Guten Metal/Rock Bass bis 400€

  • Ersteller uSgViPeR
  • Erstellt am
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
Hi Leute!
Ich suche einen E-Bass der sehr rockig klingen soll. Es soll mein Zweitbass werden.
Das wichtigste dabei ist: er sollte sich mit den Bass Big Muff vertragen. Ich habe derzeit einen Ibanez SR1200-VNF, mit den ich auf fast komplett zufrieden bin. Einziges Manko:
er verträgt sich nicht mit den Bass Big Muff. Keine Ahnung wieso, er klingt egal in welcher Einstellung, ob Bass oder Muff geändert nie so Rockig/Thrashmetal like.
Kann auch gut und gerne ein 5-Saiter sein. Wenn möglich in Schwarz, und vielleicht ein bisschen anderes Design haben(z.b Aria von Cliff, Rickenbacker, Explorer oder ähnliches)
Auch sollte der Korpus keine Linde sein(mag das Holz einfach nicht)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

MFG
ViPeR
 
Eigenschaft
 
Hellb00m
Hellb00m
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.03.14
Registriert
18.10.07
Beiträge
2.715
Kekse
6.341
Ort
Da wo Werner mitm Moped rumdüst
Bevor du dir jetzt für 400€ nen neuen Bass kaufst, der sich vielleicht auch mit dem Big Muff "nicht verträgt", würde ich ja mal überlegen ob das Big Muff nicht einfach raus fliegen sollte...
Ich fands nicht gelungen und hatte danach jahrelang mit nem Schwarzen Russen Muff meinen Spaß.
Aber auf jedenfall wär dir dann mit 250-300€ weniger geholfen.
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
und was ist da der unterschied zum Bass Big Muff??
 
hotte66
hotte66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
24.02.11
Beiträge
1.446
Kekse
1.260
Ort
Zigarrenstadt
Moinsen allerseits,

hab dieselben Probs mit dem Ding. Egal mit welchem Bass, auch von andern Kollegen, klingt das Ding wie ne Säge anstatt eines Fuzz.

Wenn Du nen vernüftigen Fuzz willst dann den El Grande von Dunlop. Oder Sansamp VT:


Nur das bässte,
Hotte
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
Gut einen guten Fuzz kann ich wohl auch noch kaufen, allerdings brauche ich trotzdem einen zweitbass mit drop d, da unsere übergänge meistens flüssig sind....andere frage welchen bass könnt ihr mir nach oben gennanten kriterien empfehlen...wenns geht nur bis 350 wegen den fuzz

Aja der link kann nicht angezeigt werden-page not found
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
Der Rockbass ist extrem geil, mit 400 Euro und Fuzz schon die oberste Obergrenze....der Esp sieht cool aus aber ist leider Linde (hab einfach was gegen das Holz) Danke jeddoch für deine Hilfe
 
hotte66
hotte66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
24.02.11
Beiträge
1.446
Kekse
1.260
Ort
Zigarrenstadt
Dann noch die Möglichkeit es per D-Tuner zu probieren!

Zur Linde: Man kann es hassen oder lieben, aber immer wieder testen!

Nur das bässte,
hotte
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
puh der fuzz ist ganz schön teuer der svt :) aber er klingt geil..... haste eventuell 5 saiter auf lager??...
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
Danke für die netten und zahlreichen tipps. werde nächste woche zur klangfarbe nach wien fahren und die von euch angesprochenen geräte ausgiebig testen. Eine Frage noch. Wie erkennt man am besten, dass sich der Bass in Bandkontext gut durchsetzt?
 
griznak
griznak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.13
Registriert
29.08.05
Beiträge
314
Kekse
839
Ort
Potsdam
Danke für die netten und zahlreichen tipps. werde nächste woche zur klangfarbe nach wien fahren und die von euch angesprochenen geräte ausgiebig testen. Eine Frage noch. Wie erkennt man am besten, dass sich der Bass in Bandkontext gut durchsetzt?

Der Bass seztt sich gut durch wenn man ihn gut orten, sprich sehr gut hören, kann. Wichtig ist dabei noch, dass du dafür keine große Lautstärke brauchst im Idealfall. Also übertrieben formuliert, solltest du nicht 1000 Watt verbraten müssen. ;)
Was verstehst du denn unter "rocken"? In meinen Ohren rockt ein Precision als auch ein Thunderbird. Deswegen meine Frage. :)
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
Rocken ist ein tiefenmittiger Bass mit sehr viel Attack und dennoch glasklar ist. Der Precision matscht mir zuviel
 
Fender_Fan
Fender_Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.17
Registriert
01.07.11
Beiträge
303
Kekse
1.249
Ort
Hammenstedt (Südniedersachsen)
Thunderbird? Kannst dir ja auch das Pro-Modell von Epiphone gönnen.
Ich hab den Standart, aber auch der liefert schon, was du verlangst, soweit ich das nachvollziehen kann.
 
hotte66
hotte66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
24.02.11
Beiträge
1.446
Kekse
1.260
Ort
Zigarrenstadt
Andere Frage! Über was für ne Anlage spielst du denn? :gruebel:

Nur das bässte,
Hotte
 
U
uSgViPeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.13
Registriert
26.06.11
Beiträge
87
Kekse
0
ich spiele über einen hugh und kettner, ka welches modell i so ein rotes hat ordentlich power setzt sich locker gegen einen metal drummer durch der voll reinhaut. Hab ich gebraucht von meinen Basslehrer gekauft, der sich eine neue Markbass anlage gegönnt hat
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben