Hab ich mein CryBaby gekillt?

von checkson, 22.07.06.

  1. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #1
    servus

    ich hab mir am freitag ein CryBaby zugelegt (GCB95, also das klassische) und bis heute abends eine mords freude damit gehabt.
    ich hatte es einfach zwischen gitarre und amp geschalten, logischerweise.

    jetzt wollt ich aber mal probieren, ob das auch in verbindung mit dem line6 POD2 funktioniert und habe das auch noch dazwischengestöpselt.

    zuerst hatte ich es so: gitarre > crybaby > POD > AMP

    als dort aber das crybaby keinen sound machte hab ich umgesteckt auf: gitarre > POD > crybaby > AMP.

    da kam aber immernoch nix...

    so nun hatte ich schon die ersten angstschweisperlen auf der stirn, hab dann wieder nur das crybaby zwischen gitarre und amp gestöpselt und fast einen herzkasper bekommen, weil es keinen sound mehr macht.

    ich bin in elektronischen dingen alles andere als bewandert, aber ich vermute, dass ich mein crybaby abgeschossen habe, als ich das POD noch dazwischengesteckt habe.

    ist meine befürchtung richtig, oder hat das pedal einfach so den geist aufgegeben?
    der bypass, oder wie man es nennen soll, funktioniert, dh. der gitarrensound kommt durch, aber eben kein wah-wah.

    also ich bitte euch, helft einem techniktrottel auf die sprünge und verschafft mir gewissheit, was ich da gemacht habe. :(

    mfg
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Kaputt gehen kann's durchs Anschließen net. Tippe eher auf leere Batterie. Hast Du evtl. dauerhaft das Kabel im Wah-Input gelassen?
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.07.06   #3
    Bei mir bleibt manchmal der Switch vorne im Wah hängen, wo man draufdrückt, wenn mans akti- oder deaktiviert. Tritt einfach noch ein paar mal feste drauf
     
  4. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 22.07.06   #4
    Um das Wah zu aktivieren muss man recht stark nach vorne wippen, und dann kräftig (Trotzdem Mit Gefühl) drücken. Wenn du genau hinschaust siehst du dort einen Schalter, so schaltest du es ein/aus, damit du nicht immer das Wah in betrieb hast.
    Drück den Schalter einfach runter.
     
  5. checkson

    checkson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #5
    so, ich habs nun umgetauscht.
    es war leider weder die batterie, noch der nicht ganz durchgedrückte schalter.
    eine genaue fehlerdiagnose konnte der im musikladen aber auch nicht machen.
    mein jetziges funktioniert nun aber wieder einwandfrei (hoffentlich länger9.

    mfg
     
  6. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 25.07.06   #6
    es gibt echt user bei denen die geräte wirklich kaputt sind, schau an! (meistens ham sie speziell beim wah was falsch gemacht)

    ich hab auch ein problem, mein wah brummt und rauscht ganz stark in den "extremstellungen" - wah ganz auf = höhenreich und lautes rauschen, wah ganz zu = dumpf und lautes brummen
    ich hab es mal aufgeschraubt, aber eigentlich nix darinn verändert, um mal zu gucken wie das so aussieht (leichtsinn, aber das teil war gebraucht, somit eh keine garantie), seitdem hat es den fehler.
     
  7. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 25.07.06   #7
    Hmm
    Möglicherweise ist in das Poti Schmutz reingekommen?

    Weiß ja nicht, wie dein Arbeitskeller so aussieht (Wenn so wie meiner, dann liegts wohl am Dreck :p )
     
  8. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 26.07.06   #8
    es wird wohl am poti liegen, alles deutet darauf hin, aber was genau der fehler ist, weiß ich nicht. welches poti wird denn in einem "normalen" crybaby gcb95 verbaut?
     
  9. leftyguitars

    leftyguitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Lauterhofen / Bay.
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    83
    Erstellt: 26.07.06   #9
    Hmm, könnte es auch an einer gebrochenen/kalten Lötstelle an einer Masseverbindung liegen? Hatte ein ähnliches Problem mit 'nem Tonepoti an ner Gitarre (und ein Wah iss ja eigentlich nix anderes, oder?!, und da war's die Massevebindung (was ich erst rausgefunden hab' nachem ich das Poti getauscht hatte:rolleyes: :D ). Also vielleichgt erst mal durchmessen, dat Ding.

    Gruß, Wolfgang
     
  10. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 26.07.06   #10
    der Fehler war ja erst da, als ichs mal aufgeschraubt habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping