"Halfmoon - Switch" für den Ventilator / Nord Electro

  • Ersteller netstalker
  • Erstellt am

netstalker
netstalker
R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.131
Hallo liebe (Hammond-) Tastenfreunde,
Nachdem ich über die letzten Monate einen bezahlbaren Halfmoon-Switch für meinen Vent II gesucht habe und mir die Preispolitik der Hersteller nicht gefällt, hab ich da mal den Lötkolben ausgepackt.

Die Zutaten:

Ein Stereo - Klinkenstecker 6,3mm
Ein "Telecaster" 3 - Wege Pickup - Umschalter
1,5m Kabel 2-polig, geschirmt (symm. Mikrofonkabel in meinem Fall)
Lötzinn :)

Kosten:
Schalter: (in Stairville): 5,50€
Stecker: Bastelkiste - sonst: 5,90€
Kabel: Bastelkiste

Das Gehäuse wird noch werden - bzw. überlasse ich das jedem selbst....

Der Schalter wird mit dem Stecker wie folgt verbunden:



upload_2017-3-6_15-42-19.png



Nochmal in Worten:

Der gemeinsame Pol des Schalters kommt auf Masse / den "Schaft" des Klinkensteckers
Die jeweiligen "Endpunkte" des Schalters (Links/Rechts - entspricht slow /fast) einer auf "Tip", der andere auf "Ring".

Wird der Ventilator jetzt auf die "9Uhr-Remote" - Switch2 Stop/Slow/Fast Fernsteuerung durch Schalter (Ventilator remote,CU-1 -> siehe Handbuch) eingestellt, funktioniert der Schalter wie ein CU-1 bzw. Halfmoon.

Am Nord Electro funktioniert es, wenn im System die Rotorsteuerung auf "Halfmoon" steht.

Ein passendes Gehäuse kann sich jeder selbst dazu basteln, wenn ich demnächst dazu komme poste ich da auch noch nen Vorschlag für passionierte Holzbastler.
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.170
Kekse
1.776
hab ich mal nachgebaut... funzt super, brauche nur noch ein schönes Gehäuse Dafür gibbes Kekse :great:
 
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.170
Kekse
1.776
So die Elektronik hat ja schon gefunhzt. Jetzt bin ich mit dem Gehäuse weiter... für die Deckelplatte und den Boden nehme ich eine Kunststoffplatte und das halbrunde Gehäuse mache ich aus Holz. Das Ding bekommt eine Stereobuchse, damit ich flexibel mit den Kabellängen hantieren kann.

Für die Kunststoffplatte habe ich mich für einen einfachen Schildergravurdienst im Netz entschieden - der Entwurf läuft da über einen Webeditor. Nur müsst Ihr da aufpassen, wegen der Preispolitik. Bei manchen kosten Sonderanfertigungen echt viel... für ein Schild halbrund 90 x 45 mit Gravur und gefrästem Schlitz für den Schalter haben die einen 36,50 plus Versand für 1 Stck gerechnet. Bei 10 Stck wären das nur 4,50 pro Stück geworden. Das lohnt sich nur für Produktionen in größerer Stückzahl. Habe jetzt für mich die angehängte Lösung genommen, Kosten insgesamt 13,60 Euro - das Teil säge ich vorsichtig in der Mitte durch und habe dann Deckel und Boden. Den Schlitz muss ich vorsichtig herausfeilen/schneiden, was auch immer. Das dazwischen mache ich in Holz.

Wenn ich mal fertig bin, poste ich - braucht aber Zeit... ;)

Nochmal danke an Netstalker für die Anleitung und Schalteraufbau.

Gruß

Reiner
IMG_20170511_183618.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170511_183618.jpg
    IMG_20170511_183618.jpg
    116,8 KB · Aufrufe: 245
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.170
Kekse
1.776
so, ein bisschen Zeit für den nächsten Schritt :D
Deckelplatte mit eingebautem Schalter
 

Anhänge

  • IMG_20170525_133547.jpg
    IMG_20170525_133547.jpg
    241 KB · Aufrufe: 309
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
netstalker
netstalker
R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.131
Schaut super aus!!
 
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.170
Kekse
1.776
So, Ende gut, alles gut :D
Ich schiebe das Teil einfach zwischen Master und den Nord. Da ist jetzt noch ein kleines bisschen Spiel, dass verschwindet, wenn ich auf die Bodenplatte unten und oben noch dünne Gummipads aufklebe. Vorne kommt zwischen Nord und Switch ein Klett... dann müsste es auf mal wild zughen dürfen.

IMG_20170615_132716.jpg
IMG_20170615_155341.jpg
IMG_20170615_162512.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Tastenmanne
Tastenmanne
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.22
Registriert
12.10.12
Beiträge
136
Kekse
50
Sehr schick, das sieht echt super aus:great:
Das dürfte auch am Kurzweil Forte funktionieren oder? Da hab ich ja frei belegbare Switch-Anschlüsse und ich muss keine anderen Controller belegen.
 
netstalker
netstalker
R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.131
Das dürfte auch am Kurzweil Forte funktionieren oder?
IMHO Leider Nein - der Kurzweil unterstützt nur Slow/Fast - die 1/4" Klinkenbuchsen sind nur Mono - somit kannst du da nur Öffner/Schließer anschließen; damit lassen sich nur 2 Zustände schalten.
 
Tastenmanne
Tastenmanne
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.22
Registriert
12.10.12
Beiträge
136
Kekse
50
Ja klar, soweit hab ich nicht gedacht. Ist eig. logisch, denn ab und zu hab ich Fast/Slow aufs Sus-Pedal gelegt. Das ist ja nicht mehr als öffnen/schließen...
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.611
Kekse
11.984
Ort
Köln
Man sollte den Switch mit etwas Modifikation und Anpassung der FX-Chains der KB3-Programme auch mit dem PC3(K) und Forte verwenden können.

Der KB3b Effect Block hat einen "Brake"-Parameter, der das Leslie anhält.

Damit kannst an das Kabel zwei Mono-Stecker anzuschließen und einen in die Sostenuto-Buchse stecken und Sostenuto dem "Brake"-Parameter in der FX-Chain zuweisen. Bei Programmen mit "Double Leslie"-Chain, musst du zwei MOD-Einträge für Box 2 und Box 4 machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.044
Kekse
25.202
Ort
Wien
IMHO Leider Nein - der Kurzweil unterstützt nur Slow/Fast - die 1/4" Klinkenbuchsen sind nur Mono - somit kannst du da nur Öffner/Schließer anschließen; damit lassen sich nur 2 Zustände schalten.

Die Switch Eingänge am Forte sind übrigens auch für Halbpedal geeignet, also nicht nur reine Öffner/Schließer.
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.980
Kekse
36.320
Ort
Hamburg
Die Switch Eingänge am Forte sind übrigens auch für Halbpedal geeignet, also nicht nur reine Öffner/Schließer.
Trotzdem sind damit keine zwei "Kanäle" (Fast/slow + on/off) möglich. Halbpedal muss ja mit reinem Öffner/Schließer kompatibel sein, daher sind die Dinger zwar mit TRS ausgestattet, aber der Ring-Kontakt lässt sich nicht als zweiter, unabhängiger Schalter benutzen.
Es gibt auch kein Keyboard, AFAIK, wo man z.B. an einen Halbpedalfähigen Sustain-Eingang statt dessen einen Doppeltaster für Sustain/Sostenuto anbringen könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.044
Kekse
25.202
Ort
Wien
Nein. Da müsste Kurzweil einen Modus anbieten, bei dem eben 0-60 slow, 61-68 brake und 69-127 fast ist. Dann könnte man sich da was basteln, hehe. Gute Idee eigentlich. :gruebel:
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.611
Kekse
11.984
Ort
Köln
Ich habe doch oben erklärt, wie's geht. Muss man halt zwei Buchsen belegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.044
Kekse
25.202
Ort
Wien
Ja, dann müsste man den Switch dementsprechend bauen. Mit einem Eingang müsste Kurzweil was machen.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben