mache, wenn ich die FC benutze. Warum? Weil ich es deutlich spüre, da ist kein Widerstand an den Stimmbändern. Warum auch, wäre da einer, würde die Luft nicht mehr reichen um die Falten zum Schwingen zu bringen. Jetzt mal im Ernst man spürt doch auch was gerade im Hals angesprochen wird.

    Wenn du die Tonhöhe kaum varieren kannst, ohne dass du ein anderes Gefühl im Hals bekommst, dann ist es Death. Na ja, es ist ziemlich sicher Death.

    Hör dir das mal an, du müsstest auf die selbe weise Growlen:
    http://www.tonybullard.com/?page_id=19

    Um das Luftproblem im Griff zu kriegen kannst du nur üben oder wie hier schon erwähnt wurde, finde deine Taschenfalten.

    Wenn du die Falten über Death legst strömt die Luft nicht so stark ab und du kannst somit länger growlen, von der möglichen Länge eines Fry Growls bist du damit aber immer noch weit entfernt.
     
  12. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.881
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 07.12.08   #12
    hi kelvin, tony bullard macht death+fc, da bin ich mir ganz sicher, death alleine klingt schwächer.

    wie jetz, meinst du, man kann die falten nicht ansprechen, während man die stimmbänder benutzt? oder versteh ich das falsch?

    insgesamt ist ja die frage, was genau die taschenfalten sind, und ob man durch deren alleiniges schwingen einen ton erzeugen kann. nicht alles, was schiwngt oder sonst irgendwie zittert, oder was auch immer die fcs machen, gibt ja gleich so nen ton von sich
     
  13. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.12.08   #13
    @kevin:kann ja gut sein dass du recht hast was ich schreibe zu den fc´s sind meistens vermutungen vorallem weil ich die fc´s nicht beherrsche oder zumindest nicht sicher bin dass das was ich bei mir als fc empfinde wirklich die fc´s sind

    abe ich denke mal keiner wird hier aus gewissheit über fc´s redne können da keiner von uns wohl eine gewisse ahnung der anatomie hat,nichtmal einige biolehrer wissen von den taschenfalten ;)
     
  14. Kevin.Silbstedt

    Kevin.Silbstedt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.08
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    68
    Erstellt: 07.12.08   #14
    Sein Grundgeräusch ist reines Death, aber spätestens wenn er dann den Ton anhebt, was bei Dearth ja nur marginal möglich durch Öffnen/Schließen des Mundes ist, legt er die Falten drüber.

    Wenn du die Falten komplett anspannst, ist da nix mit Stimmbändern drin. So mit leichter Anspannung geht es. Ich hab mich da etwas doof ausgedrückt, ich gehe immer gleich von Screaming aus und damit von höchst möglicher Anspannung.

    Wenn die Schwingung schnell genug ist und die Falten entspreched angespannt sind, ja natürlich erzeugen diese dann einen Ton. Nur was die Kombinationstheorie mit Fry hier im Board angeht, da muss ich widersprechen, es hat noch niemand einen Beweis (der ja nun so schwer nicht sein dürfte, wenn man es kann) rein gestellt und die wo es probiert haben, die haben keinen Vergleich reingestellt und vorallem immer nur eine Technik benutzt (Ja Fry ist in den Höhen auch kratzig, das sind aber keine FC).

    Und auch da krieg ich Fragen, denn man kann doch nun wirklich nicht Fry mit den Falten verwechseln.

    Glaub mir, wenn du FC machst, dann spürst du das. Das ist ein starker Widerstand im Hals und auch in mittlerer Höhe rattert das ganze alles andere als feinfühlig (im Gegensatz zu Fry).

    Ich bin zwar kein Mediziner, aber ich weiß wie es da drinne aussieht, daher auch meine Zweifel. Die Falten liegen als eine Art Schutz über den Stimmbändern, die Luft muss also erst durch die Stimmbänder und stößt dann erst auf die FC.

    1. Machst du Fry, dann presst du die Stimmbänder zusammen und die Luft entweicht mit geringen Restdruck durch die kleine Öffnung zwischen den Stimmbändern, die dadurch natürlich Schwingen und einen rauhen, aber feinkörnigen Ton abgeben.

    2. Machst du FC so spannst du nur die Falten über den Stimmbändern an, es das gleiche Prinzip wie Fry, nur sind die FC deutlich dicker (und damit resistenter) und benötigen deutlich mehr Druck, wenn diese für Screaming stark angespannt werden müssen. Die Dinger erzeugen aufgrund der Dicke einen deutlich grobkörnigeren Ton, sind aber auch lauter, da hier mehr Luft gebraucht wird und somit mehr schwingt.

    3. Bei Death maximierst du den Platz im Kehlkopf und schießt einfach Luft durch, was die Stimmbänder zum Schwingen bringt und diese auch ganz schön fertig machen kann. Dabei brauchst du am meisten Luftdruck.


    Und wenn du nun mal schaust, was sich da kombinieren lässt, wirst du wohl merken, dass nur FC und Death in Kombination möglich sind. Fry mit FC geht nicht, da die Stimmbänder vor den Falten mt Luft angesprochen werden und somit keinen ausreichenden Luftdruck schaffen um die Falten anzusprechen. Aber das ist nur Theorie, ich lasse mich weiterhin gerne vom gegenteil überzeugen. Und Death und Fry geht ebenfalls nicht, da die Stimmbänder sowohl bei Fry als auch Death gebraucht werden, jedoch anders eingesetzt werden.

    Für den TS gilt also seine Falten zu finden, damit er diese über die Death Technik legen kann und den Luftstrom damit abbremst und somit ein paar Sekunden gewinnt, sowie natürlich auch Klangqualität. Ach und damit er da was n icht missversteht:

    FC=False Chord=Taschenfalten

    @ Sarokran

    Nur mal ne Frage, in welchen Bundesland wohnst du? Ich könnte dir eventuell zeigen, wie die FC funzen. Ich hab nen einfaches Grundgeräusch (das von Bullard kann nicht jeder), womit ich bei schon jemanden sofort Erfolg hatte. Vorgemacht, er hats nachgemacht, dann ne kleine Änderung und zack hat er Bauklötze gestaunt. :) Ich weiß bloß nicht ob es reicht wenn man es einfach per Audiofile zeigt.

    Für den Anfang kannste dich ja auch mal an Bullard halten, manche kommen mit seinen Grundgeräusch besser zurecht als andere, ich kam nicht so gut zurecht, für FC ud Death hab ich nen halbes Jahr gebraucht. Mein "Schüler" hingegen ne Sekunde und bis er Wörter damit formen konnte nen paar Wochen bei marginalen Training.

    Das Angebot steht auch für den TS.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.12.08   #15
    Joa also die Meinungen scheiden sich hier nunmal.^^Wenn man Fc´s und Fry nicht kombinieren kann wie soll man dann die Bm Screams hinbekommen?

    @kevin:Aus NRW aber du könntest es ja erstmal versuchen per Audiodatei zu erklären ich glaub ich wäre da nicht der einzig dankbare!^^
     
  16. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.881
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 07.12.08   #16
    ja, wär schon ne feine sache das mit der audio atei.
    übrigens hab ich mich bei deinem nick verschrieben, sorry :o

    zu fry+fc: entweder war es alesana oder justanotheruser, der das mit fry+fc hochgeladen hat, wenn du nicht schön regelmäßig die threads liest, bist du selbst schuld ;)
    das war sowas von eindeutig, man hat die fcs gehört und man hat das fry gehört.
    und feuchtes fry+fc, davon berichtet doch alesana in nem anderen thread, was für probleme er damit hat, dass das feuchte fry weg geht und nurnoch die fcs überbleiben manchmal. => er macht ffry+fc, wenn ihm nicht das ffry wegstirbt
     
  17. justanotheruser

    justanotheruser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.08
    Zuletzt hier:
    16.01.20
    Beiträge:
    266
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.12.08   #17
    wenn ich das mache was ich als feuchtes fry+fc bezeichnen würde, kommts mir eher vor wie "feuchte taschenfalten" als wie "feuchtes fry+taschenfalten"
     
  18. Kevin.Silbstedt

    Kevin.Silbstedt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.08
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    68
    Erstellt: 07.12.08   #18
    Entweder mit hohen Fry oder mit den FC allein, meist legen solche Bands aber nen Hall drüber und/oder schneiden ne bestimmte Tonhöhe raus (Dadurch wirken die FC Screams glatter). Aber Fry und FC gleichzeitig, für mich sowohl anatomisch als auch praktisch unvorstellbar.

    Ok, NRW isn bissl weit weg von hier. ^^ Audiofile ist grad schlecht, bin in nen Wohnheim in dem alles schallt. Werds trotzdem mal bei Gelegenheit probieren.

    Ich hab alles immer verfolgt und da ich mich an die Datei nicht erinnere, wird sie wohl nicht eindeutig gewesen sein. Ich denke, dass war die, die schlicht und einfach nur hohes Fry war, ansonsten hätte derjenige User ja auch mal nen Vergleich zwischen Fry; FC und Fry + FC rein stellen können, nen "schau ma da, das klingt wie..." ist einfach nur doof. Mit hohen FC klinge ich auch wie Satan, deshalb bin ich es aber nicht. :)

    Eindeutig ist ein Vergleich, alles andere kann Fehlinterpretation sein oder ne Eigenheit der Stimme.
     
  19. s4lty

    s4lty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.08
    Zuletzt hier:
    30.06.09
    Beiträge:
    453
    Kekse:
    97
    Erstellt: 07.12.08   #19
    Es war ein Vergleich.. also hast du die Datei wohl nicht gesehen
     
  20. Kevin.Silbstedt

    Kevin.Silbstedt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.08
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    68
    Erstellt: 08.12.08   #20
    Merkwürdig, obwohl ich alle Threads durch bin. Es wäre sehr hilfreich wenn du den Link posten könntest.

    Falls du das meinst (der User behauptet ja zuerst Fry und dann Fry + FC zu machen) dann sehe ich nicht, wo man zwischen den "flyyyyyyyyy" und den Rest nen technischen Unterschied hören soll.

    Ich bräuchte ne File die wirklich Fry mit FC mit FC + Fry vergleicht, wie schon gesagt, solche Dinge wie "Ja aber das klingt doch als ob..." helfen da nicht weiter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping