Guitar-Rig 2 Controller

von L-O-K-I, 31.01.07.

  1. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 31.01.07   #1
    hi ihr Leute,

    bin endlich wieder ausm Krankenhaus raus :great:

    also ein Freund von mir hat des Guitar Rig 2 daheim, aber er findet den Controller nimmer
    (wenn der überhaupt noch lebt... :screwy:)
    hat einer von euch ne Ahnung, wo man die Teile herkrigt, oder ob man sich da auch etwas anderes auch holen und benutzen kann..
     
  2. Bloodlands

    Bloodlands Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 31.01.07   #2
    hat sich das wohl mal "GEKAUFT", oder?;) :D

    soweit ich weiss gibts das nicht .... höchstens gebraucht aber eher nicht
     
  3. L-O-K-I

    L-O-K-I Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 31.01.07   #3

    Ja er hat sichs gekauft....
    (der hat des Geld :-D)
    ja er will sichs ja gleich neukaufen und ich würde halt seine alte software bekommen....
    :screwy:

    Einfach die Gitarre an die Soundkarte anstöpseln wär ja n bissle dumm, aber wie funktioniert des dann bei der Software Edition ?
     
  4. Bloodlands

    Bloodlands Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 31.01.07   #4
    Also n Freund von mir hat die Software Edition...

    Er benutzt das dann nur als VST Plugin bei Cubase für Aufnahmen.... Spielen kannste vergessen weil das nich in echtzeit wiederkommt.....

    Er stöpselt das einfach vom cleanen Preamp in die Input Buchse am PC
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 31.01.07   #5
    Wer's glaubt... Das Teil ist eigentlich zu groß zum Nichtmehrfinden...

    [​IMG]


    Abgesehen davon braucht man's nicht wirklich.
     
  6. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 31.01.07   #6

    :D:D:D:D:D

    Naja, es gilt die Unschuldsvermutung...

    Kann nur bestätigen, dass die Softwareversion nicht so stabil ist. Hängt aber wohl sicherlich auch vom verwendeten Computer / Soundkarte ab.
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 01.02.07   #7
    das liegt nur an der latenz - eine gescheite recording-karte / interface und den passenden treiber und du bekommst sogar eine niedrigere latenz als mit dem kontroller.

    mit dem kontroller hab ich (ist ja auch gleichzeitig das interface) eine latenz von ca. 6ms und mit meinem interface (hammerfall dsp) 3ms.

    wobei man auch 10 ms eigentlich ned merkt.

    und es gibt nur eine version - aufgeteilt in nur software oder software mit kontroller.
     
  8. L-O-K-I

    L-O-K-I Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.02.07   #8
    Soll heissen, es wär fast schon durchdacht, sich ne gescheide Soundkarte zu holen, anstatt das Fußdingens?


    Nachtrag: 1000ter Eintrag....jippy
    :-D
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.02.07   #9
    Exakt. Denn die Soundanwahl per Fuß statt per Maus nützt Dir gar nix, wenn Du alles mit Verzögerung hörst.

    Ich halte das Floorboard eh für überflüssig. Das ist eine teure Spielkiste für Leute, die eh schon wenig Geld haben. Beim Recorden braucht man's net, da Soundänderungen eh separat eingespielt und abgemischt werden müssen. Und bislang dürfte sich der Bühneneinsatz im 0,001 Promillebereich bewegen. Das wird sich auch nur exotenmäßig "durchsetzen". 99,9 Prozent der Gitarristen wollen ihren "realen" Amp auf der Bühne hinter sich spüren.
     
  10. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 02.02.07   #10
    Also, man kann sich an ca 15 ms gewöhnen.

    Bei mir geht das mit Tascam US428 und Guitar Rig perfekt zum Üben.
    Ein klein wenig Übung und man ist immer super im Timing.
    Die meisten neuen Soundadapter sind heute gut genug um mit Latenzen unter 10ms klar zu kommen.

    Allerdings ist der Kontroller schon der Hit. Allein die Möglichkeiten, die er bietet sind das Geld wert.

    Wenn die nochmal im Sound nachlegen, kann ich mir durchaus vorstellen mit dem Teil und nem Laptop aufzutreten.

    Endlich keine Schlepperei mehr ^^
     
  11. Florian.K

    Florian.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #11
    Nun, reicht meine Audigy SE dafür um es mit der Software zum Üben zu nutzen?
     
  12. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 22.05.07   #12
    Die Frage, die ich mir gerade stelle ist, warum das so ist...die Vorteile liegen auf der Hand, der Sound ist fantastisch...:confused:

    BTW: Der Behringer-Footswitch für 159,- € soll auch funktionieren.
     
  13. Florian.K

    Florian.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #13
    Nun , hab das nunmal mit meiner Soundkarte ausprobiert.....
    Scheint das ich nen Preamp brauche und ne andere Soundkarte, mit dem Audigy se hab ich zwar 11ms, aber es ist doch noch versetzt und das störrt dann nach ner zeit schon.

    Könnt ihr mir ne Soundkarte emfehlen?
     
  14. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 22.05.07   #14
    Wenn's günstig sein soll: M-Audio Revolution 5.1, reicht locker aus. Ansonsten gerne auch die M-Audio Audiophil 2496, da haben mich die Cinchanschlüsse nur gestört...
     
  15. Florian.K

    Florian.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #15
  16. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 22.05.07   #16
    Also, den Preamp würde ich nicht unbedingt nehmen, habe ich selbst mal ausgetestet - Rauschinger halt :D

    Ich kann für mich nur sagen, dass - allen Unkenrufen zum Trotz - kein Preamp notwendig ist, jedenfalls nicht bei kräftigen Humbuckern. Ich habe ein paar Monate mit Preamp gespielt (Tube ART MP), weil alle gesagt haben, wie wichtig ist es und de dann einfach weggelassen - keinerlei Probleme, Signal war immer mehr als ausreichend und auf den Recordings war absolut kein Unterschied zu hören...
     
  17. Florian.K

    Florian.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #17
    Ah das hört sich doch mal gut an, schön das man hier auch mal objektive hilfe erhält ....

    Naja, ich werd mit ner EBMM Luke drüber spielen, die EMG´s sollten das dann wohl packen..
     
  18. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 22.05.07   #18
    Davon gehe ich aus, im Notfall kannst Du ja immer noch ein Brikett nachlegen :D
     
  19. Eichhoernchen

    Eichhoernchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #19
    Also ich hab das Ding original incl. Fußpedal, das Fußpedal steht in der Kiste, da ich es nicht nutze. Ich lass den Sound über meine Audigy 4 Pro laufen, die hat ASIO 2.0 und ich komme bis auf Latenzen von 3 ms runter ohne Ruckler im Sound. Ich hab es aber auf 6ms, dass ist sogar noch weniger Zeit als der Sound von der Gitarre durch einen Amp zu deinem Ohr braucht (9ms oder so).
    Das Board ist schon ganz cool, jedoch wenn ich hier in meinem Zimmer sitze, spiel ich meist nur 1 Sound und live benutze ich das nicht. Außerdem ist das Pedal auf dem Board etwas unpräzise, das hat man aber mit der Zeit raus und man gewöhnt sich dran. Das Soundinterface, was im Board verbaut ist ist auch nicht besser als meine Soundkarte, ich würde sogar behaupten etwas schlechter, man hat nur den Vorteil, dass man die Lautstärke des Vorverstärkers etwas besser regeln kann und man muss dann im Programm nicht voll hochdrehen. Und es brauch etwas Zeit bis man sich merken kann wofür jeder Knopf ist. Du kannst durch 2 Knöpfe die Presets hin und her schalten und die anderen sind dann auf das Preset zugeschnitten, dass kann etwas verwirrend sein.


    So nun zu deiner Ursprungsfrage, geh zum örtlichen Gitarrenhändler sag ihm dass du das Ding verloren hast und dann wird der NI kontaktieren, anschließend verlangen die von dir deine Seriennummer und Registrierungsdaten und dann kannste dir das Fußpedal einzeln nachkaufen. Das Pedal wird so um die 150€ kosten würde ich vermuten, dass ist ungefähr die Preisspanne zwischen Software Version und Version mit Fußcontroller.
     
  20. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 27.06.07   #20
    Ist es zu verkaufen?

    In meiner City kostet es 215 oder so ungefähr, aber ohne den NI Kontakt-Kram.
     
Die Seite wird geladen...

mapping