Härteprobleme

von K-oz, 28.07.05.

  1. K-oz

    K-oz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wiener Neustadt/Niederösterreich/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #1
    Komischer Titel...ich geb's ja zu...

    Bei mir liegen folgende Probleme vor:

    a) Kein Tontechnikerhansi kann mich abmischen, da ich bei einem härteren Song zu laut und bei weicheren Songs zu leise bin.... Bei den harten Sachen gehts aber ned leiser, da sonst kein punsh in der Stimme ist und bei weichen Sachen komm ich mit der Laustärke einfach nicht rauf

    b) Ich brauch bei meinen Eigenen Songs meistens irgendwo einen Step von extrem hart zu Butter-Soul-weich....funzt aber nicht, funzt garnicht.....
    Ich bleib immer irgendwo dazwischen hängen und die Stimme krepiert mir.....

    c) Wenn die Gesangslinie schnell und hart ist, krieg ich die Stimme einfach nicht in den Bauch, sondern sie bleibt solange im Hals, bis der Druck den Ton zerdrückt...


    Lösungsvorschläge aller Art werden gern gesehen :-)))))
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.07.05   #2
    Kompressor heisst das Zauberwort :)
    Zusaetzlich noch ein wenig mit dem Abstand zum Micro arbeiten also bei lauten Sachen ein wenig weiter weg.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 28.07.05   #3
    Im Regelfall haben Tonmischer, um diese Dynamikunterschiede "auszugleichen", einen Kompressor.
    Problematisch ist es wohl, wenn Du auf laute Passagen weich singen musst und umgekehrt. In diesem Fall bietet es sich an, den Song anders zu arrangieren:)

    Ich hatte auch Jahre lang das Problem, dass ich bei hohen, lauten Gesangslinien den Ton "durch den Hals" presste. Das war aber weniger für den Tonmischer ein Problem als für das Publikum und mich, weil mir die Luft wegblieb.

    Das ist tatsächlich erst nach Gesangsstunden weggegangen. Und ich weiss nicht mal, wie und warum. Plötzlich wurde der Ton "an einer anderen Stelle des Körper" gebildet, war immer noch kräftig und ich hatte ewig Luft. Wenn ich allerdings nicht im Training bleibe, verfalle ich gerne auch mal wieder ins "Schreien".

    Hier im Forum findest Du massig Tipps, wie man durch Übungen versuchen kann, alleine die Technik zu erlernen. Mich persönlich verwirrt allerdings die Theorie.

    Klingt blöde: mir hilft es, die Dynamik besser zu kontrollieren. wenn ich die Worte/Töne mit dem Körper unterstütze. Ein langes, lautes Aaaaaaaaaah funktioniert nicht so gut mit hängenden Schultern, viel besser mit ausgebreiteteten Armen. Nebeneffekt: Sieht auch geiler aus.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 28.07.05   #4
    Noch ein Nachtrag.

    Ich habe mal Deine MP3s durchgehört (da singt doch ein Mädchen "We got the ballls..."...tse tse). Ich gehe davon aus, dass Du das in der Strophe gesungen hast.

    Mir ist dabei aufgefallen, dass ich Dich nicht einmal hab atmen hören. Versuch es ruhlig mal ab und zu damit. Da ist noch jede Menge Raum zwischen den Zeilen.
     
  5. K-oz

    K-oz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wiener Neustadt/Niederösterreich/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.05   #5
    Ich muss dich leider entäuschen, aber die Backing vocals aus BALLS "singt" unser Rhythmusgitarrist.....
    Ich bin auf keiner MP3 zu hören (noch nicht - ich bin seit zwei Wochen zweite Backing und Duettstimme).
    Ich arbeite daran irgendwo was aufzunehmen was ich auf den PC spielen kann.....

    Gesangstraining wär ganz nett, jedoch hab ich zur Zeit kein Geld für irgendwas......






    P.S.: Wie findets ihr eigentlich die vier Songs? (der vierte ist von mir)
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 29.07.05   #6
    Wie gesagt: gibt hier viele Tipps....versuch halt was davon. Was die Dynamik angeht frag den Mischer nach dem Kompressor.
     
  7. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 29.07.05   #7
    Wie wär´s damit!?

    Ok, ich ich hör´ ja schon auf, aber das mußte sein...:rolleyes:
     
mapping