Grundwissen Verstärker - "Boxenluder Reloaded"

  • Ersteller Cadfael
  • Erstellt am
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Vor gut einem Jahr habe ich mein Sammelwerk "Cadfael und die Boxenluder" im Internet veröffentlicht. Nun gibt es die erweiterte Zweite Version
"Boxenluder Reloaded"

Ging es in der ersten Version hauptsächlich um die Boxenverkabelung und Setups, so ist jetzt ein großer Teil zum Thema Gitarren- und Bassverstärker hinzugekommen. In ihm werden die einzelnen Regler sowie Ein- und Ausgänge beschrieben und erklärt.

Aufgrund der vielen Hersteller und Modelle kann man natürlich nicht alles berücksichtigen. Es mag auch tausend Wenn-und-Abers zu den einzelnen Abschnitten geben. Ich bin absichtlich nicht zu sehr ins Detail gegangen, um Neulinge und "wenig technisch interessierte Musiker" nicht abzuschrecken oder zu sehr zu verwirren. Zudem dürfte mein Nachschlagewerk mit 29 / 58 Seiten auch so genug Lesestoff bieten.

Für den Fortgeschrittenen mag das Meiste ein alter Hut sein. Vielleicht gibt es aber zumindest die ein oder andere Kleinigkeit zu entdecken.
Mit Absicht habe ich keine direkte Trennung zwischen Gitarren- und Bassverstärkern gezogen. Zum einen gibt es jede Menge Überschneidungen, zum anderen dürfte manches zuerst uninteressante Kapitel interessant werden, wenn man gezwungen ist ein etwas größeres Band-Mischpult einzustellen / zu bedienen. Dabei wird einem vieles was in meinem Nachschlagewerk zuerst uninteressant erschien begegnen.

Inhalt:
- Bauarten von Verstärkern
- Bauformen von Boxengehäusen
- Aufbau eines Verstärkerteils (Regler, Ein- und Ausgänge)
- Lautsprecherverkabelung
- Lautsprecher und Boxen
- Zubehör
- Mono - Stereo / Fullrange - Bi-Amping
- Impedanz (Transistor, Röhre, Hybrid)
- Die Kirschhoffschen Regeln
- Watt is?
- Ein dutzend Methoden seinen Verstärker zu zerstören

Die MODs / Admin dürfen diesen Thread gerne an geeigneter Stelle "pinnen" (und die erste Version ggf. "entpinnen") bzw. in die FAQs kopieren.

Ich hoffe, dem ein oder anderen damit helfen zu können.
Andreas
 
Eigenschaft
 
fbx
fbx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.10
Registriert
22.05.08
Beiträge
573
Kekse
2.161
tolle Arbeit:great::great::great:
 
hardrockschlumpf
hardrockschlumpf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.15
Registriert
22.11.07
Beiträge
963
Kekse
19.481
Ort
Gräfenhainichen
Hallo Cad,

gleich vorab: eine geniale Arbeit. :great: Ich kannte die vorherige Version glaube ich nicht (habe hier mal irgendwas ähnliches gelesen), aber die Arbeit ist wirklich gelungen. Hier sei auch erwähnt, dass ich auf all den Seiten gerade mal fünf Rechtschreib- oder Formfehler gefunden habe, was an sich schon eine enorme Leistung ist (klingt jetzt höchst lächerlich, aber ist Fakt). Der Vollständigkeit halber will ich sie hier noch mal einzeln auflisten, vielleicht ist es ja nur ein kleiner Aufwand sowas zu verbessern. In jedem Falle hoffe ich, nicht penibel oder allzu kleinlich rüberzukommen und möchte noch mal erwähnen, dass diese Fehler recht unerheblich sind und dem Verständnis des fachlichen Inhalts keinen Abbruch tun:

Seite 9a: [Speaker Simulator] "prägnante"
Seite 14b: [6.1.1. (Überschrift)] "Öffener"
Seite 18b: [8.1. Mindestimpedanz und Sollimpedanz] "[...] falls sich ein Fachmann [...] verwundert den Kopf kratzen!"
Seite 26a: [10.4.1. Reihenschaltung] "Die Einzelleistungen [?] im gleichen Verhältnis [...]"
Seite 26b: [10.4.3. Gemischte Schaltungen] Verweise auf die Kapitel sind falsch (denke mal, dass du das noch aus der früheren Version hast und es bloß nicht geändert wurde: statt "Kapitel 10.4.2." steht dann halt "Kapitel 4.4.2." da o.ä.)

Inhaltlich sorgte bei mir nur eine einzige Stelle aus dem Gliederungspunkt "3.2. Input / Die Eingangssektion" für Verwirrung (Zitat):

… Der Eingang für Instrumente mit hohem "Output" wird von Herstellern oft mit "High", "Hi", (manchmal auch "Low") oder "Active" gekennzeichnet.
… Der Eingang für Instrumente mit niedrigem "Output" wird von Herstellern oft mit "Low", "Lo", (manchmal auch "High"), "Normal" oder "Passive" gekennzeichnet.

Ist das wirklich so konträr? Ich finde es sehr verwirrend und sollte dem so sein, gäbe es ja, wenn man einen "High"-Anschluss sieht, immer noch beide Möglichkeiten und wäre als Instrumentalist genauso schlau wie vorher oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Ansonsten sage ich noch mal danke, du hast meinen Freitag-Nachmittag gefüllt, mich (auch wenn ich vieles schon mal irgendwann irgendwo gelesen hatte) um einiges schlauer gemacht und altes Wissen wieder aufgefrischt.

Liebe Grüße

rob :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Danke euch!

@ Rob:

Ich bin zwar gelernter "Schlosser", bin in unserer Firma aber u.a. für alles was mit Grafik, Webdesign und Werbung zu tun hat zuständig (sowie übersetzen von Bedienungsanleitungen). Daher verstehe ich, was Du mit den "Rechtschreib- oder Formfehlern" meist. Gerade wenn man Texte so schreiben und verschieben will / muss, dass sie auch grafisch und von der Länge her passen schleichen sich viele kleine Fehler ein.

Da muss ich dann auch noch mal Peter55 danken, der ca. 15 Fehler in der "Vorläufigen Endversion" gefunden hat. Es haben aber noch ein paar andere HFUs und HCAs mitgeholfen Fehler (auch inhaltlich) zu finden! :great:

Thema Input:
Ja; es ist leider sehr verwirrend. Bei den meisten Herstellern bedeutet "High/Hi" den Eingang für Instrumente mit hohem Output. Der Eingang ist also weniger empfindlich.
Es gibt allerdings auch (wenige) Hersteller, die "High/Hi" auf den Output des Instruments beziehen - und dort muss man in "Low/Lo" gehen (da sich das "Low/Lo" auf die Empfindlichkeit bezieht).
Weiß man es nicht genau, muss man also probieren - oder das Handbuch lesen.

Wie geschrieben kann es aber auch passive Instrumente mit sehr hohem Output und aktive mit niedrigem geben. Die Beschriftungen sind mehr als "erste Empfehlung" zu sehen. Am Ende sollte man einfach den Eingang nehmen, der einem am besten gefällt.
Gerade bei Amps mit Röhrenvorstufe kann das "falsche Anschließen" ja auch guten (übersteuerten) Sound bringen - man sollte dann nur keinen absoluten Clean Sound mehr wollen.

Gruß
Andreas
 
C
Constie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.18
Registriert
23.11.05
Beiträge
406
Kekse
177
Ort
bei Hamburg
Super Arbeit!
Sieht wirklich sehr professionell aus. Ich finde es klasse, dass sich immer wieder Leute die Arbeit machen, Informationen kostenlos aufzuarbeiten.

Ganz großes Lob:great:

Gruß
 
Brettbuster
Brettbuster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.20
Registriert
08.01.08
Beiträge
348
Kekse
879
Ort
Panten
Moin,
ich bin durch Zufall auf dein Werk gestossen (hab etwas wegen Impendanz im Web gesucht) und muss sagen, Hut ab und vielen Dank für die Arbeit.
Ich benötige zwar nicht alles daraus, aber ein paar Sachen kann ich mir nie merken und werde das als Nachschlagewerk ab jetzt immer in meinem case dabei haben.

Vielen Dank :great:
 
G
Gast11
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
27.04.08
Beiträge
762
Kekse
2.193
Hi!

Wirklich sehr gelungen!!! Wäre schön, wenn du auch im Musikdingforum einen thread dazu einrichtest, noch besser wäre es, wenn man die Arbeit dort gleich im DIY-Teil veröffentlichen könnte, schreib doch ggf Klaus mal an:
http://forum.musikding.de/vb/member.php?u=1

Eine gute Ergänzung wäre es, wenn du den Bereich Lautsprecher bzw hinten "Watt ist nicht Lautstärke" noch um eine anschauliche kurze Erläuterung des Wirkungsgrades und der Einheit dB ergänzen könntest. Ich verstehe schon, warum du das so kurz gehalten hast, da der Fokus des Textes woanders liegt, aber das ist ein wichtiger Punkt, den Einsteiger meist nicht im Blick haben.

mfg, Immo
 
Bibabohno
Bibabohno
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.18
Registriert
29.07.07
Beiträge
115
Kekse
15
Ort
Leipzig
Hehe... hier isser ja auch registriert^^
Dann lob ich dich hier auch nochmal für die Arbeit^^
 
Shred
Shred
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.15
Registriert
04.03.09
Beiträge
215
Kekse
526
Ort
Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich! Ich LIEBE dich!
, Cadfael!

Ich arbeite für die Schule grad an einem Referat über Verstärker & Tonabnehmer. Kam grad nicht weiter und auf was stoße ich, als ich hier aus Langeweile rumschaue? Das hier! DANKE!!!

mfg Shred
 
fruchtquark
fruchtquark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.16
Registriert
27.09.06
Beiträge
874
Kekse
1.443
Ort
Freiburg
Leck, fantastische Arbeit.
Sollte Pflichtlektür für jeden Musik aus diesem Bereich sein.
Super, vielen Dank. :great:
 
hd474
hd474
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.09.08
Beiträge
92
Kekse
942
Ort
Düsseldorf
Klasse Arbeit. Ich will mir gerade einen neuen Amp kaufen, da hilft so eine tolle Ausarbeitung echt weiter!
 
Sabot
Sabot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.13
Registriert
14.09.08
Beiträge
197
Kekse
301
Definitiv ein Paar Kekse wert!!
Sollte zu jeder Neuanmeldung im Board gleich verpflichtend sein :great:
 
Jonesy
Jonesy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.17
Registriert
13.11.05
Beiträge
1.433
Kekse
5.347
Ort
Aschaffenburg
Sollte zu jeder Neuanmeldung im Board gleich verpflichtend sein :great:

Genau, damit die ganzen Drummer, Keyboarder, Sänger und Bluesharper endlich mal sehn wie man ne ordentliche Bass- bzw. Gitarrenbox verkabelt. ;)
 
Sabot
Sabot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.13
Registriert
14.09.08
Beiträge
197
Kekse
301
Genau, damit die ganzen Drummer, Keyboarder, Sänger und Bluesharper endlich mal sehn wie man ne ordentliche Bass- bzw. Gitarrenbox verkabelt. ;)

Ich muss mir doch auch was anhören wenn ich beispielsweise dem Schlagzeuger beim schleppen und aufbauen helfe ... :p
 
MrChT
MrChT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.19
Registriert
22.07.09
Beiträge
217
Kekse
194
Ort
Berg; Obfr.
wow einfach nur top:great:
 
Tremar
Tremar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
01.09.09
Beiträge
895
Kekse
4.202
So ein Engagement kann man gar nicht genug würdigen. Vielen Dank!
 
D
Dark_Ovi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.10
Registriert
28.06.09
Beiträge
1
Kekse
0
C
crazy horse
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.12
Registriert
25.06.06
Beiträge
23
Kekse
0
Hätte da mal ne Anfängerfrage:

Meine neue Box von Matamp (4x12, 16 Ohm) hat 2 Buchsen... Der Amp hat je 2 Speaker-Outputs für 16, 8 und 4 Ohm (parallel).
Da gehe ich doch mit einem der 16 Ohm Ausgänge auf die Box los, nicht? Aber in welche Boxen-Buchse???:confused:

Die beiden Buchsen an der Box sind nicht beschriftet.
 
Damageplan
Damageplan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
18.06.06
Beiträge
813
Kekse
1.238
Wow, ich bin begeistert! Hätte ich so ein Werk vor vielen Jahren schon gehabt, dann hätte man sich so manches Ersparen können!
Dieser Thread sollte dringend irgendwo gepinnt werden!!

Daumen hoch :great:
 
R
Rock-N-Joe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.13
Registriert
13.03.11
Beiträge
49
Kekse
78
Ort
Karlsruhe
Wow, das ist das Nachschlagewerk, nach dem ich schon lange gesucht habe. Endlich kann ich mich mal so richtig über die Funktionen meines Verstärkers infomrieren. Mich hat sowas schon immer interessiert / mich schon immer beschäftigt, wie man was einstellen muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Werd das Teil nach den Schulprüfungen mir sofort in die Birne hauen. DANKE !!!!!

Von mir alle Daumen hoch:great:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben