Gute Presets für Rock/Eelctro

von Matthew-herself, 07.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matthew-herself

    Matthew-herself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 07.05.08   #1
    ich such egal für welches prog einfach nur gute presets
    ...rock electro, lead sounds halt

    hab mir n presetpack mit 14000 presets runterladen und 95% von den 100 sounds die ich mir angehört hab klingen einfach nur scheisse

    klar wenn ich filmmusik machen wollen würde wärn die supi

    ...damit klar is was ich eiglt mein
    wenn ihr mir zb sagt deathtoungue/absynth dann sag ich danke
    weil das so klingt wie white stripes icky thump intro...

    oder wenn ihr mir sagt truepianos sag ich danke weil das
    ein winziges resourcenschonendes prog is nich so ein 2gib ram fressendes
    sample piano aber auch mit "echtem" piano klang
     
  2. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 20.05.08   #2
    hallo?
     
  3. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 21.05.08   #3
    Hallo!

    Ich würde dir gerne helfen, aber ich verstehe dein Anliegen nicht. :(
    Und da bin ich wahrscheinlich nicht allein. Bin ich?

    Presets? Wofür? Für VST-Plugins???

    Etwas deutlicher bitte. Und mal ein paar Satzzeichen bitte punktuell einstreuen.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  4. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 21.05.08   #4
    alzo gitarre + piano, presets für vst oder ganze programme
    (ich versteh nich warum ich das bei google nicht finde ich mein ich bin sicher net der einzige
    der presets von geiln bands will zb muse)

    ich steh auf bands wie nin tool muse von bondies mars volta zoot woman justice raconteurs the automatic usw 1000 andere...nur die guten halt :)
     
  5. riff-raff

    riff-raff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 21.05.08   #5
    Hallo !

    Sag mal , kannst du auch eine ganz normale Frage stellen was du eigentlich genau

    suchst ??? Ich kenne kenne keine Band die VST`s oder presets herausgibt.

    P.S. : Ich habe noch ein paar Grossbuchstaben zu verschenken.

    Gruss Riff-Raff
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 21.05.08   #6
    Hi,

    so etwas gibt es nicht.

    Die Presets, wie du es nennst, ist die komplette teure Arbeit des Produzenten bzw. des Mannes am Mixer/Rechner im Studio. Die "Presets" gehören nicht der Band, sondern dem Produzenten und sind sein Broterwerb. Er wäre schön blöd, wenn er die herausgeben würde. Dann könnte ja jeder Mix so klingen wie sein Mix und er ist seine Kunden los. Verstehste?
    Mal ganz abgesehen davon, dass man nicht mit Presets agieren kann, sondern Effekte und Mixereinstellungen immer an den Song anpassen muss.

    Es gibt Studios, die ihr gesammeltes Wissen im Netz zur Verfügung stellen, z.B: das BWS-Tonstudio: http://www.bws-tonstudio.ch/tontechnik.htm

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 21.05.08   #7
    ich mein nicht das die von den künstlern selbst veröffentlicht werden sollen

    sondern einfach nur so klingen wie...

    zb klingt bei gtr3 der synth bass 2 wie der bass von hysteria von muse
     
  8. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 21.05.08   #8
    Nochmal: Sowas gibt es nicht.
    Wie soll das funktionieren?
    Ich nehme meine Spuren auf und lade dann das Band XY-Preset in Cubase. Und schon klingt meine Hinterhof-Produktion wie die Abbey Road Studios... Alles klar...:rolleyes:

    Setz dich lieber mit den Grundlagen zu Effekten wie EQ, Kompressor, Hall usw. usf. auseinander, dann kannst du nach ausreichender Übungsphase deine eigenen "Presets" erstellen.
     
  9. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 21.05.08   #9
    oh achso sowas gibt es nicht
    stimmt
    das gibt es nicht das preset mit dem namen synth bass 2 bei gtr3
    das bilde ich mir nur ein
    und das es so klingt wie von muse hysteria..bilde ich mir auch nur ein

    ich bin so ein schizo
     
  10. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 21.05.08   #10
    Na, schizo wohl nicht. Aber höflich nenne ich was anderes. Üblicherweise herrscht hier eine wirklich angenehme Atmosphäre. Es wäre schön, wenn Du versuchen könntest Dich dem ein wenig anzupassen. Vollständige deutsche Sätze wären schonmal gut. Eine genaue Beschreibung Deines Problems bzw. dessen, was Du suchst wäre vieleicht noch besser. Als ich Deinen ersten Post gelesen hatte sah ich etwa so aus:

    :confused:

    Aber zur Sache. Morry hat da schon ganz recht. Es gibt einige Leute, die manch ein Preset veröffentlichen. Manche Dieser Presets klingen vieleicht so, wie manch eine Band. Aber im Allgemeinen mußt Du da schon selber durch und Dir was aneignen. Alles andere wäre doch auch arm, oder nicht? Dann klingst Du wie eine schlechte kopie von Band xy und Band xz. Willst Du das wirklich? Oder möchtest Du Musik machen, die nach Dir klingt? Sounds kopieren ist langweilig. Kreativität ist Geil ;)

    Für den toneport gibts eine Preset Sammlung auf irgendeiner line6 Webseite (presets für gitarre und bass), aber ich hab leider keine Ahnung ob Dir das weiterhilft. Wenn ja: Google ist Dein Freund ;)

    Grüße
    Nerezza
     
  11. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 21.05.08   #11
    ich entschuldige mich dafür presets zu suchen die nach gewissn bands klingen

    von sido gibts einen neuen song der heisst halts maul der is giel
     
  12. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.05.08   #12
    Wenn du uns hier so lieb darum bittest (wenn auch nur in Zitatform) dann kommen wir dem doch gerne nach.

    Viel Glück bei deiner Anfrage bei Dieter Bohlen ob er dir sein Preset für die songs (egal für welches Programm) zuschicken könnte....

    Und nun was ich eigentlich sagen wollte:

    Sorry du Freak, aber so dumme Fragen KÖNNEN einfach nicht beantwortet werden. Wenn du dir dann nicht mal im Ansatz die Mühe gibst, den Inhalt deiner Frage in einen korrekten deutschen Satz zu fassen tust du mir einfach nur Leid!
     
  13. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 21.05.08   #13
    Presets für was? Guitar Rig oder ne andere Ampsimulation?

    Sorry aber ich versteh einfach nicht was du meinst.
     
  14. Matthew-herself

    Matthew-herself Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 21.05.08   #14
    spinnst du doch nicht für guitar rig sondern für meinen backofen
     
  15. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 21.05.08   #15
    Sowas kenne ich nur für Drum-Samples. Da hat sich tatsächlich jemand die Mühe gemacht, die Sets so klingen zu lassen, wie die Drums bekannter Vorbilder. Behauptet jedenfalls die Firma, die diese Drumsets anbietet.

    Da fällt mir ein, für die Yamaha MO und Motif Geräte gibt es ein paar Soundsets, in denen einige, wenige Patches zu finden sind, die nachprogrammiert wurden. Beispielsweise für das bekannte "Jump" von van Halen und so Zeugs. Aber ansonsten ist sowas eher selten zu finden.

    Andererseits, gute Presets, egal für welches Programm? Verstehe ich auch nicht so ganz. Willst Du dir nun alles kaufen, was hier evntl. empfohlen wird? Aber viel wird das wohl nicht sein, denn wie schon erwähnt wurde: die Fragestellung ist etwas merkwürdig, um nicht zu sagen, ziemlich wirr.
     
  16. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.05.08   #16
    Mal davon abgesehen, dass du alle Ritt nach "Presets" und anderen Einsteigerfragen für ziemlich teure Software fragst (Handbuch ;))....


    Erstens: Überdenke deinen Ton. Die Leute versuchen dir zu helfen, und du kommst mit "Halts Maul".
    Zweitens: Beschäftige dich mit den Handbüchern deiner Software. Du müsstest, wie ich das an deinen Threads sehe, schon fast mehrere Tausender investiert haben, das Geld sollte es einem schon wert sein, sich mit seiner Software auseinanderzusetzen.
    Drittens: Sounds finden ist beim Song schreiben ebenso ein kreativer Prozess wie Melodien finden. Willst du Musik machen, oder Plagiate?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping